Samstag, 23. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC

Medizin

Beiträge zum Thema: Neuroendokrine Tumoren

21. Februar 2020

Bristol-Myers Squibb-Stiftung Immunonkologie vergibt zum ersten Mal Forschungsförderpreis „Young Scientists IO“

Bristol-Myers Squibb-Stiftung Immunonkologie vergibt zum ersten Mal Forschungsförderpreis „Young Scientists IO“
© Robert Kneschke - adobe.stock.com

Anlässlich des 34. Deutschen Krebskongresses (DKK) vergab die Bristol-Myers Squibb-Stiftung Immunonkologie (IO) zum ersten Mal ihren Forschungsförderpreis „Young Scientists IO“: Auf dem DKK wurden 3 junge Wissenschaftler für ihre innovativen exzellenten Forschungsarbeiten im Bereich der Immunonkologie ausgezeichnet. „Nur über Forschung kann es eines Tages gelingen, Krebserkrankungen in all ihren Erscheinungsformen zu besiegen. Der Förderpreis soll...

Deutscher Krebspreis an Andreas Du Bois, Rita Schmutzler und Andreas Trumpp

Deutscher Krebspreis an Andreas Du Bois, Rita Schmutzler und Andreas Trumpp
© science photo - adobe.stock.com

Der Deutsche Krebspreis, gestiftet von der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebsstiftung, zählt zu den höchsten Auszeichnungen in der deutschen Krebsmedizin. In der Sparte „Klinische Forschung“ geht die Auszeichnung in diesem Jahr an Prof. Dr. Andreas du Bois (KEM – Evangelische Kliniken Essen Mitte gGmbH); im Bereich „Translationale Forschung“ wurde Prof. Dr. Rita Schmutzler (Zentrum Familiärer Brust- und Eierstockkrebs,...

DKK: Molekulares Tumorprofiling für mehr Personalisierte Onkologie

DKK: Molekulares Tumorprofiling für mehr Personalisierte Onkologie
© Giovanni Cancemi - stock.adobe.com

Die Personalisierte Medizin hat sich in den vergangenen Jahren rasant weiterentwickelt und ist mittlerweile ein wichtiger therapeutischer Ansatz in der Onkologie. Grundlage für individuelle Be­hand­lungspläne ist die Testung auf therapierelevante molekulargenetische Marker. Dies wird auch von verschiedenen Leitlinien empfohlen. Im Rahmen eines Symposiums der Roche Pharma AG während des Deutschen Krebskongresses in Berlin wurde die Bedeutung der umfassenden...

Prävention hat Potenzial – durch Aufklärung und Forschung Krebsrisiko senken

Prävention hat Potenzial – durch Aufklärung und Forschung Krebsrisiko senken
© rost9 - stock.adobe.com

Experten schätzen, dass rund 40% aller Krebserkrankungen durch eine gesunde Lebensweise vermieden werden können. Die Deutsche Krebshilfe und die Landeskrebsgesellschaften setzen sich seit vielen Jahren dafür ein, die Bevölkerung über die Möglichkeiten der Krebsvorbeugung aufzuklären. Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) forscht intensiv an neuen Ansätzen zur personalisierten Prävention und Früherkennung. Im Rahmen einer Pressekonferenz...

  ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie