Samstag, 23. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Xospata
 

Medizin

07. Oktober 2020

CLL-Erstlinie: Ibrutinib + Rituximab "sticht" langjährigen FCR-Standard

Seit September 2020 ist Ibrutinib in Kombination mit Rituximab (IR) zur Behandlung von therapienaiven CLL-Patienten zugelassen. Grundlage dieser Zulassungserweiterung des Bruton-Tyrosin-Kinase (BTK)-Hemmers Ibrutinib waren die positiven Ergebnisse der offenen, multizentrischen Phase-III-Studie ECOG1912, in der ein Überlebensvorteil von IR gegenüber der Kombination aus Fludarabin, Cyclophosphamid und Rituximab (FCR) nachgewiesen werden konnte (1).

Anzeige:
Venclyxto

Hochrisiko-Melanom Stadium III: Um 40% reduziertes Risiko für Fernmetastasen oder Tod durch Pembrolizumab adjuvant

Hochrisiko-Melanom Stadium III: Um 40% reduziertes Risiko für Fernmetastasen oder Tod durch Pembrolizumab adjuvant
© Christoph Burgstedt / Fotolia.com

Auf dem ESMO-Kongress wurden neue und aktualisierte Ergebnisse der Phase-III-Studie EORTC1325/KEYNOTE-054 zur adjuvanten Therapie mit dem PD-1-Antikörper Pembrolizumab (KEYTRUDA®) bei vollständig reseziertem Hochrisiko-Melanom im Stadium III vorgestellt. Aktuelle, erstmalige Ergebnisse dieser Studie zeigten, dass nach einem Nachbeobachtungszeitraum von 3,5 Jahren die adjuvante Therapie mit Pembrolizumab den sekundären Endpunkt des Fernmetastasen-freien...

Prostata- und Ovarialkarzinom: Klinisch bedeutsamer OS-Vorteil unter Olaparib

Prostata- und Ovarialkarzinom: Klinisch bedeutsamer OS-Vorteil unter Olaparib
© Sebastian Kaulitzki - Fotolia

Die Ergebnisse der PROfound-Studie zeigen, dass Olaparib das Gesamtüberleben signifikant verlängerte im Vergleich zu einer neuen hormonellen Substanz (NHA) bei Patienten mit mCRPC und BRCA1/2- und/oder ATM-Mutationen, deren Erkrankung auf eine Therapie mit einer NHA (z. B. Abirateron oder Enzalutamid) progredient geworden war. Der PARP-Inhibitor reduzierte das Sterberisiko im Vergleich zu Enzalutamid oder Abirateron um 31 % (HR = 0,69; 95 %-KI (0,50-0,97); p = 0,0175). Auch die...

NSCLC: Systemisches Ansprechen unter Entrectinib

NSCLC: Systemisches Ansprechen unter Entrectinib
© SciePro - stock.adobe.com

Aktuelle Daten zu Entrectinib (Rozlytrek®), die beim ESMO 2020 vorgestellt wurden, zeigen: Über zwei Drittel der Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) sprechen systemisch auf Entrectinib an – unabhängig davon, ob eine ROS1- oder NTRK-Genfusion vorliegt (1, 2). Auch im ZNS
erreichen die Patienten hohe Ansprechraten (ORR) von mindestens 50% (3). Zudem zeigen die aktuellen Ergebnisse, dass Entrectinib einen protektiven Effekt auf die...

01. Oktober 2020

„Check-up für die Leber“: Vorsorgeuntersuchungen können gefährlichen Leberzellkrebs vermeiden

„Check-up für die Leber“: Vorsorgeuntersuchungen können gefährlichen Leberzellkrebs vermeiden
© eranicle - stock.adobe.com

Die nicht-alkoholische Fettlebererkrankung (Non-Alcoholic Fatty Liver Disease, NAFLD) ist die häufigste Lebererkrankung in westlichen Ländern – Tendenz steigend. Häufig ist eine NAFLD der Beginn eines komplikationsreichen Krankheitsverlaufs mit Leberfibrose, Leberzirrhose oder auch Leberzellkrebs. Die Verfettung der Leber kann auch bei schlanken Menschen und Kindern entstehen. Zunächst verursacht die Fettleber keine Schmerzen oder körperliche Beschwerden: Die...

mCRPC: PARP-Inhibition bei Patienten mit HRR-Mutation

mCRPC: PARP-Inhibition bei Patienten mit HRR-Mutation
© Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

"Ein neuer, sehr wichtiger Baustein in der Therapie des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms (mCRPC) ist die PARP-Inhibition", sagte Prof. Dr. Martin Schostak, Magdeburg. "Der Einsatz dieser zielgerichteten Therapie ist beim Ovarial- und Mammakarzinom längst etabliert – doch auch beim mCRPC wird in naher Zukunft mit EMA-Zulassungen gerechnet", sagte Schostak. Das CHMP (Committee for Medicinal Products for Human Use) hat bereits eine...

Mammakarzinom: Zulassung für Trastuzumab-Biosimilar

Mammakarzinom: Zulassung für Trastuzumab-Biosimilar
© serdar - stock.adobe.com

Nach der Zulassung durch die Europäische Kommission wurde der vollständig humane monoklonale Antikörper Zercepac®, ein Trastuzumab-Biosimilar, in Deutschland auf den Markt gebracht. Das Biosimilar ist zur Behandlung bestimmter Patienten mit HER2-positivem Brustkrebs im Frühstadium, positivem metastasierendem Brustkrebs, zuvor unbehandeltem HER2-positivem metastasierendem Magenkrebs und damit für alle Indikationen des Erstanbieterprodukts...

Fortgeschrittenes RCC: CPI +TKI verlängert PFS signifikant

Der Checkpoint-Inhibitor (CPI) Avelumab in Kombination mit dem Tyrosinkinasehemmer (TKI) Axitinib ist ein neuer Standard in der Therapie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms (RCC). 20-30% der RCC werden im fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert (1). Für die medikamentöse Erstlinienbehandlung verfügbar sind Immunkombinationstherapien wie Nivolumab/Ipilimumab (CPI + CTLA-4-Antikörper), Pembrolizumab/Axitinib und Avelumab/Axitinib (CPI + TKI). Die Wirksamkeit der...

Künstliche Intelligenz gegen Krebs

Künstliche Intelligenz gegen Krebs
© kras99 - stock.adobe.com

Maschinelles Lernen (ML) funktioniert über Algorithmen, die aus Erfahrung und Beispielen komplexe Modelle erstellen. Es bildet Gesetzmäßigkeiten ab, wobei sich die Ergebnisse am Wissen von Experten oder an Naturgesetzen orientieren. Unüberwachte Lernverfahren arbeiten ohne Zielwerte, nur mit dem, was eingegeben wurde, und suchen in riesigen Datenmengen nach einer Struktur. „Was wir erhalten, unterstützt uns bei der Diagnose und Therapie von Patienten“,...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie