Dienstag, 26. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC

Medizin

Beiträge zum Thema: Chemotherapie

12. November 2018

Zweitlinientherapie beim mCRC: Hohe Effektivität von Ramucirumab in verschiedenen Patienten-Subgruppen

Dank der Entwicklung innovativer Zytostatika und Biologika stehen Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom (mCRC) heute nach Versagen der Erstlinientherapie Folgetherapien zur Verfügung, sodass sich ihre Prognose in den letzten Jahrzehnten erheblich verbessert hat. So können bei Progress nach einer Bevacizumab-haltigen Erstlinientherapie mit Oxaliplatin und einem Fluoropyrimidin alternative antiangiogen wirksame Regime eingesetzt werden, mit denen eine...

Immunonkologie als 4. Säule in der Krebstherapie: Weitere Klinische Studien zu HNSCC laufen

Fast jeder zweite Deutsche wird im Laufe seines Lebens an Krebs erkranken. Ziel der Forschung ist es, dass im Jahre 2050 niemand unter 80 Jahren mehr an einer Krebserkrankung sterben soll. Die WHO geht davon aus, dass viele Krebserkrankungen vermeidbar wären. Daher spielt Prävention eine Schlüsselrolle. Die Immunonkologie kann das körpereigene Immunsystem im Kampf gegen den Krebs mobilisieren. James P. Allison und Tasuku Honja haben für ihre Erkenntnisse in der...

Abirateronacetat überzeugt beim mPC in 3 Indikationen*

Erstmals vor 7 Jahren zugelassen, kann ZYTIGA® - eine wirksame und gut verträgliche Therapie beim metastasierten Prostatakarzinom (mPC) – vielen Patienten eine Chance auf mehr Zeit und mehr Lebensqualität bieten. Denn ZYTIGA® plus Prednison/Prednisolon (ZYTIGA®/P) ist in drei Stadien des metastasierten Prostatakarzinoms einsetzbar. In der Zweitlinientherapie des mCRPC nach Docetaxel-Versagen, in der Erstlinie beim nicht oder mild...

08. November 2018

Phase-III-Studie SOLO-1: Erhaltungstherapie mit Olaparib beim neu diagnostizierten BRCA-mutierten Ovarialkarzinom verlängert PFS

Die randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Phase-III-Studie SOLO-1 (NCT01844986) untersuchte Olaparib (Lynparza®) in der Erstlinien-Erhaltungstherapie von Patientinnen mit einem neu diagnostizierten, fortgeschrittenen, BRCA-mutierten (BRCAm) Ovarialkarzinom, die auf die primäre Platin-basierte Chemotherapie vollständig oder partiell angesprochen haben. Die Daten zeigen eine statistisch signifikante und klinisch relevante Verbesserung des...

nmCRPC: Positives CHMP-Votum für Zulassungserweiterung von Enzalutamid

Vor Kurzem wurde bekannt gegeben, dass der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) ein positives Votum für die Erweiterung des Anwendungsgebietes von Enzalutamid (Xtandi™) verabschiedet hat; die beantragte Zulassungserweiterung bezieht sich auf erwachsene Männer mit nicht metastasiertem kastrationsresistenten Hochrisiko-Prostatakarzinom (nmCRPC) (1). Im Falle einer Genehmigung durch die Europäische Kommission (EC)...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie