Montag, 30. November 2020
Navigation öffnen

Medizin

Beiträge zum Thema: Metastasen

11. November 2020

Dickdarmkrebs: Neuer prognostischer Ansatzpunkt identifiziert

Dickdarmkrebs: Neuer prognostischer Ansatzpunkt identifiziert
© SciePro - stock.adobe.com

Ein besseres Verständnis der Komplexität und der Funktionalität von ILS und ELS eröffnet neue Möglichkeiten bei therapeutischen Optionen des Dickdarmkrebses und kann im Rahmen der personalisierten Medizin Hilfe bei Behandlungsentscheidungen bieten. Eine neue, von ForscherInnen der MedUni Wien veröffentlichte Studie identifiziert isolierte lymphatische Strukturen im nicht-tumorösen Darmgewebe als neue prognostische Akteure, welche die Pathobiologie des...

Standard in der Erstlinientherapie des mNSCLC? 3 Fragen an PD Dr. Reinmuth zur finalen Analyse der KEYNOTE-189

Standard in der Erstlinientherapie des mNSCLC? 3 Fragen an PD Dr. Reinmuth zur finalen Analyse der KEYNOTE-189
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Dr. Reinmuth ist Chefarzt der Abteilung Onkologie der Asklepios Fachkliniken München-Gauting. Im Interview spricht er über die finalen Studienergebnisse der KEYNOTE-189, die einen anhaltenden Überlebensvorteil unter Pembrolizumab (KEYTRUDA®) plus Chemotherapie im Vergleich zu alleiniger Chemotherapie beim metastasierenden nicht-plattenepithelialen NSCLC ohne EGFR- oder ALK-Treibermutationen unabhängig der PD-L1-Tumorexpression zeigen konnten und den Status...

Sequenztherapie des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms: Bei der Auswahl der Erstlinie an die Folgetherapie denken

Sequenztherapie des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms: Bei der Auswahl der Erstlinie an die Folgetherapie denken
© kenchiro168 - stock.adobe.com

Durch diverse Neuzulassungen in den letzten Jahren steht ein breites Spektrum von Behandlungsoptionen des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms zur Verfügung. Welche Substanzen in welcher Reihenfolge in der Sequenztherapie des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom (mCRPC) eingesetzt werden sollten, müsse bereits bei der Auswahl der Erstlinientherapie bedacht werden, konstatierte Prof. Dr. Thomas Steuber, Hamburg. Um die optimale Sequenztherapie zu bestimmen, gebe es...

21. Oktober 2020

NSCLC und ALK+: G-BA bescheinigt Zusatznutzen von Brigatinib

NSCLC und ALK+: G-BA bescheinigt Zusatznutzen von Brigatinib
© Kateryna_Kon - stock.adobe.com

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) erkennt Zusatznutzen von Brigatinib (ALUNBRIG®) im Vergleich zu Crizotinib bei der Behandlung von ALK-Inhibitor-naiven, erwachsenen Patienten mit anaplastischer Lymphomkinase-positivem (ALK+), fortgeschrittenem, nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) an (1). Der Ausschuss bestärkt damit den positiven Bericht des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) (2).Die Bewertung basiert auf den...

HER2-positives Mammakarzinom: Therapieoptionen mit T-DXd

HER2-positives Mammakarzinom: Therapieoptionen mit T-DXd
© SciePro - stock.adobe.com

Wie viele andere Kongresse auch fand die Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) vom 9.-11. Oktober 2020 rein virtuell statt. Im Rahmen eines wissenschaftlichen Symposiums, dem virtuellen OnkoTalk, diskutierten Experten über den Stellenwert von bewährten und neuen Therapieoptionen beim HER2-positiven, metastasierten Mammakarzinom. Im Fokus der Veranstaltung „HER2+...

Zurück
  ...  
ESMO Virtual Congress 2020
  • Fortgeschrittenes Melanom nach Versagen einer PD-(L)1-Inhibition: Vielversprechende Antitumoraktivität mit Pembrolizumab + Lenvatinib
  • Pembrolizumab + Lenvatinib: Vielversprechende Ansprechraten bei vorbehandelten fortgeschrittenen Tumoren
  • HNSCC: Pembrolizumab als Monotherapie und als Partner einer Platin-basierten Chemotherapie erfolgreich in der Erstlinie
  • Ösophaguskarzinom: Relevante OS- und PFS-Verlängerung durch Pembrolizumab + Chemotherapie in der Erstlinie
  • 5-Jahres-Daten der KEYNOTE-024-Studie bestätigen deutliche Überlegenheit für Pembrolizumab mono vs. Chemotherapie beim NSCLC mit hoher PD-L1-Expression
  • Neuer Anti-ILT4-Antikörper zeigt in Kombination mit Pembrolizumab erste vielversprechende Ergebnisse bei fortgeschrittenen Tumoren
  • Adjuvante Therapie mit Pembrolizumab verlängert auch das fernmetastasenfreie Überleben bei komplett resezierten Hochrisiko-Melanomen im Stadium III
  • HIF-2α-Inhibitor MK-6482 beim Von-Hippel-Lindau-Syndrom: Vielversprechende Wirksamkeit auch bei Nicht-RCC-Läsionen
  • Neuer Checkpoint-Inhibitor: Vielversprechende erste Studiendaten für Anti-TIGIT-Antikörper Vibostolimab in Kombination mit Pembrolizumab