Montag, 19. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Piqray
Piqray
Medizin
24. Juni 2013

Genomik-Analyse: Illumina CSPro-Zertifizierung für Next Generation Sequencing

Die Alacris Theranostics GmbH gab den erfolgreichen Abschluss der Illumina CSPro™-Zertifizierung für Next Generation Sequencing (NGS) bekannt. Alacris gehört damit zur Gruppe von weltweit führenden Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Genomik, die auf Basis der Illumina-Technologie arbeiten. Illumina Inc., ein in San Diego ansässiges Unternehmen, bietet führende genetische Analyse-Tools für Genomik-Zentren weltweit an.

Illumina CSPro ist eine Dienstleistungspartnerschaft, die die Bereitstellung von Daten auf höchster Qualitätsstufe für genetische Analyse-Anwendungen sicherstellt. Illumina CSPro Partner durchlaufen ein strenges zweiphasiges Zertifizierungsverfahren, das ein Minimum an generierten Daten, Daten-Zertifizierung, und eine Vor-Ort-Prüfung der Anlagen und der Prozesse beinhaltet.

"Alacris Theranostics treibt den Fortschritt im Bereich der personalisierten Medizin durch die Entwicklung neuer Ansätze zur Vorhersage medikamentöser Behandlung voran. Das Unternehmen verwendet sein proprietäres systembiologisches Modell ModCell™ in Wirkstoffentwicklungsprojekten für Pharmaunternehmen und zur Patientenstratifizierung in klinischen Forschungsprojekten. Qualitativ hochwertige NGS-Daten, wie sie zum Beispiel die Illumina-Technologie bietet, bilden bei der Anwendung von ModCell™ die Grundlage für präzise Modellvorhersagen. Alacris bringt darüber hinaus ihre Expertise in den Bereichen Sequenzierung, Analyse und mathematische Modellierung in globale auf personalisierte Medizin fokussierte Projekte wie beispielsweise OncoTrack (www.oncotrack.eu) ein. Die Erlangung des Illumina CSPro-Status ist für NGS eine wertvolle Bestätigung der exzellenten Management-, Labor- und Analyse-Standards - für Alacris Theranostics selbst sowie auch für seine Kunden."

Quelle: Alacris Theranostics GmbH


Anzeige:
Ibrance
Ibrance
 
Das könnte Sie auch interessieren
Die Björn Schulz Stiftung
Die+Bj%C3%B6rn+Schulz+Stiftung
© Александра Вишнева / fotolia.com

in Deutschland leben derzeit rund 50.000 Familien mit einem lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkrankten Kind. Ihre Zahl steigt, denn dank des medizinischen Fortschritts haben schwerst- oder unheilbar kranke Kinder heute eine höhere Lebenserwartung als noch vor 20 Jahren. In der für die betroffenen Kinder und Angehörigen schwierigen Situation bieten Kinderhospizdienste eine intensive Begleitung sowie eine umfassende...

Armutsfalle Krebs: Sozialberatung muss verbessert werden
Armutsfalle+Krebs%3A+Sozialberatung+muss+verbessert+werden
© WavebreakmediaMicro / Fotolia.com

Am 8. März ist Weltfrauentag. Seit mehr als 100 Jahren prangern Frauen in aller Welt an diesem Tag Missstände an und streiten für ihre Rechte. Die Frauenselbsthilfe nach Krebs, kurz FSH, und die Stiftung Deutsche Krebshilfe verleihen an diesem Tag den Frauen, die an Krebs erkrankt sind, eine Stimme. Denn immer noch gibt es in der Versorgung der Betroffenen Defizite. So wird eine Tumorerkrankung nach wie vor häufig zur...

Frühlingssonne genießen – Hautkrebs vermeiden: Deutsche Krebshilfe und ADP einfache Tipps gegen Hautkrebs
Fr%C3%BChlingssonne+genie%C3%9Fen+%E2%80%93+Hautkrebs+vermeiden%3A+Deutsche+Krebshilfe+und+ADP+einfache+Tipps+gegen+Hautkrebs
©Thaut Images - stock.adobe.com

Warmes, sonniges Frühlingswetter: „Balsam für die Seele“ nach entbehrungsreichen Winterwochen im Pandemie-Lockdown. Neben wohltuender Wärme und sichtbarem Licht gehören allerdings auch unsichtbare ultraviolette (UV-) Strahlen zum Spektrum der Sonne. Viele Menschen unterschätzen gerade im Frühjahr die Gefahren der schon jetzt intensiven Sonnenbestrahlung. Die Deutsche Krebshilfe und die...

Mittelmeerdiät ist gesund – auch fernab mediterraner Gefilde
Mittelmeerdi%C3%A4t+ist+gesund+%E2%80%93+auch+fernab+mediterraner+Gefilde
© Daniel Vincek / fotolia.com

Neue Analysen der EPIC-Potsdam-Studie zeigen, dass eine mediterrane Kost auch außerhalb des Mittelmeerraums das Risiko für Typ-2-Diabetes senken kann. Zudem können Menschen mit Gemüse, Obst, Olivenöl und Co wahrscheinlich zusätzlich ihr Herzinfarkt-Risiko verringern. Die Ergebnisse zum Zusammenhang von regionalen Diäten und chronischen Erkrankungen haben DIfE-Wissenschaftler im Rahmen des Kompetenzclusters...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Genomik-Analyse: Illumina CSPro-Zertifizierung für Next Generation Sequencing"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.