Sonntag, 24. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Canakinumab
 

Medizin

Beiträge zum Thema: Arzneimittel

28. Mai 2020

PD-L1-Bestimmung beim Urothelkarzinom: Multimediales Online-Portal

PD-L1-Bestimmung beim Urothelkarzinom: Multimediales Online-Portal
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Die Qualitätssicherungsinitiative Pathologie QuIP GmbH Berlin stellt seit Mai 2020 detaillierte Informationen zur PD-L1-Bestimmung beim Urothelkarzinom in multimedialer Form auf dem eigens dafür eingerichteten PD-L1 Online-Portal* bereit.
Das QuIP PD-L1-Portal zum Urothelkarzinom beinhaltet neben einer Einführung eine entitätsspezifische Tabelle zu den Therapieoptionen mit Checkpoint-Inhibitoren mit den entsprechenden Scores und Cut Offs sowie praktische Hinweise...

ASCO: Therapien gegen 44 Tumorarten

ASCO: Therapien gegen 44 Tumorarten
© New Africa - stock.adobe.com

Vom 29.-31. Mai stellen Forschungsgruppen und Pharma-Unternehmen neueste Fortschritte bei Krebstherapien vor – beim weltgrößten Krebskongress „ASCO20 Virtual“. Dazu sagt Han Steutel, Präsident des Verbands der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa): „Trotz zahlreicher neuer Projekte speziell gegen COVID-19 steht der medizinische Fortschritt außerhalb der Infektiologie nicht still. Forschende Pharma-Unternehmen tun alles, um laufende Studien zur...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie