Mittwoch, 21. April 2021
Navigation öffnen
Infos für Patienten
23. März 2021

9. Patiententag „Wissen gegen Krebs“

9. Patiententag „Wissen gegen Krebs“
©Andrey Popov / Fotolia.de
Am 17.04.2021 findet von 09:30 Uhr - 15:30 Uhr der 9. Patiententag der TZM statt Unter dem Motto „Wissen gegen Krebs“ wurden Experten zu den Themen Ernährung, Komplementärmedizin, Psycho-Onkologie und Bewegung eingeladen, um mit Ihnen zu diskutieren. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie wurden außerdem Experten zu den Themen „COVID-19-Infektion“ und „Impfen bei Krebspatienten“ eingeladen.
Einige der Programmpunkte der Veranstaltung:
 
  • Was bietet die Bayerische Krebsgesellschaft für Krebspatienten?
  • Wie Fasten und eine gesunde Ernährung bei Krebs unterstützen können
  • Inwiefern ist die Misteltherapie eine sinnvolle Ergänzung zur klassischen Therapie?
  • Rückkehr an den Arbeitsplatz
  • Was muss man bei COVID-19-Impfungen als Krebspatient beachten?
Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung unter https://tzm-patiententag.de/anmeldung/ möglich.

Veranstaltungsdaten

Datum: 17.04.2021
Uhrzeit: 9:30 Uhr - 15:30 Uhr
Programm und weitere Informationen unter https://tzm-patiententag.de.

TZM


Das könnte Sie auch interessieren
Krebs und Kinderwunsch – Was ändert sich durch die Richtlinie des G-BA?
Krebs+und+Kinderwunsch+%E2%80%93+Was+%C3%A4ndert+sich+durch+die+Richtlinie+des+G-BA%3F+
©Destina - stock.adobe.com

Im Mai 2019 wurde die Erhaltung der Fruchtbarkeit für junge KrebspatientInnen per Gesetz zur Kassenleistung. Geändert hat sich für die Betroffenen aber bisher nichts, wenn ihnen die Kassen nicht freiwillig entgegenkommen. Es fehlte die zum Gesetz gehörende Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). 19 Monate nach dem Gesetz ist sie jetzt in Kraft getreten. Leider ist der Weg bis zur Routine-Finanzierung immer...

70 Prozent der Deutschen fürchten Tumor, Engagement für Gesundheit wächst
70+Prozent+der+Deutschen+f%C3%BCrchten+Tumor%2C+Engagement+f%C3%BCr+Gesundheit+w%C3%A4chst
© pressmaster / Fotolia.com

Sieben von zehn Menschen in Deutschland fürchten sich am meisten vor Krebs. Bei Erwachsenen zwischen 30 und 44 Jahren und Frauen ist die Angst besonders groß. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Studie der DAK-Gesundheit. Ein weiteres zentrales Ergebnis: Das Engagement für die eigene Gesundheit wächst. Immer mehr Menschen gehen zu Vorsorgeuntersuchungen und halten sich mit Sport und gesunder Ernährung fit.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"9. Patiententag „Wissen gegen Krebs“"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.