Sonntag, 17. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Canakinumab
 

Medizin

Beiträge zum Thema: Mammakarzinom

01. Juli 2015

DEGRO: Individualisierte Behandlungskonzepte in der Strahlentherapie

Individualisierung der Therapie, stereotaktische Bestrahlung und multimodale Behandlungskonzepte sind die herausragenden Themen, welche die Experten der DEGRO behandelten. Die Strahlentherapie hat sich in den letzten 20 Jahren rasant weiterentwickelt. Das hat mit strahlenbiologischen Erkenntnissen, genauer Bildgebung und präzisen Strahlungstechniken zu tun. Sie ist heute in multimodale Behandlungskonzepte eingebunden und eine der drei Säulen der Krebstherapie.

CDK4/6-Inhibitor Palbociclib als neuer Ansatz in der Therapie des metastasierten Mammakarzinoms

Weil die molekularen Ursachen des metastasierten Mammakarzinoms immer exakter entschlüsselt werden konnten, ließen sich neue und nicht selten vielversprechende therapeutische Ansätze entwickeln. Eine dieser Optionen ist die pharmakologische Hemmung der Cyclin-abhängigen Kinasen (CDK). Mehrere Vertreter dieser Substanzklasse lieferten in ersten klinischen Studien bei verschiedenen Tumorentitäten ermutigende Resultate. In den USA wurde vor kurzem der CDK4/6-Inhibitor...

Senologiekongress 2015: Krebsfrüherkennung bei Frauen mit dichtem Brustgewebe durch neue automatisierte Ultraschalluntersuchung

Mit schätzungsweise 75.200 Neuerkrankungen im Jahr ist Brustkrebs die mit Abstand häufigste Krebserkrankung der Frau (1). Besonders betroffen sind Frauen mit dichtem Brustgewebe, da dichtes Gewebe die Früherkennung in der Mammographie erschwert. Auf dem diesjährigen Senologiekongress wurde eine neue Lösung mit dem Ultraschallsystem Invenia ABUS vorgestellt - ein System, das bei der Früherkennung von Krebs in dichtem Brustgewebe zusätzlich eingesetzt werden...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie