Donnerstag, 28. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC

Medizin

25. September 2019

Anzeige:
Erypo

Hohe Langzeitüberlebensraten und einfaches Therapieregime mit Pembrolizumab

Aktuelle Daten zur Melanomtherapie mit Pembrolizumab wurden beim 29. Deutschen Hautkrebskongress in Ludwigshafen präsentiert. So zeigt die Studie KEYNOTE-006 auch nach 5 Jahren noch ein signifikant höheres Gesamtüberleben unter Pembrolizumab vs. Ipilimumab. Zudem wurden die statistischen Analysen vorgestellt, mit deren Hilfe extrapoliert werden konnte, dass Pembrolizumab in der Dosis von 400 mg alle 6 Wochen vergleichbar wirksam und sicher ist wie mit 200 mg alle 3 Wochen.

Palliative Versorgung: Verbindlicher Teil der Grundausbildung von Pflegekräften

Palliative Versorgung: Verbindlicher Teil der Grundausbildung von Pflegekräften
© Photographee.eu - stock.adobe.com

Das Thema Palliativversorgung wird jetzt auch in der Grundausbildung von Pflegefachkräften verbindlich abgebildet. Dies ist laut Deutscher Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) „ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu entsprechenden Kompetenzen am Patientenbett“. Die DGP begrüßt, dass die Einheit „Menschen in kritischen Lebenssituationen und in der letzten Lebensphase begleiten“ im Umfang von 250 Stunden in den Rahmenlehrplan aufgenommen wurde....

Magenkarzinom: Aktualisierte S3-Leitlinie zu Diagnostik und Therapie

Magenkarzinom: Aktualisierte S3-Leitlinie zu Diagnostik und Therapie
© ag visuell / Fotolia.com

Das Leitlinienprogramm Onkologie (OL) hat die aus dem Jahr 2012 stammende S3-Leitlinie Magenkarzinom aktualisiert. Unter Federführung der DGVS wurden alle bestehenden Behandlungsempfehlungen für das Magenkarzinom und für Tumoren des Mageneingangs überprüft und wenn nötig überarbeitet. „Wir haben auch neue Empfehlungen formuliert, unter anderem zur Prävention und zur neoadjuvanten sowie palliativen Chemotherapie“, erläutert...

Internettherapie: Neue Hilfsoption für professionelle medizinische Helfer

Ärzte haben ein erhöhtes Risiko, traumatische Erfahrungen zu erleben. Ein Trauma kann seelische Wunden hinterlassen, die nicht immer ohne Unterstützung heilen – nicht mal bei Medizinern. Die Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Leipzig hat eine internetbasierte Schreibtherapie für Ärztinnen und Ärzte entwickelt, die nach einem traumatischen Ereignis im Beruf unter posttraumatischem Stress...

Impfung gegen lebensbedrohliche Bakterien-Invasion bei Leukämie

Impfung gegen lebensbedrohliche Bakterien-Invasion bei Leukämie
©A Oller/Fotolia.com

Bei einigen Leukämien ist die Transplantation fremder Blutstammzellen die einzig mögliche Therapie. Doch bei mehr als jedem zweiten Patienten kommt es zu einem Angriff der neuen Immunzellen auf den Körper des Patienten. Aktiviert oder verstärkt werden kann diese gefährliche Abstoßungsreaktion, wenn Darmbakterien durch die geschädigte Darmwand ins Blut übergehen. Gemeinsam mit Schweizer Kollegen haben Forscherinnen und Forscher des...

Malignes Melanom: B-Lymphozyten entscheidend für Erfolg der Immuntherapie

Malignes Melanom: B-Lymphozyten entscheidend für Erfolg der Immuntherapie
© buraratn_100 - stock.adobe.com

Die Krebsforschung konzentrierte sich bisher auf die T-Lymphozyten, wenn es um die Weiterentwicklung von modernen Immuntherapien geht. Jetzt konnte ein Forscherteam zeigen, dass auch spezielle Subtypen von dieser B-Zellen eine essentielle Rolle in der Immunantwort gegen das Melanom spielen. Dieses Resultat könnte zur Entwicklung deutlich verbesserter Immuntherapien beitragen. Die Studie wird im Topjournal Nature Communications publiziert.

23. September 2019

NSCLC: Chemotherapie + Pembrolizumab verlängert OS

Kürzlich wurden die Ergebnisse einer gepoolten Analyse von einer Patienten-Subgruppe aus 3 randomisierten Studien zur Erstlinientherapie mit dem PD-1-Inhibitor Pembrolizumab (KEYTRUDA®) in Kombination mit einer Chemotherapie bei Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) präsentiert, deren Tumoren PD-L1 nicht exprimieren (TPS < 1%). Die Ergebnisse zeigten Verbesserungen beim Gesamtüberleben (OS), beim progressionsfreien...

Therapie des mUC - breiteste Evidenz für Tecentriq & neue Chancen durch genomic profiling

Die Krebsimmuntherapie mit dem PD-L1-Inhibitor Tecentriq®▼ (Atezolizumab) hat sich beim lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Urothelkarzinom (mUC) im klinischen Alltag vielfach bewährt und etabliert (1). Dies zeigen auch die aktuellen Daten der SAUL-Studie: In der größten prospektiven Phase-IIIb-Studie mit einem Krebsimmuntherapeutikum beim Urothelkarzinom wurde die Sicherheit und Wirksamkeit von Tecentriq auch bei Patienten gezeigt, die normalerweise...

Bei Patienten unter modernen Tumortherapien invasive Mykosen im Blick behalten

Die vom 23. bis 27. September 2019 stattfindende Fungal Disease Awareness Week soll dazu beitragen, die Aufmerksamkeit für Pilzerkrankungen zu erhöhen. Obwohl Pilzinfektionen wesentlich zur Morbidität und Mortalität des Menschen beitragen, werden die Auswirkungen weithin unterschätzt (1). So sterben beispielsweise mehr Menschen an invasiven Mykosen als an Malaria (2) und in etwa so viele wie an Tuberkulose (3). „Think fungus“ – so der Aufruf des...

20. September 2019

Luftschadstoff-Debatte ade? Wissenschaftler rufen Politik zum Handeln auf

Luftschadstoffe gefährden nicht nur die Umwelt, sondern sind auch gesundheitsschädlich. In einem Symposium erläuterten Experten, welche Gefahren von Luftschadstoffen ausgehen und wie es um die Atemluft in Deutschland steht – auch vor dem Hintergrund des Klimawandels, einer der größten globalen Herausforderungen unserer Zeit. Im Symposium setzte sich die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP) auch kritisch mit der...

Metastasiertes Magenkarzinom: Neue Chemotherapieoption Trifluridin/Tipiracil

Für Patienten mit metastasiertem Magenkarzinom gab es bis vor Kurzem spätestens nach der zweiten palliativen Chemotherapie keine evidenzbasierte Möglichkeit weiterer Therapielinien mehr. Das hat sich mit der Zulassungserweiterung für Trifluridin/Tipiracil im Juli 2019 geändert. In Deutschland erkranken jedes Jahr rund 20.000 Menschen neu an Magenkrebs und 18.000 sterben jährlich an dieser Erkrankung. Dies weise auf eine sehr ungünstige Prognose hin, wie...

Mayo Clinic erhält FDA-Zulassung für moderne Bildgebungsanlage zur Krebserkennung

Die Food and Drug Administration (FDA) hat die Verwendung einer Positronen-Emissions-Tomographie-Radiochemie-Anlage, auch Zyklotronanlage genannt, an der Mayo Clinic in Florida genehmigt. „Das Zyklotron ist ein unschätzbares Werkzeug für die Patientenversorgung und Innovation“, sagt Kent Thielen, MD, CEO der Mayo Clinic in Florida. „Es wird uns helfen, eine Reihe von Erkrankungen früher und mit weitaus größerer Genauigkeit zu diagnostizieren.

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie