Samstag, 23. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 

Medizin

27. Mai 2013

Ergebnisse der Studie NHL1-2003 in "THE LANCET": Bendamustin plus Rituximab versetzt CHOP-R bei indolenten NHL und Mantelzell-Lymphomen das K.o.

Die Kombination aus Bendamustin und Rituximab (B-R) verlängert signifikant das progressionsfreie Überleben (PFS) von Patienten mit indolenten Non-Hodgkin-Lymphomen (iNHL) und Mantelzell-Lymphomen (MCL) im Vergleich zu einer Therapie mit CHOP plus Rituximab (CHOP-R). Unter B-R war das mediane PFS mit 69,5 Monaten mehr als doppelt so lang wie unter CHOP-R mit 31,2 Monaten (p<0,0001). Dies zeigt die in der hochrangigen Zeitschrift "THE LANCET" veröffentlichte...

mRCC: Wirksamkeit ist entscheidendes Kriterium für Therapieauswahl

In den ESMO-Guidelines 2012 wird Sunitinib für die Therapie des metastasierten Nierenzellkarzinoms (mRCC) bei Patienten mit guter und mittlerer Prognose mit dem höchsten Evidenzlevel empfohlen (IA). Grundlage für die Empfehlung von Sunitinib als mRCC-Erstlinienstandard sind die Daten der Phase-III-Zulassungsstudie, in der sich die hohe Wirksamkeit des Tyrosinkinaseinhibitors bestätigte, die letztlich das entscheidende Kriterium für die Wahl der Therapie ist, betonte...

Bayer präsentiert neue Daten zu Onkologie-Portfolio auf dem ASCO-Kongress 2013

Auf dem 49. Jahreskongress der American Society of Clinical Oncology (ASCO), der vom 31. Mai bis 4. Juni in Chicago, Illinois (USA), stattfindet, wird Bayer HealthCare neue Daten zu seinem Onkologie-Portfolio vorstellen, darunter Nexavar® (Wirkstoff: Sorafenib), Stivarga® (Regorafenib) und das kürzlich in den USA zugelassene Krebsmedikament Xofigo® (Radium 223 Dichlorid). Die Daten, darunter die Ergebnisse der zulassungsrelevanten...

24. Mai 2013

Fortgeschrittenes NSCLC mit aktivierender EGFR-Mutation: 70% Ansprechrate mit Gefitinib in der Erstlinientherapie bei Patienten kaukasischer Abstammung

Neue Ergebnisse einer Phase IV-Follow Up-Studie (1) zur objektiven Ansprechrate und zum progressionsfreien Überleben bestätigen die Wirksamkeit von Iressa® (Gefitinib) bei Patienten kaukasischer Abstammung mit fortgeschrittenem, nicht-kleinzelligem Bronchialkarzinom (NSCLC) mit aktivierender EGFR-Mutation. Die aktuellen Studiendaten wurden auf der diesjährigen European Multidisciplinary Conference in Thoracic Oncology (EMCTO) 2013 in Lugano, Schweiz,...

Phase-III-Studie beim fortgeschrittenen Pankreaskarzinom zeigt verbessertes Gesamtüberleben durch zusätzliche Gabe von nab-Paclitaxel zu Gemcitabin

Das Pankreaskarzinom ist einer der aggressivsten malignen Tumoren und geht mit einer schlechten Prognose einher. Aktuell konnte ein klinisch bedeutsamer Fortschritt erzielt werden: Die Erstlinienkombination von nab-Paclitaxel (Abraxane®, an Albumin-Nanopartikel gebundenes Paclitaxel) mit dem Therapiestandard Gemcitabin ermöglichte in einer Phase-III-Studie gegenüber Gemcitabin alleine eine signifikante Verlängerung des Gesamtüberlebens bei Patienten...

22. Mai 2013

Brustrekonstruktion nach Brustamputation: Aufklärungsfilm für Patientinnen

Die Brust als Sinnbild von Weiblichkeit zu verlieren, ist eine der dramatischsten Vorstellungen einer Frau. Dennoch stehen den Frauen  - ob durch Brustkrebs oder das BRCA-Gen betroffen - nach dem operativen Eingriff moderne und gute Möglichkeiten des Brustwiederaufbaus zur Verfügung, um ihnen Stück für Stück ihr Körpergefühl zurückzugeben und sich wieder als Frau zu fühlen. Auch Angelina Jolie wählte nach der Amputation den Weg der...

Erste Zulassung für Trastuzumab Emtansin (T-DM1) in Europa

Das schweizerische Heilmittelinstitut Swissmedic hat im Mai 2013 das Antikörper-Wirkstoff-Konjugat Trastuzumab Emtansin (T-DM1) unter dem Handelsnamen Kadcyla® zugelassen. Die Zulassung gilt für die Behandlung von Frauen mit HER2-positivem, metastasiertem Brustkrebs, die zuvor mit Trastuzumab (Herceptin®) und einem Taxan behandelt wurden. Nach der Zulassung in den USA im Februar 2013 steht T-DM1 damit erstmals auch in Europa zur Verfügung....

dkg-web: ASCO Annual Meeting und EHA 2013 - Was kommt auf uns zu?

Im Juni finden gleich zwei wichtige onkologische Kongresse statt. Bereits am 31. Mai startet in Chicago das ASCO Annual Meeting. Der weltweit größte Krebskongress führt jährlich Experten aus aller Welt zusammen, um fast eine Woche lang neue Daten und Erkenntnisse aus der Onkologie zu diskutieren. Der europäische Hämatologenkongress EHA findet zwei Wochen später in Stockholm statt. Auch hier werden internationale Experten eine Reihe interessanter...

G-BA: kein Zusatznutzen gegenüber "zweckmäßiger Vergleichstherapie" für Pixantron beim Hodgkin-Lymphom

Cell Therapeutics, Inc. gab bekannt, dass in Deutschland der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) seinen Beschluss über die Nutzenbewertung von Arzneimitteln nach §35a SGB V für Pixuvri® (Pixantron) veröffentlicht hat. Pixuvri® ist als Monotherapie zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit aggressiven B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) zugelassen für Patienten, die nach zwei oder...

UKE-Krebsmedizin erneut als Onkologisches Spitzenzentrum ausgezeichnet

Große Auszeichnung für die Krebsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE): Die Deutschen Krebshilfe hat das Hubertus Wald Tumorzentrum - Universitäres Cancer Center Hamburg (UCCH) nach einer umfangreichen Begutachtung durch internationale Experten erneut als Onkologisches Spitzenzentrum ernannt. Mit der Auszeichnung verbunden ist eine Förderung von drei Millionen Euro für die nächsten drei Jahre. Das UCCH vereint alle an Diagnostik,...

ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie