Mittwoch, 21. April 2021
Navigation öffnen

Login

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie bereits über Zugangsdaten für www.journalmed.de verfügen, können Sie sich ohne Registrierung mit den selben Zugangsdaten hier anmelden!

Passwort vergessen?  | Registrieren
Lade Facebook-Login

News

Bayer-LinkedIn-Event: Chancen der Präzisionsonkologie

Die Firma Bayer ist offizieller Unterstützer der Nationalen Dekade gegen Krebs und setzt sich als forschendes Pharmaunternehmen dafür ein, über die Chancen der Präzisionsonkologie aufzuklären und diese voranzubringen. Bei einem LinkedIn Live Event diskutierten Experten den hohen Stellenwert der molekularen Diagnostik in der Onkologie, die Treibermutationen identifizieren kann und damit erst präzisionsonkologische Therapien ermöglicht.

Für AML-Patienten in kompletter Remission: Strategien zur Verlängerung des Erfolgs

Die Verhinderung eines Rezidivs ist eine große Herausforderung in der Therapie der akuten myeloischen Leukämie (AML), wenn der Patient nach Erstbehandlung in kompletter Remission ist. Derzeit ist für Patienten mit ungünstigem Risikoprofil die allogene Stammzelltransplantation die effektivste Rückfallprophylaxe, sofern der Patient dafür in Frage kommt, doch neue Optionen wie Sorafenib oder orales Azacitidin gewinnen an Bedeutung.

HR+/HER2- fortgeschrittenes Mammakarzinom: CDK4/6-Inhibitor im Versorgungsalltag

HR%2B%2FHER2-+fortgeschrittenes+Mammakarzinom%3A+CDK4%2F6-Inhibitor+im+Versorgungsalltag
© SciePro - stock.adobe.com

Für Patientinnen mit einem lokal fortgeschrittenen oder metastasierten HR+/HER2- Mammakarzinom steht mit Palbociclib als zielgerichtetes Therapieprinzip ein CDK4/6-Inhibitor zur Verfügung, der in randomisierten klinischen Studien in Kombination mit einer endokrinen Therapie im Vergleich zur alleinigen endokrinen Therapie die progressionsfreie Überlebenszeit verdoppelt. Neue Real-World-Daten (RWD) bestätigen die Ergebnisse...

Versorgung von Krebspatienten hochgefährdet: Krebsinstitutionen senden Notruf an Politik und Bevölkerung

Dramatisch steigende Corona-Infektionszahlen und Intensivstationen, die keine Patienten mehr aufnehmen können – für Menschen mit schwerwiegenden Erkrankungen wie Krebs wird die Situation aufgrund zunehmender Versorgungsengpässe immer besorgniserregender. Die Corona Task Force von Deutscher Krebshilfe, dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zeichnet ein düsteres Bild: Sollte sich die Lage nicht...

Videos

  • Video Overlay Video Frame Therapien für ein breites Patientenspektrum mit Sekundären Immundefekten
    0/5 Sternen
    9:27

    Dr. Norbert Zessack, Berlin 
    Therapien für ein breites Patientenspektrum mit Sekundären Immundefekten 

    Video Overlay Video Frame Lebensqualität verbessern – Ergebnisse aus der Versorgungsforschung
    0/5 Sternen
    13:49

    Prof. Rudolf Weide, Koblenz 
    Lebensqualität verbessern – Ergebnisse aus der Versorgungsforschung 

  • Video Overlay Video Frame DGHO: Onkopedia-Leitlinie zu sekundären Immundefekten - Prof. Na
    0/5 Sternen
    10:36

    Prof. Il-Kang Na, Berlin 
    DGHO: Onkopedia-Leitlinie zu sekundären Immundefekten - Prof. Na 

    Video Overlay Video Frame DGHO: Sekundäre Immundefekte bei CLL und MM – Weitere Ergebnisse der AIO-Studie zur Leitlinienadhärenz in Deutschland - Prof. Link
    0/5 Sternen
    11:59

    Prof. Hartmut Link, Kaiserslautern 
    DGHO: Sekundäre Immundefekte bei CLL und MM – Weitere Ergebnisse der AIO-Studie zur Leitlinienadhärenz in Deutschland - Prof. Link 

  • Video Overlay Video Frame DGHO: Therapieinduzierte Immundefizienz - der besondere Fall - Prof. Wolff
    0/5 Sternen
    12:28

    Professor Daniel Wolff, Regensburg 
    DGHO: Therapieinduzierte Immundefizienz - der besondere Fall - Prof. Wolff