Samstag, 23. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Xospata
 

Medizin

25. Februar 2015

Anzeige:
Pfizer Daurismo AB0825288
Pfizer Daurismo AB0825288

Frühes Mammakarzinom: Neues zur neoadjuvanten Chemotherapie, antiemetischen Supportivtherapie und zur Metastasenprophylaxe bei DTCs

Die Therapie des Mammakarzinoms entwickelt sich dank enormer Fortschritte in der molekularbiologischen Forschung und ihrer Übertragung in die klinische Praxis rasant. Doch auch im Bereich der klassischen Chemotherapie lassen sich noch deutliche Verbesserungen erreichen, wie die derzeitigen Ergebnisse der GeparSepto Studie zeigen. Neoadjuvantes wöchentliches nab-Paclitaxel (Abraxane®) gefolgt von Epirubicin/Cyclophosphamid (EC) erwies sich als signifikant...

Präzisionsgenfähren für gezieltes Ansteuern von therapierelevanten Zellen nach Injektion ins Blut

Der Transfer therapeutischer Gene gilt als vielversprechender Ansatz für die erfolgreiche Behandlung von genetischen Erkrankungen und Krebs. Bisher werden hierfür dem Patienten meist vorab die Zielzellen entnommen und nach Gentransfer wieder verabreicht. Forschern des Paul-Ehrlich-Instituts ist es gemeinsam mit Kollegen aus Köln und Zürich gelungen, Gentransfer-Vehikel zu entwickeln, die im Organismus den therapierelevanten Zelltyp ansteuern und ein therapeutisches...

23. Februar 2015

Zulassungserweiterung für Bortezomib: VR-CAP zur Erstlinientherapie von nicht-transplantierbaren MCL-Patienten zugelassen

Die Europäische Kommission hat  (Velcade®) von Janssen in Kombination mit Rituximab, Cyclophosphamid, Doxorubicin und Prednison (VR-CAP) am 3. Februar 2015 zur Erstlinientherapie von erwachsenen Patienten mit Mantelzell-Lymphom (MCL), die nicht für eine hämatopoetische Stammzelltransplantation in Frage kommen, zugelassen. Grundlage für die Zulassung ist eine Phase-3-Studie, in der VR-CAP mit dem Behandlungsstandard R-CHOP (Rituximab, Cyclophosphamid,...

Chronisch myeloische Leukämie: Ponatinib bewirkt in der Drittlinie wahrscheinlich höchste Ansprechraten

Ponatinib ist ein Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) der dritten Generation, der seit 2013 das Armamentarium in der Behandlung der chronisch myeloischen Leukämie (CML) bereichert. Beim Annual Meeting der American Society of Hematology (ASH) 2014 in San Francisco wurden Langzeitergebnisse zu Sicherheit und Wirksamkeit von Ponatinib vorgestellt und eine Einordnung in Bezug auf andere Drittlinientherapien unternommen.

Biomarker prognostiziert Aggressivität von frühem NSCLC

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Freiburg haben einen Weg gefunden, um die Aggressivität von Lungentumoren, insbesondere des Plattenepithelkarzinoms, früher einzuschätzen als bislang. Dafür untersuchten sie rückblickend Gewebe des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms, eines der wichtigsten Lungenkrebs-Typen. Sie stellten fest, dass die Krebszellen deutlich mehr von dem Protein MTSS1 produzieren als nicht entartete Zellen. Besonders interessant war,...

19. Februar 2015

Kassen fordern neuen Test zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs

Die Krankenkassen wollen die Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs neu ausrichten. Nach ihrem Willen soll der neue HPV-Test (Humane Papillomaviren-Test) die bisherige Methode ablösen und auch von den Kassen bezahlt werden. Zudem sollen die Kassen Frauen aktiv zur Vorsorge einladen und es nicht mehr deren Eigeninitiative überlassen, sagte der Vorsitzende der Ersatzkasse Barmer GEK, Christoph Straub, am Donnerstag in Berlin.

Oncoforum Urology: Praxisrelevante Erkenntnisse für Uro-Onkologen

Bereits zum siebten Mal präsentiert Astellas Pharma in 2015 die Veranstaltungsreihe "Oncoforum Urology". Aufgrund des großen Erfolges in den vergangenen Jahren werden die Fortbildungen auch dieses Mal in sechs Städten angeboten: Die Auftaktveranstaltung findet am 05. September 2015 in Berlin statt, gefolgt von Oncoforen in Stuttgart am 10. Oktober 2015 sowie erstmals in Nürnberg am 24. Oktober 2015, in Köln am 14. November 2015 und in Dresden und...

18. Februar 2015

Kongenitale melanozytäre Nävi mit BRAF-Inhibitor gezielt therapieren?

Eine Analyse von 66 Patienten zeigte nun, dass bei Menschen mit großen/riesigen kongenitalen melanozytären Nävi (CMN) eine BRAF-Mutation vorliegt. Eine BRAF-Mutation liegt außerdem vor bei der neurokutanen Melanozytose, einer seltenen neurologischen Komplikation, die bei großen/riesigen CMN durch das Vorhandensein von Nävizellen in Gehirn/Rückenmark auftreten kann und beispielsweise Krampfanfälle verursacht. Obwohl CMN überwiegend...

TRIBE-Studie: Überlebensvorteil mit Triple-Chemotherapie plus Bevacizumab beim mCRC

Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom (mCRC), die als Erstlinientherapie Bevacizumab plus FOLFOXIRI erhalten, haben ein signifikant verbessertes Gesamtüberleben (OS) als jene Patienten, die mit Bevacizumab und der Standardchemotherapie FOLFIRI behandelt werden. Nach dem Ergebnis des Updates der italienischen Phase-III-Studie TRIBE reduziert die Kombination Bevacizumab/FOLFOXIRI das Mortalitätsrisiko um etwa 20% und verdoppelt die 5-Jahresüberlebensrate im...

Konferenzbericht Teil 1: Neues zum Melanom, Nierenzellkarzinom und Pankreaskarzinom/ Innovative Anti-Tumortherapien in Forschung und Anwendung

Die Überlebenswahrscheinlichkeiten von Krebspatienten haben sich in den letzten Jahren bei einer ganzen Reihe von Tumorentitäten erheblich verbessert. In Deutschland überleben nahezu 90% der Melanompatienten in Stadium 1 wenigstens 5 Jahre. Mit Checkpoint-Inhibitoren wie dem Anti-PD-1-Antikörper Pembrolizumab rückt die Aussicht auf Langzeitüberleben auch für Patienten in fortgeschrittenen Stadien in greifbare Nähe. Für Patienten über 65...

ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie