Montag, 19. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Piqray
Piqray
Medizin
15. Juli 2013

mCRC: FOLFOXIRI plus Bevacizumab ein neuer Therapiestandard für die Erstlinientherapie ausgewählter Patienten

ASCO 2013

In der Erstlinie des metastasierten Kolorektalkarzinoms (mCRC) ist ein Chemotherapie-Doublet plus Bevacizumab ein Therapiestandard. Das Triplet FOLFOXIRI zeigte sich in einer Phase-III-Studie der GONO-Gruppe dem Douplet FOLFIRI überlegen (1). Nach vielversprechenden Ergebnisse für die Kombination FOLFOXIRI plus Bevacizumab in einer Phase-II-Studie (2) legte die GONO-Gruppe die Phase-III-Studie TRIBE auf.

Anzeige:
Kyprolis

Ziel der TRIBE-Studie war es, die Überlegenheit der Triplet-Chemotherapie FOLFOXIRI im Vergleich zum Doublet FOLFIRI auch in Kombination mit Bevacizumab (Bev) in der Erstlinientherapie des nicht resektablen mCRC zu bestätigen (3).

508 Patienten erhielten randomisiert FOLFIRI+Bev als Induktions- und 5FU/LV+Bev als Erhaltungstherapie oder FOLFOXIRI+Bev und 5FU/LV+Bev bis Tumorprogress. Der primäre Endpunkt, eine Überlegenheit in Bezug auf das progressionsfreie Überleben (PFS), wurde erreicht: Das mediane PFS der nun finalen Analyse betrug 9,7 Monate (FOLFIRI) versus 12,1 Monate (FOFOXIRI) (nicht stratifiziert: HR=0,77, p=0,006; stratifiziert: HR=0,75, p=0,003), unabhängig von KRAS- und BRAF-Status. In der molekularen Subgruppenanalyse schien die (sehr kleine) Gruppe der Patienten mit BRAF-Mutation besonders von der Kombination FOLFOXIRI plus Bev zu profitieren. Die Ansprechrate war mit dem Chemotherapie-Triplet höher als mit dem Doublet (65% vs. 53%, p=0,006). Die Ergebnisse für das Gesamtüberleben (OS) sind noch nicht reif. Zur Zeit dieser vorläufigen Auswertung betrug das mediane OS 25,8 versus 31,0 Monate (nicht stratifiziert: HR=0,83, p=0,125; stratifiziert: HR=0,79, p=0,054).

Die Inzidenz von Grad 3/4-Neurotoxizität, Diarrhoe, Stomatitis und Neutropenie war wie erwartet unter der Triplet-Chemotherapie signifikant erhöht, nicht aber die Häufigkeit von febrilen Neutropenien, schweren Nebenwirkungen und Therapie-assoziierten Todesfällen.

Fazit: FOLFOXIRI plus Bevacizumab ist ein neuer Therapiestandard für die Erstlinientherapie des mCRC bei ausgewählten Patienten.

is

Literaturhinweise:
(1) Falcone A et al.: Phase III trial of infusional fluorouracil, leucovorin, oxaliplatin, and irinotecan (FOLFOXIRI) compared with infusional fluorouracil, leucovorin, and inrinotecan (FOLFIRI) as first-line treatment for metastatic colorectal cancer: the Gruppo Oncologico Nord Ovest. J Clin Oncol 2007;25:1670-6
(2) Masi G et al.: Bevacizumab with FOLFOXIRI (irinotecan, oxaliplatin, fluorouracil, and foliate) as first-line treatment for metastatic colorectal cancer: a phase 2 trial. Lancet Oncol 2010;11:845-52
(3) Falcone A et al.: FOLFOXIRI/bevacizumab (bev) versus FOLFIRI/bev as first-line treatment in unresectable metastatic colorectal cancer (mCRC) patients: Results of the phase III TRIBE trial by GONO group. ASCO 2013, Oral Abstract Session, Abstr. #3505


Das könnte Sie auch interessieren
Experte klärt in Videos laienverständlich über AML auf
Experte+kl%C3%A4rt+in+Videos+laienverst%C3%A4ndlich+%C3%BCber+AML+auf
© littlebelli / Fotolia.com

Die Akute Myeloische Leukämie (AML) ist eine sehr komplexe und aggressive Erkrankung, häufig mit einer ungünstigen Prognose. Oft bleiben nach dem ersten Schock für die Patienten viele Fragen im Arzt-Patientengespräch ungestellt oder die Betroffenen können nicht alle Informationen aufnehmen und verarbeiten. Auf der Patientenwebsite www.krebsratgeber.de von Janssen können Betroffene gezielt Antworten rund um...

Was Krebspatienten in der kalten Jahreszeit beachten sollten
Was+Krebspatienten+in+der+kalten+Jahreszeit+beachten+sollten
© Rido - stock.adobe.com

Außen kalt, innen überheizt, dazu Glatteis, Schnee und trübes Licht – der Winter ist für Krebspatienten keine leichte Zeit. Aufgrund der geschwächten Immunabwehr und den damit einhergehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen sind besondere Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Im Monatsthema Dezember gibt das ONKO-Internetportal hilfreiche Tipps, wie Krebspatienten gut und sicher durch die kalten Monate kommen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"mCRC: FOLFOXIRI plus Bevacizumab ein neuer Therapiestandard für die Erstlinientherapie ausgewählter Patienten"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.