Sonntag, 16. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 

Medizin

13. Juli 2015

CHMP empfiehlt EU-Zulassung der Kombinationstherapie mit Panobinostat für vorbehandelte Patienten mit Multiplem Myelom

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur EMA empfiehlt die EU-Zulassung von Panobinostat in Kombination mit Bortezomib und Dexamethason zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit Multiplem Myelom, die mindestens zwei vorausgegangene Therapien, darunter Bortezomib und eine immunmodulatorische Substanz, erhalten haben (1). Panobinostat ist in den USA in dieser Indikation bereits seit Februar...

10. Juli 2015

Bortezomib ist bewährter Standard in der Primärtherapie nicht-transplantierbarer Myelom-Patienten

Die Einführung der Proteasominhibitoren war einer der großen Fortschritte in der Therapie des Multiplen Myeloms. Der erste zugelassene Vertreter dieser Substanzklasse - Bortezomib (Velcade®) - wird inzwischen in allen Stadien der Myelomerkrankung angewandt und verbessert das Outcome der Patienten. Für nicht-transplantierbare Patienten hat sich Bortezomib in Kombination mit Melphalan und Prednison (VMP) einer...

Moderne Therapieoptionen verlängern das Überleben von Prostatakarzinom-Patienten

Wird ein Prostatakarzinom während der Androgendeprivation kastrationsresistent, so waren die darauffolgenden medianen Überlebensaussichten der Patienten bis vor 10 Jahren nur etwa 12 Monate. Mittlerweile kann das Überleben der Patienten in diesem Stadium durch den sequentiellen Einsatz neuer Medikamente auf 23-35 Monate verlängert werden. Für ein möglichst langes Gesamtüberleben ist es wichtig, dass die...

Daten aus Phase-I/IIa-Studie zur mRNA-basierten Krebsimmuntherapie bei Prostatakarzinom

CureVac, ein biopharmazeutisches Unternehmen, das Pionierarbeit im Bereich mRNA-basierter Wirkstoffe leistet und dazu bereits mehrere klinische Studien durchführt, gab bekannt, dass eine Phase-I/IIa-Studie mit dem mRNA-Immuntherapeutikum CV9103 des Unternehmens in der referierten Fachzeitschrift Journal for ImmunoTherapy of Cancer publiziert wurde. CV9103 ist ein selbst-adjuvierendes, sequenzoptimiertes, chemisch nicht modifiziertes...

ASCO 2015: Eribulin zeigt hohe Aktivität in der Erst- und Zweitlinientherapie des fortgeschrittenen Urothelkarzinoms

Der Microtubulin-Inhibitor Eribulin ist hoch aktiv in der Erstlinientherapie des metastasierten Urothelkarzinoms und bei vortherapierten Patienten. David I Quinn präsentierte Phase-II-Daten einer Studie des California Cancer Consortiums von 150 Patienten mit fortgeschrittenem Urothelkarzinom, in der eine Ansprechrate von 34,7%, ein PFS von 4,1 Monaten und ein Gesamtüberleben von 9,5 Monaten erzielt werden konnte. Die Nebenwirkungen...

ASCO 2015: Harnblasenkarzinom: Hohe Ansprechraten und lange Ansprechdauer mit Checkpoint-Inhibitoren

Beim Harnblasenkarzinom haben zwei Checkpoint-Inhibitoren mit hohen Ansprechraten und einer langen Ansprechdauer bei gleichzeitig guter Verträglichkeit in der Zweitlinientherapie für Aufmerksamkeit gesorgt. Patienten mit einem metastasiertes Harnblasenkarzinom haben eine schlechte Prognose mit einer Lebenserwartung von nur 5-7 Monaten im Secondline-Setting. Für Patienten, die nach Platin-basierter Therapie rezidivieren, gibt es...

08. Juli 2015

ASCO 2015: Rezidiviertes/Refraktäres Multiples Myelom: Mehrfach Vortherapierte profitieren besonders von Panobinostat

Eine geplante Subgruppenanalyse der PANORAMA 1-Studie, die auf dem ASCO präsentiert wurde, zeigt auch für Patienten mit rezidiviertem/ refraktärem multiplen Myelom (RRMM), die mit Bortezomib und immunmodulierenden Substanzen (Lenalidomid oder Thalidomid) vorbehandelt sind, eine signifikante Verlängerung des progressionsfreien Überlebens durch die Hinzunahme von Panobinostat zu Bortezomib und Dexamethason.

EHA 2015: CML - BCR-ABL-Abfall >35% als Prognosefaktor für gutes Outcome

Der BCR-ABL-Wert nach 3 Monaten TKI-Therapie ist bislang das einzige Kriterium zur Prognoseabschätzung bei der CML in chronischer Phase, sagte Brian Leber, Hamilton, Kanada. Hier haben die Studien EnESTNd, DASISION und BELA gezeigt, dass Patienten, die nach 3 Monaten BCR-ABL-Werte <10% hatten, zu 94-98% ein verlängertes PFS hatten, bei BCR-ABL >10% waren dies nur zwischen 64-83%. Als zusätzlicher valider Prognosemarker...

Mechanismen, mit denen Tumore bei Stress ihr eigenes Wachstum fördern

Ein Enzym, das Tumorwachstum fördert, sammelt sich in gestressten Krebszellen verstärkt an. Das hat die Gruppe des Freiburger Molekularmediziners Prof. Dr. Thomas Reinheckel zusammen mit der Freiburger Biochemikerin Prof. Dr. Sabine Rospert sowie mit Prof. Dr. Elmar Stickeler und Dr. Peter Bronsert vom Universitätsklinikum Freiburg herausgefunden. Das Team hat die Forschungsergebnisse in der Fachzeitschrift „Journal of...

Das könnte Sie auch interessieren
Frauenselbsthilfe Krebs unterstützt Menschen mit Krebs auch während der Corona-Krise
Frauenselbsthilfe+Krebs+unterst%C3%BCtzt+Menschen+mit+Krebs+auch+w%C3%A4hrend+der+Corona-Krise
©Photographee.eu - stock.adobe.com

Die Diagnose Krebs ist für die meisten Menschen ein schwerer Schock. In Corona-Zeiten kommt nun auch noch die Angst hinzu, dass die medizinische Versorgung nicht so gut sein könnte, wie sie es in normalen Zeiten in Deutschland ist. Gerade in dieser Situation brauchen die Betroffenen starke Partner an ihrer Seite. Zu diesen zählt Deutschlands größte und älteste Krebs-Selbsthilfe-Organisation, die...