Donnerstag, 21. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Xospata
 

Medizin

05. Juni 2014

Bill-und-Melinda-Gates-Förderung für Glioblastom-Forschung

Dr. Florian Andreas Geßler (29), Assistenzarzt in der Klinik für Neurochirurgie am Frankfurter Universitätsklinikum, ist einer von 95 Wissenschaftlern aus insgesamt 27 Ländern, die von einem der sehr begehrten Vollstipendien des Gates Cambridge Trust profitieren dürfen. Im Rahmen seines Postgraduiertenstudiums am Department of Clinical Neurosciences in Cambridge will der Wissenschaftler die Interaktion zwischen Stammzellen und Immunsystem weitergehend...

28. Mai 2014

Therapie des multiplen Myeloms mit Bortezomib: Breites Einsatzspektrum von der Induktions- bis zur Rezidivtherapie

Bortezomib (Velcade®) ist der erste Vertreter eines innovativen antitumoralen Wirkprinzips, der Proteasom-Inhibition. Klinische Studien zeigen, dass mit Bortezomib bei Patienten mit multiplem Myelom in der Induktions-, Primär-, wie auch der Rezidivtherapie höhere Ansprechraten als mit der jeweiligen Vergleichstherapie erreicht werden können (1,2,3,4). Besonders hervorzuheben ist der nachhaltige Überlebensvorteil, der durch eine Primärtherapie...

Leberkrebs-Webportal informiert über Studien zur Selektiven Internen Radiotherapie (SIRT)

In den letzten Jahren haben sich die Behandlungsmöglichkeiten für Krebspatienten deutlich verbessert. Im fortgeschrittenen Krankheitsstadium kommen vermehrt Verfahren zum Einsatz, die die Überlebenszeit verlängern können. Die Selektive Interne Radiotherapie (SIRT) ist eine solche Option. Sie wird bei Patienten mit inoperablem Leberkrebs und Lebermetastasen angewendet, ist jedoch noch relativ unbekannt. Die Expertengruppe Selektive Interne Radiotherapie hat die ...

OS-Daten der COMPARZ-Studie: vergleichbare Ergebnisse von Pazopanib und Sunitinib beim RCC

Im Mai dieses Jahres sind die finalen Daten zum Gesamtüberleben (OS) der COMPARZ-Studie im The New England Journal of Medicine veröffentlicht worden. Diese zeigen mit 28,3 Monaten (95% Konfidenzintervall (KI) 26,0; 35,5) unter Pazopanib (Votrient®) und 29,1 Monaten (95% KI 25,4; 33,1) unter Sunitinib (Hazard Ratio 0,92, 95% KI 0,79; 1,06) keine statistisch signifikanten Unterschiede. Der Effekt beider Tyrosinkinaseinhibitoren (TKI) auf das OS ist damit...

ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie