Samstag, 23. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 

Medizin

Beiträge zum Thema: Leitlinien

16. November 2015

Update ESMO-Leitlinie 2015: Abirateron für Erstlinientherapie des mCRPC mit höchstem Empfehlungsgrad empfohlen

Auch die European Society for Medical Oncology (ESMO) hat kürzlich in ihre aktuelle Leitlinie Abirateronacetat (Zytiga®) für die Erstlinientherapie bei Chemotherapie-naiven, nicht oder mild symptomatischen Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom (mCRPC) aufgenommen (1). Sie weist hierfür das höchste Evidenzlevel (I) und den höchsten Empfehlungsgrad (A) aus. Zudem gehört der Androgenbiosynthese-Inhibitor von Janssen zu...

ASCO nimmt Netupitant/Palonosetron in ihre Antiemese-Leitlinien auf

Die American Society of Clinical Oncology (ASCO) hat soeben die orale Fixkombination des NK1-Rezeptorantagonisten Netupitant und des 5-HT3-Rezeptorantagonisten Palonosetron (Akynzeo®) in ihre Antiemese-Leitlinien aufgenommen und deshalb ein Leitlinien-Update veröffentlicht (1). Die Veröffentlichung der aktualisierten Leitlinie sei notwendig, da eine der zentralen Empfehlungen der Leitlinien modifiziert worden sei, so die Autoren.

Review antihormonelle Prävention: Genotypisierung und individuelle Therapiekonzepte eröffnen neue Perspektiven

Wie lässt sich die Rezidiv-Prophylaxe von Brustkrebs noch effektiver gestalten? Insbesondere der optimierte Einsatz bewährter Wirkstoffe birgt das Potential, Rezidiv- und Neuerkrankungsraten zu senken. Durch Erkenntnisse aus aktuellen Studien und die Genotypisierung zur Ermittlung der individuellen Wirkstoffeignung steht der Tamoxifentherapie ein Paradigmenwechsel bevor. Noch ist der weitgehend unstratifizierte Einsatz dieses Wirkstoffs in der Nachsorge mit Klassenwechseln zu...

ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie