Dienstag, 26. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Canakinumab
 

Medizin

13. Juni 2012

Diagnostik: Endoskopischer Ultraschall – von Experten für Experten

Der diagnostische und therapeutische endoskopische Ultraschall (EUS) hat sich als „Königsdisziplin“ der Endoskopie etabliert. Damit dies eine exzellente Anwendung in der Praxis erfahren kann, bietet Hitachi nicht nur Ultraschallplattformen mit höchstem technischen Niveau und bester Bildqualität an, sondern ebenso einen Rundum-Service. Unter dem Dach „EUS-Expert“ bekommen Ärzte und Kliniken High-End-Ultraschall-Geräte für die Diagnostik und gleichzeitig die auf den jeweiligen Bedarf...

Anzeige:
Adakveo
 

ASCO 2012: Das Tumor-Microenvironment im Fokus

Neugebildete, tumoreigene Gefäße sind ungeordnet, chaotisch und an manchen Stellen durchlässig. Sie dienen nicht nur dem Sauerstoff- und Nährstofftransport: Zusammen mit der den Tumor umgebenden Matrix schaffen sie ein „feindliches“ Milieu, ein Microenvironment, das den Tumor vor Chemo- und Strahlentherapie schützt, erläuterte der diesjährige Preisträger des Science of Oncology Awards, Professor Rakesh K. Jain von der Harvad Medical School...

06. Juni 2012

Histrelin-Jahresimplantat in der uro-onkologischen Praxis

Seit April 2012 können Mitglieder des Interessenverbandes zur Qualitätssicherung der Arbeit niedergelassener Uro-Onkologen in Deutschland e. V. (IQUO) an einer neuen nicht-interventionellen Studie zur Behandlung des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms mit dem Histrelin-Jahresimplantat (Vantas®) teilnehmen. Ziel dieser Studie, mit dem Namen „VIEW“ ist es, Daten zur Behandlung des fortgeschrittenen und metastasierten Prostatakarzinoms mit Histrelin...

Schmerzmanagement bei Senioren und Hochaltrigen: Besonderheiten einer Patientenklientel

Welche Schmerz-Assessment-Instrumente und therapeutischen Interventionen berücksichtigen die altersbedingten Veränderungen bei Senioren? Und: Warum ist es wichtig neben Pharmakokinetik und -dynamik sowie abnehmender renaler Eliminationsleistung auch auf das pharmakokinetische Interaktionspotential des gewählten Schmerzpräparats zu achten? Diesen und weiteren Fragen widmeten sich unter dem Motto „Der verschwiegene Schmerz“ die Vorträge und Workshops...

ASCO 2012: Finale PARAMOUNT-Studiendaten zur Erstlinien-Erhaltungstherapie mit Pemetrexed beim fortgeschrittenen nicht-plattenepithelialen NSCLC

Die Weiterbehandlung mit Pemetrexed (Alimta®) nach erfolgreicher Induktionstherapie mit Pemetrexed/Cisplatin kann das Überleben von Patienten mit fortgeschrittenem nicht-plattenepithelialen NSCLC verlängern. Das belegen die finalen Ergebnisse der PARAMOUNT-Studie, die gestern, am 04. Juni 2012, bei der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) in Chicago/Illinois vorgestellt wurden (1).

Octreotid bei NET und Akromegalie: Bewährte Therapie steht mit neuer, dünner Sicherheitsinjektionsnadel zur Verfügung

Das Somatostatin-Analogon Octreotid (Sandostatin® LAR®-Monatsdepot) steht in Deutschland ab sofort mit einer neuen, dünneren Sicherheitsinjektionsnadel und vereinfachter Zubereitung zur Verfügung. Seit über 20 Jahren wird Octreotid zur Hormonkontrolle bei funktionell aktiven Neuroendokrinen Tumoren (NET) eingesetzt und ist darüber hinaus zur Symptombehandlung und Senkung der Wachstumshormon- und IGF-1-Plasmaspiegel bei Patienten mit...

Zulassungsrelevante Phase-III-Studie bei Patienten mit kastrationsresistentem Prostatakarzinom (CRPC) und Knochenmetastasen

Aktualisierte Daten aus der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie ALSYMPCA (ALpharadin in SYMptomatic Prostate CAncer) mit Alpharadin (Radium-223-Dichlorid) bestätigen die Ergebnisse der Interimsanalyse vom Juni 2011: Radium-223-Dichlorid verlängert die Gesamtüberlebenszeit bei Patienten mit kastrationsresistentem Prostatakarzinom (CRPC) und Knochenmetastasen signifikant. Die jetzt vorgestellten Daten zeigen, dass Alpharadin das Gesamtüberleben der Patienten um 44% verbessern konnte...

04. Juni 2012

ASCO 2012: B-R bald neue Firstline-Therapie bei indolenten NHL?

Neue Ergebnisse der StiL-NHL1-Studie, die auf dem ASCO präsentiert wurden, haben gezeigt, dass das progressionsfreie Überleben unter Bendamustin plus Rituximab (B-R) gegenüber dem bisherigen Standard CHOP-R bei nicht vorbehandelten Patienten mit indolenten Lymphomen und Älteren mit Mantelzell-Lymphom mehr als verdoppelt wurde (69,5 vs. 31,2 Monate). Das einfachere Schema stellte sich erwartungsgemäß auch als verträglicher heraus als CHOP-R (1).

Phase-II-Studie zu Brentuximab vedotin bei Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem sALCL

Die im Journal of Clinical Oncology veröffentlichten Ergebnisse einer Phase-II-Schlüsselstudie mit Brentuximab vedotin haben gezeigt, dass 86% aller Patienten mit rezidiviertem oder therapierefraktärem systemischem anaplastisch-großzelligem Lymphom (sALCL) (1) ein objektives Ansprechen (primärer Endpunkt „Objective Response Rate“ [ORR], zusammengesetzt aus kompletter Remission [CR] und partieller Remission [PR]) erreichen. Brentuximab vedotin ist...

ASCO 2012: Trametinib verbessert PFS und OS im Vergleich zu Chemotherapie bei Melanom-Patienten mit BRAFV600E/K-Mutation

Dacarbazin und Paclitaxel haben beim metastasierten Melanom limitierte Wirksamkeit gezeigt, die Zulassung von Vemurafenib und Ipilimumab 2011 war bereits ein großer Fortschritt. Der MEK1/2-Inhibitor Trametinib hat in einer Phase-II-Studie bei Patienten mit BRAFV600E-Mutation ein PFS von 5,3 Monaten ergeben. In der Phase-III-Studie NCT01245062 wurden Patienten mit BRAFV600E/K-Mutation 2:1 randomisiert für Trametinib (T) oder Dacarbazin/Paclitaxel (C), ein Crossover nach Progress war in...

ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie