Dienstag, 13. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Prevymis
Prevymis
Medizin

Aktuelle Infos für Ärzte zum Thema: Studie - Seite 38

23. März 2020

CUP-Tumoren: Präzisionsonkologie mit molekularer Testung

CUP-Tumoren%3A+Pr%C3%A4zisionsonkologie+mit+molekularer+Testung
© Andrii Salivon - stock.adobe.com

Gerade bei schwierig zu behandelnden Tumorentitäten wie den CUP-Tumoren, bei denen der Primarius nicht bekannt ist, kann eine molekulargenetische Untersuchung – etwa mit einer Hybrid Capture NGS – einen erheblichen Benefit für den Patienten mit sich bringen, erklärte Prof. Dr. med. Alwin Krämer, Heidelberg, während des Deutschen Krebskongresses 2020 in Berlin. Aufgrund der stetig sich verändernden...

Gynäkologische Tumoren: Resümee zu 5 Jahren PARP-Inhibition

Gyn%C3%A4kologische+Tumoren%3A+Res%C3%BCmee+zu+5+Jahren+PARP-Inhibition+
© transurfer - stock.adobe.com

In den letzten Jahren hat die personalisierte Medizin vermehrt Einsatz beim Ovarial- und Mammakarzinom gefunden. Der zielgerichtete Wirkmechanismus der PARP-Inhibition spielt dabei eine entscheidende Rolle. Der PARP-Inhibitor Olaparib wird im Bereich der gynäkologischen Tumoren eingesetzt und ist mittlerweile in der Behandlung des Ovarialkarzinoms etabliert. „Der Einsatz von PARP-Inhibitoren als Erhaltungstherapie beim Rezidiv und...

19. März 2020

TNBC: Weitere Pluspunkte der Immunonkologie

TNBC%3A+Weitere+Pluspunkte+der+Immunonkologie
© nerthuz - stock.adobe.com

Die Evidenz einer Therapie mit Checkpoint-Inhibitoren beim triple-negativen Mammakarzinom (TNBC) wächst, nachdem dieser Wirkmechanismus beim Mammkarzinom bislang doch noch nicht so recht angekommen ist, konstatierte Prof. Dr. med. Peter Fasching, Erlangen, auf einem von MSD unterstützten Symposium während des Deutschen Krebskongresses 2020 in Berlin. So sind etwa beim TNBC Studien zum Einsatz von Checkpoint-Inhibitoren sowohl...

Hämophilie A: Langzeitnutzen von Damoctocog alfa pegol bestätigt

H%C3%A4mophilie+A%3A+Langzeitnutzen+von+Damoctocog+alfa+pegol+best%C3%A4tigt
© sommersby / Fotolia.com

Ergebnisse einer Analyse der laufenden Phase II/III PROTECT VIII-Extension-Studie (1) zeigen: Der rekombinante Faktor VIII Damoctocog alfa pegol; rFVIII (Jivi®) mit verlängerter Halbwertszeit bietet auch über einen langen Anwendungszeitraum von bis zu 5,4 Jahren wirksamen Blutungsschutz und ist gut verträglich in der Prophylaxe und Blutungsbehandlung von jugendlichen und erwachsenen Patienten mit schwerer...

mCRC: Zweitlinientherapie mit Ramucirumab nach Bevacizumab wirksam

mCRC%3A+Zweitlinientherapie+mit+Ramucirumab+nach+Bevacizumab+wirksam
© Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

Die Verfügbarkeit mehrerer Zytostatika und zielgerichteter Substanzen ermöglicht heute beim metastasierten Kolorektalkarzinom (mCRC) eine Sequenztherapie, sodass sich die Lebenserwartung betroffener Patienten erheblich verbessert hat. Wie eine interaktive Falldiskussion im Rahmen eines Symposiums auf dem Deutschen Krebskongress verdeutlicht, sollte bei mCRC-Patienten mit hoher Tumorlast und raschem Erstlinienprogress sowohl die...

18. März 2020

EGFR-mutiertes mNSCLC: Ramucirumab + Erlotinib neue Therapieoption in der Erstlinie

EGFR-mutiertes+mNSCLC%3A+Ramucirumab+%2B+Erlotinib+neue+Therapieoption+in+der+Erstlinie
© Alex / Fotolia.com

Die Systemtherapie beim nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) richtet sich nach der molekularen Diagnostik: Liegen keine aktivierenden Mutationen vor, kommt eine Immuntherapie (+/- Chemotherapie) infrage, bei Vorliegen von Treibermutationen kann eine zielgerichtete Therapie eingeleitet werden. Die Zahl der behandelbaren genetischen Veränderungen nimmt stetig zu. „Deshalb ist eine adäquate molekulare Testung von enormer...

Mammakarzinom: Biomarker-basierte Testung zur Entscheidung für oder gegen Chemotherapie

Mammakarzinom%3A+Biomarker-basierte+Testung+zur+Entscheidung+f%C3%BCr+oder+gegen+Chemotherapie
© Stanislav - stock.adobe.com

Das IQWiG hat am 27. Februar den Rapid Report zur Bewertung von biomarkerbasierten Tests zur Entscheidung für oder gegen eine adjuvante systemische Chemotherapie beim primären Mammakarzinom veröffentlicht. In diesem Bericht stellt das IQWIG fest, dass keine weiteren für diese Fragestellung relevanten RCTs vorliegen, nur einige Prognose- und Konkordanzstudien (1). Wegen geringer Übereinstimmung der anderen Tests mit...

Genom-Editierung: Neue Cas9-Variante für höhere Präzision

Genom-Editierung%3A+Neue+Cas9-Variante+f%C3%BCr+h%C3%B6here+Pr%C3%A4zision
© Jürgen Fälchle - stock.adobe.com

CRISPR-Cas9 hat das Gebiet der Genetik durch seine Fähigkeit DNA spezifisch an definierten Stellen zu schneiden revolutioniert. Forscher benutzen die Genschere unter anderem dazu Gene gezielt auszuschalten oder neue DNA Fragmente in das Genom einzufügen. Aber egal wie spezifisch das Cas9 Enzym ist – manchmal schneidet es dort, wo es nicht schneiden soll. Wissenschaftler der Max-Planck-Forschungsstelle für die Wissenschaft...

  ... ...  
Das könnte Sie auch interessieren
Neue Krebs-Studien zur Immuntherapie am Institut für Klinisch-Onkologische Forschung (IKF) für Patienten geöffnet

Das Institut für Klinisch-Onkologische Forschung (IKF) am Krankenhaus Nordwest startet jetzt in Kooperation mit der Klinik für Onkologie und Hämatologie zwei neue Studien zur Wirksamkeit eines hoch innovativen immuntherapeutischen Ansatzes unter Verwendung von sogenannten Checkpoint-Hemmern: Diese sollen die Blockaden des Immunsystems gegen Krebszellen aufheben. An der ersten Studie in Phase II nehmen Patienten mit...

Prävention: „Körperliche Aktivität so wichtig wie ein Krebsmedikament“
Pr%C3%A4vention%3A+%E2%80%9EK%C3%B6rperliche+Aktivit%C3%A4t+so+wichtig+wie+ein+Krebsmedikament%E2%80%9C
© Heidi Mehl / Fotolia.com

Nach Schätzungen beruhen etwa 70 Prozent aller behandelten Erkrankungen in den Industrienationen auf Lebensstilfaktoren, wie Übergewicht, das aufgrund von falscher Ernährung und mangelnder Bewegung entstanden ist. Ein gesunder Lebensstil sei ein wesentlicher Präventionsfaktor und müsse dringend gesundheitspolitisch verankert werden, fordert ein Experte im Vorfeld der MEDICA EDUCATION CONFERENCE 2016. Es gelte nicht...