Freitag, 15. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Xospata
 

Medizin

Beiträge zum Thema: Arzneimittel

13. November 2017

HSCT: FDA-Zulassung für Letermovir zur Prävention von CMV-Infektionen

Die US-amerikanischen Zulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) hat die Zulassung für Letermovir (Prevymis(TM)) als einmal täglich oral einzunehmende Tablette und als intravenöse Infusion erhalten hat. Letermovir ist zur Prävention von Cytomegalovirus-(CMV)-Infektionen und -Erkrankungen bei erwachsenen CMV-seropositiven Empfängern allogener hämatopoetischer Stammzelltransplantationen ("allogeneic hematopoietic stem cell transplants",...

Anzeige:
Digital Gesamt 2021
 

SCLC: Entwicklung des Antikörper-Wirkstoff-Konjugats Rovalpituzumab Tesirine

Für Patienten mit kleinzelligem Bronchialkarzinom (SCLC) wird derzeit das Antikörper-Wirkstoff-Konjugat Rovalpituzumab Tesirine (Rova-T) entwickelt (1). Prof. Martin Schuler, Universitätsklinikum Essen, fasste während seines Vortrages bei der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) den derzeitigen Therapiestandard und bisherige Studiendaten zu Rova-T...

06. November 2017

CLL: Gutes Ansprechen auf Venetoclax bei vorbehandelten Patienten

CLL: Gutes Ansprechen auf Venetoclax bei vorbehandelten Patienten
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Ein Paradigmenwechsel in der Behandlung von chronischer lymphatischer Leukämie (CLL): Das kündigte sich während des Vortrages von Prof. Wolfgang Knauf, Frankfurt, bei der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) 2017 an. Denn mit Venetoclax (Venclyxto®), dem oralen Inhibitor des B-Zell-Lymphom-2-Proteins (BCL-2), kann ein tiefes Ansprechen auch bei Patienten...

Schmerzmedizinische Versorgungslücken bei Krebspatienten

Bei Patienten mit tumorbedingten Dauerschmerzen und zusätzlich Durchbruchschmerzen gibt es noch erhebliche schmerzmedizinische Versorgungslücken, wie beim Deutschen Schmerzkongress dargelegt wurde. Viele Patienten erhalten keine adäquate, der Schmerzsymptomatik angepasste Behandlung – so das Ergebnis einer großangelegten Online-Befragung der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) zusammen mit der Deutschen Schmerzliga e.V. (DSL). Defizite zeigte...

NSCLC: Pembrolizumab verlängert medianes OS im Vergleich zu Chemotherapie um mehr als das Doppelte

Die Phase-III-Studie KEYNOTE-024 untersuchte den PD-1 (Programmed Cell Death 1 Protein)-Inhibitor Pembrolizumab (KEYTRUDA®) als Monotherapie im Vergleich zu einer Platin-haltigen Chemotherapie bei Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) und hoher Tumor-PD-L1-Expression (TPS* ≥ 50%) in der Erstlinie. In die Studie wurden Patienten mit NSCLC unabhängig von der Tumorhistologie eingeschlossen, die keine genomischen Tumoraberrationen vom...

25. Oktober 2017

EU fördert UKE-Verbundprojekt: Moderne Medikamente noch wirksamer und sicherer machen

Moderne Krebsmedikamente sind Präzisionswerkzeuge, die gezielt in die molekularen Abläufe einer Krebszelle eingreifen können. Minimale Veränderungen ihrer komplizierten Molekülstruktur, die bei der Herstellung auftreten können, machen sie jedoch wirkungslos oder aufgrund möglicher Nebenwirkungen sogar gefährlich für Patienten. Ein von der EU mit vier Millionen Euro gefördertes Forschungsprojekt am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie