Freitag, 22. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 

Medizin

Beiträge zum Thema: Mutation

21. November 2019

Therapieoptionen und Nebenwirkungsmanagement beim ALK+ NSCLC

Therapieoptionen und Nebenwirkungsmanagement beim ALK+ NSCLC
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Einen Überblick über die Therapiemöglichkeiten des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC) mit einer Translokation im ALK-Gen gab PD Dr. Niels Reinmuth, München, auf dem DGHO-Kongress. Auf die Nebenwirkungen der ALK-Inhibitoren und deren Management im klinischen Alltag ging im Anschluss Dr. Walburga Engel-Riedel, Köln, näher ein. Schließlich wurde noch der von der Firma Takeda ausgeschriebene Forschungspreis verliehen.

NIS VARGADO: Nintedanib + Docetaxel nach vorangegangener Immuncheckpoint-Inhibition beim NSCLC sinnvolle Option

NIS VARGADO: Nintedanib + Docetaxel nach vorangegangener Immuncheckpoint-Inhibition beim NSCLC sinnvolle Option
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Im Nachgang des ESMO-Kongresses (European Society for Medical Oncology) 2019 wurden in einem Presse-Webinar Therapieentscheidungen bei Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) besprochen. Besonders bedeutend die Frage: Was tun nach Progress? Dafür wurden Real-life-Daten aus der nicht-interventionellen Studie (NIS) VARGADO sowie aus der GioTAG-Studie herangezogen (1, 2). „Daten aus der Versorgungsrealität bieten uns eine Orientierungshilfe und...

Familiäres Brustkrebsrisiko: Brustkrebsfrüherkennung ab wann sinnvoll?

Familiäres Brustkrebsrisiko: Brustkrebsfrüherkennung ab wann sinnvoll?
© llhedgehogll - stock.adobe.com

Wissenschaftler haben Daten von über 5 Millionen schwedischen Frauen ausgewertet, um herauszufinden, ab welchem Alter familiär vorbelastete Frauen mit der Früherkennung beginnen sollten. Forscher des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) und des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg konnten zeigen, wie stark das Risiko für Brustkrebs in verschiedenen Lebensaltern davon abhängt, welche und wie viele Verwandte in welchem Alter bereits an...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie