Samstag, 4. Juli 2020
Navigation öffnen
Anzeige:
Fachinformation

Medizin

Beiträge zum Thema: Arzneimittelsicherheit

30. Mai 2020

PD-L1+ NSCLC: Tiragolumab zusätzlich zu Atezolizumab in der Firstline verbessert ORR und PFS

PD-L1+ NSCLC: Tiragolumab zusätzlich zu Atezolizumab in der Firstline verbessert ORR und PFS
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Die prospektive, randomisierte, doppelblinde Phase-II-Studie CITYSCAPE konnte zeigen, dass eine Ko-Inhibition des immunmodulatorischen Rezeptors TIGIT und des PD-L1-Signalwegs mit Tiragolumab + Atezolizumab (TA) die Gesamtansprechrate (ORR) und das progressionsfreie Überleben (PFS) von Patienten mit PD-L1+ nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) im Vergleich zu Placebo + Atezolizumab (PA) klinisch bedeutsam verbessern konnte. Die Sicherheitsprofile unter TA und PA waren dabei...

Höhere 5-Jahres-OS-Rate unter Alectinib im Vergleich zu Crizotinib beim unbehandelten fortgeschrittenen ALK+ NSCLC

Höhere 5-Jahres-OS-Rate unter Alectinib im Vergleich zu Crizotinib beim unbehandelten fortgeschrittenen ALK+ NSCLC
© Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

Ein aktuelles Update der globalen randomisierten Phase-III-Studie ALEX zeigte eine klinisch bedeutsame Verbesserung in der 5-Jahres-Gesamtüberlebensrate von Patienten mit unbehandeltem fortgeschrittenen/metastasierten nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC), wenn diese in der Firstline mit dem Zweitgenerations-ALK-TKI Alectinib anstatt Crizotinib behandelt worden waren (62,5% Alectinib vs. 45,5% Crizotinib). Da die Daten zum Gesamtüberleben (OS) noch nicht vollständig sind,...

Multiples Myelom: KRd als initiale Therapie kann das PFS im Vergleich zu VRd nicht verbessern

Multiples Myelom: KRd als initiale Therapie kann das PFS im Vergleich zu VRd nicht verbessern
© nobeastsofierce - stock.adobe.com

Die Ergebnisse der randomisierten Phase-III-Studie ENDURANCE zeigten, dass eine Behandlung mit Carfilzomib (ein next-generation Proteasom-Inhibitor), Lenalidomid und Dexamethason (KRd) das progressionsfreie Überleben (PFS) von Patienten mit neu diagnostiziertem Multiplen Myelom (NDMM) im Vergleich zu einer Therapie mit Bortezomib, Lenalidomid und Dexamethason (VRd) nicht verlängern kann. Unter KRd wurde eine signifikant höhere Rate an kardio-pulmonalen und...

Zurück
  ...  

Das könnte Sie auch interessieren

Was Krebspatienten in der kalten Jahreszeit beachten sollten

Was Krebspatienten in der kalten Jahreszeit beachten sollten
© Jenny Sturm / fotolia.com

Außen kalt, innen überheizt, dazu Glatteis, Schnee und trübes Licht – der Winter ist für Krebspatienten keine leichte Zeit. Aufgrund der geschwächten Immunabwehr und den damit einhergehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen sind besondere Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Im Monatsthema Dezember gibt das ONKO-Internetportal hilfreiche Tipps, wie Krebspatienten gut und sicher durch die kalten Monate kommen.

Neue Perspektiven für Frauen mit Eierstockkrebs

In der medikamentösen Behandlung von Frauen mit fortgeschrittenem Eierstockkrebs wurde erstmals nach fast 15 Jahren ein Fortschritt erzielt: Das neue Medikament, ein sogenannter Angiogenesehemmer, greift den Tumor gezielt an und verzögert damit das Fortschreiten der Krebserkrankung. Für die betroffenen Frauen ist dies ein großer Vorteil: Die Therapie ermöglicht ihnen mehr Zeit, die sie – trotz der schweren Erkrankung – weitestgehend beschwerdefrei...

Motivationsprogramm für mehr Bewegung bei Krebs

Motivationsprogramm für mehr Bewegung bei Krebs
© Kzenon / Fotolia.com

Körperliche Aktivität hat während und nach einer Krebserkrankung viele positive Effekte auf Körper und Psyche. Betroffenen fällt es aber oft schwer, dauerhaft mehr Bewegung und Sport in ihren Alltag zu integrieren. Sportwissenschaftler, Psychologen und Physiotherapeuten am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) in Dresden und Heidelberg haben daher ein spezielles Motivationsprogramm entwickelt, das sich als zentraler Baustein in Sport- und...

EHA25 virtuell
  • Sichelzellerkrankung: Verbesserung der Lebensqualität ist wichtigstes Therapieziel aus Sicht der Patienten – neue Behandlungsoptionen erwünscht
  • PV: Ruxolitinib senkt Hämatokrit und erhöht Phlebotomie-Unabhängigkeit im Real-world-Setting
  • Neuer BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei bisher unzureichend therapierten CML-Patienten in Phase-I-Studie wirksam
  • FLT3-mutierte AML: Midostaurin in Kombination mit Chemotherapie für jüngere und ältere Patienten vergleichbar sicher
  • Real-world-Daten zeigen: Eltrombopag auch bei sekundärer ITP wirksam
  • CML: Hohe Rate an tiefem molekularen Ansprechen nach 24-monatiger Therapie mit Nilotinib in der Zweitlinie
  • Systemische Mastozytose: neuer Prädiktor für das OS entdeckt
  • MF: Real-world-Daten bestätigen relevante Reduktion des Mortalitätsrisikos unter dem Einfluss von Ruxolitinib
  • CML: Initialer Abfall an BRC-ABL1-Transkripten sagt Wahrscheinlichkeit für späteres Erreichen einer TFR voraus
  • Management der ITP: Lebensqualität der Patienten im Fokus

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden