Mittwoch, 8. April 2020
Navigation öffnen
Anzeige:
Fachinformation

Medizin

Beiträge zum Thema: Zusatznutzen

26. März 2020

ALK+ NSCLC: Positive Empfehlung für Zulassungserweiterung von Brigatinib

ALK+ NSCLC: Positive Empfehlung für Zulassungserweiterung von Brigatinib
© Nitiphol - stock.adobe.com

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) hat eine positive Empfehlung zur Zulassung von Brigatinib (Alunbrig®) als Erstlinientherapie für erwachsene Patienten mit fortgeschrittenem anaplastischem Lymphom-Kinase-positivem (ALK+) nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC), die zuvor nicht mit einem ALK-Inhibitor behandelt wurden, gegeben. Die positive Empfehlung des CHMP für die Zulassungserweiterung basiert auf...

mCRPC: Überlebensvorteil unter Cabazitaxel

mCRPC: Überlebensvorteil unter Cabazitaxel
© Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

Die randomisierte Phase-IV-Studie CARD1 bestätigt die Wirksamkeit und Sicherheit von Cabazitaxel (Jevtana®) als effektive Therapie beim metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom (mCRPC) nach Vorbehandlung mit Docetaxel und einer gegen den Androgenrezeptor gerichteten Substanz (ARTA). Im direkten Vergleich mit einer zweiten ARTA-Therapie im Wechsel zur ersten Hormontherapie war die Weiterbehandlung mit Cabazitaxel konsistent signifikant überlegen –...

Urothelkarzinom: Frühe epigentische Veränderungen der Harnblasenauskleidung

Urothelkarzinom: Frühe epigentische Veränderungen der Harnblasenauskleidung
© CLIPAREA.com - Fotolia

Im Rahmen internationaler Kollaborationen hat das Epigenetische Labor des Instituts für Transplantationsdiagnostik und Zelltherapeutika, geleitet von Prof. Dr. Simeon Santourlidis einen neuen Aspekt in der Ätiologie des Urothelkarzinoms aufgedeckt. Er eröffnet neue Perspektiven der Früherkennung, der Nachsorge und der Therapie. Die Untersuchung der PrimeEpiHit-Veränderungen kann nicht-invasiv, aus dem Urin, stattfinden. Gerade beim Harnblasenkrebs rettet die...

ITP: Weniger Blutungsereignisse unter Romiplostim

ITP: Weniger Blutungsereignisse unter Romiplostim
© Frank Gärtner - stock.adobe.com

Bei einer Immunthrombozytopenie (ITP), einer seltenen Autoimmunerkrankung, kommt es zu einer Abnahme der Thrombozytenzahlen und einem erhöhten Blutungsrisiko. Die Behandlung zielt darauf ab, die für die Betroffenen belastende, erhöhte Blutungsneigung dauerhaft zu verringern und, wenn möglich, eine dauerhafte Remission zu erreichen. Dafür ist in der Regel ein Algorithmus zur Therapiesequenz erforderlich, wie Experten anlässlich eines Symposiums von Amgen beim...

Zurück
  ...  

Das könnte Sie auch interessieren

8. Krebsaktionstag – Gemeinsam gegen Krebs

8. Krebsaktionstag – Gemeinsam gegen Krebs
© Olivier Le Moal / Fotolia.com

Der Krebsaktionstag findet alle zwei Jahre am letzten Kongresstag des Deutschen Krebskongresses in Berlin statt und wird von der Stiftung Deutsche Krebshilfe, der Deutschen Krebsgesellschaft e. V. und der Berliner Krebsgesellschaft e. V. organisiert. Krebsexperten treffen, Wissen erweitern, Selbsthilfegruppen kennenlernen: Der 8. Krebsaktionstag bietet Ihnen aktuellste Informationen rund um das Thema Krebs. Betroffene, Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen, an der...

Rudern gegen Krebs

Rudern gegen Krebs
© Universitätsklinikum Ulm

Die dritte Benefiz-Regatta Rudern gegen Krebs auf der Donau unter der Schirmherrschaft des Ulmer Oberbürgermeisters Gunter Czisch startet am Sonntag, 26. Juni 2016. Initiator und Veranstalter ist die Stiftung Leben mit Krebs in bewährter Kooperation mit der Sektion Sport- und Rehabilitationsmedizin am Universitätsklinikum Ulm und dem Ulmer Ruderclub Donau e. V.. Bereits am 21. April starten die Patientinnen und Patienten offiziell mit dem Vorbereitungstraining für die...

Sonnensünden kommen erst nach Jahrzehnten ans Tageslicht

Sonnensünden kommen erst nach Jahrzehnten ans Tageslicht
© NCT/UCC/Philip Benjamin

Die moderne Krebsmedizin hat bei der Behandlung von Tumorerkrankungen in den letzten Jahren beachtliche Erfolge erzielt. Das gilt insbesondere auch für Hautkrebs, der durch ein Übermaß an UV-Strahlung ausgelöst wird. Die Hautkrebszahlen steigen. Auch das Dresdner Hauttumorzentrum am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) verzeichnet kontinuierlich mehr Hautkrebspatienten – darunter viele Patienten mit fortgeschrittenen Hauttumoren. Bereits...

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden