Montag, 25. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Canakinumab
 

Medizin

Beiträge zum Thema: Karzinom

17. September 2020

HCC: Vielversprechender Therapieansatz mit Atezolizumab + Bevacizumab

HCC: Vielversprechender Therapieansatz mit Atezolizumab + Bevacizumab
© Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

Krebsimmuntherapeutika haben die Onkologie nachhaltig verändert: In zahlreichen Indikationen konnten entscheidende Therapiefortschritte erzielt und die Prognose von vielen Patienten deutlich verbessert werden. Nun zeichnet sich erneut ein Therapiedurchbruch ab. Mit der Phase-III-Studie IMbrave150 konnte seit mehr als einer Dekade eine signifikante Verbesserung für Patienten mit fortgeschrittenem oder nicht-resezierbarem hepatozellulärem Karzinom (HCC) erreicht werden. Der...

GVS würdigt Forschung im Bereich des hepatozellulären Karzinoms mit dem Nachwuchsforschungspreis Leberkrebs

Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten zeichnet zum siebten Mal Forschungsarbeiten mit dem Nachwuchsforschungspreis Leberkrebs aus. Preisträger PD Dr. Fabian Finkelmeier, Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen Frankfurt, erforschte die Rolle von Ferroptose in hepatozellulären Karzinomen im Mausmodell. Bayer unterstützt den Forschungspreis mit einer Spende von 10.000 Euro
 

Fortgeschrittenes Schilddrüsenkarzinom mit TRK-Fusion: Larotrectinib wirksam und sicher

Fortgeschrittenes Schilddrüsenkarzinom mit TRK-Fusion: Larotrectinib wirksam und sicher
© SciePro - stock.adobe.com

Larotrectinib ist ein im zentralen Nervensystem aktiver, hoch selektiver Inhibitor der Tropomyosin-Rezeptorkinase (TRK) und konnte verschiedenen Tumorentitäten mit einer TRK-Fusion zu einer objektiven Ansprechrate (ORR) von 79% und einer medianen Dauer des Ansprechens (DoR) von 35,2 Monaten führen, weshalb er von EMA und FDA für die Behandlung von erwachsenen und pädiatrischen Patienten mit einem Karzinom mit TRK-Fusion zugelassen wurde. Eine Subgruppenanalyse zeigte nun,...

10. September 2020

Erstlinientherapie des ED-SCLC: Zulassungserweiterung für Durvalumab

Durvalumab (IMFINZI®) wurde am 27. August 2020 EU-weit in Kombination mit einer Chemotherapie aus Etoposid plus entweder Cisplatin oder Carboplatin mit anschließender Durvalumab Erhaltungstherapie für die Erstlinienbehandlung von Erwachsenen mit kleinzelligem Lungenkarzinom (SCLC) im fortgeschrittenen Stadium (Extensive Disease, ED) zugelassen. Neben einem signifikanten und anhaltenden Vorteil im Gesamtüberleben (OS) konnte erstmals über 24 Monate ein...

Zulassung für Bevacizumab-Biosimilar

Die Europäische Kommission (EK) hat die Marktzulassung für Bevacizumab  (AYBINTIO®) zur Behandlung der gleichen Krebsarten erteilt, die mit der Bevacizumab-Referenz (1)  therapiert werden (2). Dazu zählen u.a. das metastasierende Kolon- oder Rektumkarzinom (mCRC), metastasierender Brustkrebs (mBC), das nicht kleinzellige Lungenkarzinom (NSCLC), das fortgeschrittene und/oder metastasierende Nierenzellkarzinom (mRCC), das epitheliale Ovarial-, Eileiter-...

Vorstellung neuartiger Wirkansätze auf dem ESMO Virtual 2020

Vorstellung neuartiger Wirkansätze auf dem ESMO Virtual 2020
© Spectral-Design - stock.adobe.com

Bayer stellt neue Daten seines wachsenden Onkologie-Portfolios auf dem virtuellen Kongress 2020 der Europäischen Gesellschaft für Medizinische Onkologie (ESMO) vom 19.-21. September 2020 vor. Dabei geht es um neuartige und differenziert wirkende Therapieansätze, die die Behandlungsergebnisse für Patienten verbessern können, sowie um die Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von Behandlungen bei verschiedenen Tumortypen und in Kombination mit Immuntherapien.

03. September 2020

Hormontherapie beim Prostatakarzinom: Positives Wirkprofil von Triptorelin mehrfach bestätigt

Hormontherapie beim Prostatakarzinom: Positives Wirkprofil von Triptorelin mehrfach bestätigt
© CLIPAREA.com - Fotolia

Zur Testosteronsenkung bei den metastasierten und/oder kastrationsresistenten Formen des Prostatakarzinoms stehen für die Androgendeprivationstherapie (ADT) verschiedene LHRH-Agonisten zur Verfügung, die sich in ihrem individuellen Wirkprofil unterscheiden. Aufgrund des belegten positiven Wirkprofils ist Triptorelin (Pamorelin®) fester Bestandteil der ADT-Therapie, welche in der aktuellen S3-Leitlinie zum Prostatakarzinom empfohlen wird (1, 2).

Magen- und Ösophaguskarzinom: Primärer Endpunkt des Gesamtüberlebens in Phase-III-Zulassungsstudie CheckMate -649 erreicht

Magen- und Ösophaguskarzinom: Primärer Endpunkt des Gesamtüberlebens in Phase-III-Zulassungsstudie CheckMate -649 erreicht
Sebastian Kaulitzki - Fotolia

Die randomisierte, multizentrische open-label Phase-III-Zulassungsstudie CheckMate -649 hat in einer präspezifizierten Interimsanalyse den primären Endpunkt des Gesamtüberlebens (overall survival, OS) und in einer abschließenden Analyse den primären Endpunkt des progressionsfreien Überlebens (progression-free survival, PFS) bei Patienten, deren Tumoren eine PD-L1-Expression mit einem kombinierten positiven Score (combined positive score, CPS) von ≥ 5...

Bösartige Neubildung des Präputiums: Veröffentlichung der ersten S3-Leitlinie

Bösartige Neubildung des Präputiums: Veröffentlichung der ersten S3-Leitlinie
© arsdigital / Fotolia.com

Unter der Federführung der Deutschen Gesellschaft für Urologie e. V. wurde im Rahmen des Leitlinienprogramms Onkologie die erste S3-Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Peniskarzinoms erstellt. Ziel der Leitlinie ist es, die Versorgung von Betroffenen in frühen und späteren Erkrankungsstadien zu optimieren und somit eine verbesserte Lebensqualität zu erreichen. Zudem wurden in die Behandlungsempfehlungen auch psychoonkologische Maßnahmen...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie