Samstag, 16. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Xospata
 

Medizin

Beiträge zum Thema: Forschung

26. Juni 2017

Therapiefreie Remission bei CML – EU-Zulassungsaktualisierung für Nilotinib

Nilotinib (Tasigna®) ist der erste und einzige Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) bei Chronischer Myeloischer Leukämie (CML), dessen Fachinformation das Behandlungsziel der Therapiefreien Remission (TFR) enthält. Im 96-Wochen-Update der Nilotinib-Absetzstudien ENESTfreedom und ENESTop verblieben die Hälfte der teilnehmenden CML-Patienten in einer TFR (1,2). Novartis unterstützt die Erforschung der TFR bei CML mit einem breiten Portfolio an Absetzstudien (3-8)....

Anzeige:
Digital Gesamt 2021
 

ASCO 2017: Follow-up Daten zeigen für Pembrolizumab überlegenes Gesamtüberleben beim metastasierenden NSCLC

Kürzlich wurden aktualisierte Daten zum Gesamtüberleben (OS, Overall Survival) der Phase-III-Studie KEYNOTE-024 veröffentlicht. Diese untersuchte den PD-1 (Programmed Cell Death 1 Protein)-Inhibitor Pembrolizumab (KEYTRUDA®) als Monotherapie im Vergleich zu einer Platin-haltigen Chemotherapie bei Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) und hoher Tumor-PD-L1-Expression (TPS(A) ≥ 50%) in der Erstlinie. Die Ergebnisse des...

ASCO 2017: Überlegenheit von Abirateronacetat + Prednison in Kombination mit ADT gegenüber alleiniger ADT beim mHNPC

Ergebnisse der ersten Interimsanalyse der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie LATITUDE belegen, dass Abirateronacetat (Zytiga®) plus Prednison in Kombination mit einer Androgendeprivationstherapie (ADT) bei Patienten mit neu diagnostiziertem, metastasiertem hormonnaiven Prostatakarzinom (mHNPC) und hohem Risiko eine signifikante Überlegenheit bei den beiden primären Endpunkten gegenüber alleiniger ADT erzielte (1). Abirateronacetat ist in Deutschland für...

Virus-Infektionen von Knochenmarkspendern beeinflussen den Erfolg der Transplantation

Virus-Infektionen von Knochenmarkspendern beeinflussen den Erfolg der Transplantation
© Simon Renders, HI-STEM / DKFZ

Stammzellen im Knochenmark versorgen uns ein Leben lang mit neuen Blut- und Immunzellen. Sind sie defekt ist die Transplantation von Knochenmarkzellen eines geeigneten Spenders meist die einzige Therapieoption. Der Fokus der Forschung liegt dabei vor allem auf der Gesundheit des Empfängers. Wissenschaftler des TWINCORE haben nun gemeinsam mit Wissenschaftlern des Deutschen Krebsforschungszentrums die Perspektive gewechselt: Sie haben untersucht, welchen Einfluss Virusinfektionen des...

14. Juni 2017

Rätselhafte Genabschriften nach epigenetischer Krebstherapie sind mögliche Biomarker

Rätselhafte Genabschriften nach epigenetischer Krebstherapie sind mögliche Biomarker
© zentilia / Fotolia.com

Medikamente, die in Tumorzellen epigenetische Veränderungen ausradieren sollen, kurbeln gleichzeitig die Produktion unzähliger mysteriöser Genabschriften an. Die Wirkstoffe aktivieren versteckte regulatorische Elemente in der DNA. Die ungewöhnliche Genaktivität hat das Potenzial, das Immunsystem anzuregen – ein bislang unbeachteter Effekt, der die Wirkung der Therapeutika verstärken kann.

Cholangiokarzinom: Molekulare Ursachen bei Mäusen

Cholangiokarzinom: Molekulare Ursachen bei Mäusen
© Peter von Walter/DKFZ

Was begünstigt die Entstehung von Gallengangskrebs in der Leber? Sind dafür andere Faktoren verantwortlich als für die weitaus häufigeren Leberzellkarzinome? Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum und von der Technischen Universität München haben erstmals die molekularen und zellulären Ursachen entschlüsselt, die bei Mäusen selektiv zur Entstehung von Gallengangskrebs führen. Dabei entdeckten die Forscher auch, dass sich dieser...

Videoberichte aus Lugano informieren über internationale Lymphomkonferenz

Zum zweiten Mal fassen renommierte Experten besondere Highlights der internationalen Lymphomkonferenz in Lugano (14-ICML) zusammen und präsentieren diese in kurzen Videoberichten. Die 14-ICML findet in diesem Jahr vom 14.-17. Juni statt und ist das wichtigste Forum, auf dem sich rund 3.000 Ärzte und Wissenschaftler aus der ganzen Welt über Grundlagen und klinische Aspekte lymphoider Neoplasien austauschen. Die Videoberichte sind Teil der Informationsreihe...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie