Samstag, 23. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 

Medizin

21. Mai 2014

Deutsche Kinderkrebsnachsorge: Transition - Den Übergang von Kind- zu Erwachsenen-orientierter Gesundheitsversorgung schaffen

Zum dritten Mal luden die "Deutsche Kinderkrebsnachsorge - Stiftung für das chronisch kranke Kind" sowie die Nachsorgeklinik Tannheim zu einem Tannheimer Fachsymposium ein. Nicht nur die Transition stand im Vordergrund beim 3. Tannheimer Fachsymposium, sondern auch die prekäre Finanzsituation der Nachsorgekliniken, die sich für den Übergang von jungen Patienten in die Erwachsenenwelt einsetzen. Zwei Tage lang diskutierten und informierten sich Fachleute,...

Kasuistik: Zweitlinientherapie mit Trabectedin beim metastasierten Weichgewebesarkom

Trabectedin (Yondelis™) ist eine in der EU zugelassene Therapieoption des fortgeschrittenen und/oder metastasierten Weichgewebesarkoms, wenn Doxorubicin und Ifosfamid versagt haben oder nicht eingesetzt werden können. Trabectedin induziert zwar nur selten objektive Remissionen, bietet aber eine hohe Chance auf einen Progressions-Arrest (1), wie in der folgenden Kasuistik bei einer Patientin mit metastasiertem Weichgewebesarkom dargestellt wird.

ASORS - Update zu den wichtigsten supportiven Themenfeldern

Im Namen der ASORS gaben die Referenten PD Dr. med. Karin Jordan, Halle/Saale, Dr. rer. nat. Petra Ortner, München, und Dr. med. Friedrich Overkamp, Recklinghausen, einen Überblick über die bei den Kongressen der Multinational Association of Supportive Care in Cancer (MASCC) und American Society of Clinical Oncology (ASCO) 2013 präsentierten neuen Forschungsdaten zur Supportivtherapie. Karin Jordan fasste dabei die aktuellen Studien zur Antiemese und...

19. Mai 2014

Neue Erkenntnisse zur Entstehung der Graft-versus-Host-Erkrankung nach Stammzelltransplantation

Einer Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Robert Zeiser, Oberarzt in der Klinik für Innere Medizin I am Universitätsklinikum Freiburg und Mitglied des Exzellenzclusters BIOSS Centre for Biological Signalling Studies, ist es erstmals gelungen, die zellulären Mechanismen zu entschlüsseln, die nach einer allogenen Stammzelltransplantation (Spender und Empfänger sind nicht identisch) zum Ausbruch einer unerwünschten Reaktion des Empfänger-Immunsystems, der sogenannten...

mCRC: Retrospektive Analyse zeigt signifikanten klinischen OS-Vorteil bei RAS-Wildtyp unter Behandlung mit Cetuximab plus FOLFIRI

Eine retrospektive Analyse der Phase-III-Studie CRYSTAL* zur Untersuchung des RAS-Tumorstatus ergab einen signifikanten klinischen Vorteil bei Patienten mit mCRC vom RAS-Wildtyp unter Behandlung mit Erbitux plus FOLFIRI im Vergleich zu FOLFIRI allein. Kein Vorteil konnte bei Patienten mit RAS-Mutationen unter Erbitux plus FOLFIRI gegenüber alleiniger Gabe von FOLFIRI beobachtet werden, was sich mit dem EU-Label und jüngsten wissenschaftlichen Erkenntnissen deckt.

Genexpressionstest für Brustkrebspatientinnen: EndoPredict unabhängig vom Menopausenstatus der Patientinnen prognostisch

Um die Prognose von Brustkrebspatientinnen präzise einschätzen zu können, ist es notwendig, den Tumor möglichst genau zu beschreiben und alle erforderlichen Informationen zu erfassen. Für den Genexpressionstest EndoPredict konnte bereits in mehreren Studien mit mehr als 2.200 Patientinnen gezeigt werden, dass er wichtige Zusatzinformationen zu den üblichen Prognosefaktoren liefert. Während sich ein Großteil der Studien auf postmenopausale...

ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie