Samstag, 6. März 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Xospata
 
Medizin

Beiträge zum Thema: Zulassung - Seite 67

12. April 2016

Nivolumab in der EU zur Therapie des RCC zugelassen

Die Europäische Kommission erteilte die Zulassung von Nivolumab (Opdivo®) nun auch in einer zusätzlichen Indikation: Nivolumab ist jetzt auch als Monotherapie bei Erwachsenen zur Behandlung des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms (RCC) nach Vortherapie indiziert. Nivolumab ist damit der erste und einzige in Europa zugelassene PD-1-Immun-Checkpoint-Inhibitor, für den in dieser Patientenpopulation ein Gesamtüberlebensvorteil (OS) im Vergleich zur...

Nivolumab zur Behandlung des nsq NSCLC in der EU zugelassen

Diese Zulassung erweitert die bestehende Indikation von Nivolumab (Opdivo®) bei vorbehandelten Patienten mit einem lokal fortgeschrittenen oder metastasierten NSCLC mit plattenepithelialer Histologie nun um Patienten mit nicht-plattenepithelialer Histologie (nsq NSCLC), die zusammen 85% der Lungenkrebsfälle ausmachen. Nivolumab ist der einzige zugelassene PD-1-Inhibitor, für den ein Gesamtüberlebensvorteil (OS) in zwei verschiedenen Phase-III-Studien bei...

Eltrombopag erhält EU-Zulassung zur Behandlung von Kindern ab einem Jahr mit chronischer Immunthrombozytopenie

Die EU-Zulassung von Revolade® (Eltrombopag) erweitert das Behandlungsspektrum für pädiatrische Patienten ab einem Jahr mit therapierefraktärer Immunthrombozytopenie (ITP) (1). Die Zulassung von Eltrombopag umfasst die Formulierung als Tablette und als Pulver zur Herstellung einer Suspension; letztere ist vorraussichtlich ab Herbst 2016 in Deutschland verfügbar. ITP-Patienten neigen aufgrund einer Thrombozytopenie verstärkt zu Blutungen (2,3); durch...

30. März 2016

  ... ...  

Das könnte Sie auch interessieren

Krebsgesellschaften: Unterstützer der Patienten

Krebs zählt zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Tag für Tag sterben etwa 20.000 Menschen an einer Krebserkrankung. Allein 2012 gab es laut Schätzungen der WHO etwa 8,2 Millionen krebsbedingte Todesfälle.* Dieser Herausforderung zu begegnen, war schon immer das Bestreben von klinischen und niedergelassenen Ärzten, universitären Wissenschaftlern und der forschenden Pharmaindustrie. Wichtiges Bindeglied untereinander, aber auch zum Patienten, sind die...

Brustkrebs: Wissen schafft Mut

Brustkrebs: Wissen schafft Mut
© drubig-photo / Fotolia.com

Jede zehnte Frau in Deutschland ist im Laufe ihres Lebens von Brustkrebs betroffen. Damit ist das Mammakarzinom mit 65.500 Neuerkrankungen pro Jahr der häufigste Tumor bei Frauen. Die Diagnose wirft Fragen auf: Welche Therapie ist die richtige? Wo bekomme ich Hilfe? Die Deutsche Krebshilfe unterstützt Krebspatienten bei ihrem Kampf gegen die Erkrankung. Sie bietet allen Betroffenen eine kostenfreie telefonische Beratung an und hält allgemeinverständliche...

Ein Zebra erobert die sozialen Medien

Ein Zebra erobert die sozialen Medien
© #zebrasNETfinden

Mehr Aufmerksamkeit für Neuroendokrine Tumoren (NET) und die Förderung der Früherkennung – das war Ziel der Awareness-Aktion #zebrasNETfinden, die im Rahmen des internationalen NET Cancer Days am 10. November stattfand. Mit Infoständen in sieben deutschen Städten und einer Foto-Aktion in den sozialen Medien konnte die Kampagne eine Vielzahl von Menschen auf Symptome und Therapiemöglichkeiten dieser seltenen Krebserkrankung aufmerksam machen.