Montag, 12. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC

Medizin

31. Oktober 2013

Anzeige:
Digital Gesamt 2021
Digital Gesamt 2021

30. Oktober 2013

DGHO 2013: MDS mit transfusionspflichtiger Anämie - Oraler Eisenchelator bequem und wirksam

80-90% der Patienten mit myelodysplastischen Syndromen (MDS) werden im Verlauf der Erkrankung transfusionspflichtig - die regelmäßige Gabe von Erythrozyten-Konzentraten über ein Jahr kann in der Zufuhr von 10-12 Gramm Eisen resultieren. In diesen Mengen entfaltet Eisen seine toxischen Eigenschaften, die vor allem durch die Produktion freier Sauerstoffradikale vermittelt werden und ernsthafte Folgen haben. Eine ...

Fehler beim Altern von Blutzellen könnte Risiko erhöhen: genetische Risikofaktoren für Multiples Myelom

Bestimmte Variationen im Erbgut erhöhen das Risiko, an einem seltenen Knochenmarkkrebs, dem Multiplem Myelom, zu erkranken: Wissenschaftler aus Heidelberg und London haben das Erbgut von mehr als 4.600 Betroffenen nach charakteristischen Merkmalen durchsucht und dabei vier neue genetische Risikofaktoren entdeckt. Ein solcher Risikofaktor ist eine Variation in einem Abschnitt der Erbinformation (Gen), der beim Alterungsprozess von...

29. Oktober 2013

DGHO 2013: Ruxolitinib - Immunsuppresssion zum Teil für die Wirkung bei Myelofibrose verantwortlich?

Obwohl in der Pathogenese der Myelofibrose eine Dysregulation des JAK-STAT-Signalwegs eine wichtige Rolle spielt, ist das Ansprechen auf den JAK1/2-Inhibitor Ruxolitinib unabhängig vom Vorliegen einer JAK-Mutation. Die für den Therapieeffekt relevante Hemmung der JAK-Kinasen scheint demnach auch in anderen als den klonalen Zellen stattzufinden. Verdächtig sind Immunzellen wie zum Beispiel die für die Regulation von...

Gezielte Behandlungsansätze mit Ibrutinib für Patienten mit Leukämien und Mantelzelllymphom

Ein Team von Ärzten des Universitätsklinikums Ulm hat zur Entwicklung einer neuartigen Behandlung bei der häufigsten Leukämieerkrankung CLL und dem Mantelzelllymphom beigetragen. Sie waren an einer klinischen Studie beteiligt, in der die Wirkung eines neuen Medikaments, Ibrutinib, geprüft wurde, das anders als eine herkömmliche Chemotherapie gezielt an bestimmten biologischen Eigenschaften der Krebszellen...

Das könnte Sie auch interessieren