Samstag, 23. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC

Medizin

21. Juni 2016

Brustkrebs: 99% Überleben bei Low Recurrence Score nach 5 Jahren

Der Oncotype DX® Breast Recurrence Score™ kann klinische Ergebnisse äußerst genau vorhersagen. Das unterstreichen die Daten, die beim jährlichen Treffen der American Society of Clinical Oncology (ASCO) vorgestellt wurden – darunter neue Ergebnisse der deutschen PlanB-Studie und vier neue Analysen des Registers „Surveillance, Epidemiology, and End Results“ (SEER) des US-amerikanischen National Cancer Institute (NCI) mit mehr als 44.600...

Orale T-Zell-Immuntherapie VXM01 beim Pankreaskarzinom

Orale T-Zell-Immuntherapie VXM01 beim Pankreaskarzinom
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Studiendaten zum Produktkandidaten VXM01 zur Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs wurden auf der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) in Chicago, USA, präsentiert. Das Poster mit dem Titel, "A phase 1 trial extension to assess immunologic efficacy and safety of prime-boost vaccination with VXM01, an oral T cell vaccine against VEGF-receptor 2, in patients with advanced pancreatic cancer" (Abstract 3091) präsentierte Ergebnisse einer...

17. Juni 2016

Fortgeschrittene gastrointestinale Tumoren: Palliative Zweitlinientherapie mit Ramucirumab

Die Zulassung des VEGF (Vascular Endothelial Growth Factor)-Rezeptor-2-Antikörpers CYRAMZA® (Ramucirumab) hat die Optionen für die palliative Zweitlinientherapie von Patienten mit fortgeschrittenem Adenokarzinom des Magens oder des gastroösophagealen Übergangs sowie von Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom (mCRC) im Praxisalltag deutlich erweitert. So lautete das Fazit eines Best-practice-Workshops am Klinikum rechts der Isar in München.

Phase-I-Studienergebnisse mit APG101 bei myelodysplastischen Syndromen

Das auf Immunonkologie spezialisierte biopharmazeutische Unternehmen Apogenix AG gab heute finale Topline-Ergebnisse aus einer Phase I-Studie zur Evaluierung von APG101 bei transfusionsabhängigen Patienten mit myelodysplastischem Syndrom (MDS) mit niedrigem bis intermediärem Risikoprofil bekannt. Die Studie belegte eine gute Verträglichkeit von APG101. Darüber hinaus zeigte die Studie, dass APG101 die Erythropoese bei MDS-Patienten mit diesem Risikoprofil effizient...

16. Juni 2016

Chirurgie: Planungssoftware für kraniale Indikationen

Auf der vom 16. - 19. Juni stattfindenden Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) präsentiert Brainlab seinen in Kürze kommerziell verfügbaren Prototypen der  Elements Cranial SRS(*) Software, eine indikationsspezifische und intelligente Lösung für die kraniale Radiochirurgie. Die nächste Generation der kranialen Radiochirurgie-Software nutzt einen neuen Algorithmus für patientenspezifische und optimierte...

Ergebnisse der Phase-III-Studie INO-VATE ALL auf dem EHA präsentiert

Am 12. Juni 2016 wurden im Rahmen einer „Late-Breaking Oral Presentation“ auf dem 21. Kongress der European Hematology Association (EHA) 2016 in Kopenhagen (Dänemark) Ergebnisse der Studie INO-VATE ALL vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine randomisierte offene Phase-III-Studie, in der die Sicherheit und Wirksamkeit der Entwicklungssubstanz Inotuzumab Ozogamicin* im Vergleich zu von den Prüfärzten ausgewählter Chemotherapie bei 326 erwachsenen Patienten...

Kein Zusatznutzen für Osimertinib: IQWiG-Bewertung offenbart erneut Schwächen des Nutzenbewertungsverfahrens

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat dem Lungenkrebsmedikament Tagrisso® (Osimertinib) aus formalmethodischen Gründen keinen Zusatznutzen anerkannt (1). Diese Entscheidung steht in einem deutlichen Kontrast zur klinischen Wirklichkeit, wo Daten und Praxis eine sehr hohe Wirksamkeit und gute Verträglichkeit von Osimertinib belegen. So hat Osimertinib schon in frühen Phasen der klinischen Entwicklung ein...

Krebsheilungschancen trotz Metastasen: Punktgenaue Behandlung mit stereotaktischer Strahlentherapie

Haben sich bei einer Krebserkrankung einige wenige Metastasen gebildet, können diese mithilfe einer neuartigen Strahlentherapie behandelt werden. Mit der stereotaktischen Bestrahlung können Radioonkologen sehr hohe Strahlendosen genau auf den Tumor richten und ihn zerstören. Das umgebende gesunde Gewebe wird dabei geschont. Für welche Krebspatienten und Krebsarten die stereotaktische Bestrahlung Vorteile bringt, diskutieren die Experten auf der 22. Jahrestagung der...

Mit Opioiden in den Urlaub: Patienten beraten

Mit Opioiden in den Urlaub: Patienten beraten
© s122320800 / Fotolia.com

Für Opioid-Patienten ist eine kontinuierliche Therapie auch im Urlaub wichtig. Eine frühzeitige Beratung durch den Arzt oder Apotheker hilft Patienten, ihre Reise entspannt anzutreten. Als meistverordneter Anbieter von Fentanyl-Pflastern (1) hat sich 1 A Pharma dieses Themas angenommen. Mit dem neuen Einfach-Hilfreich-Paket „Reisen mit Opioiden“ unterstützt das Unternehmen Ärzte und Apotheker dabei, Opioid-Patienten gezielt zu beraten.

ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie