Sonntag, 16. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Vectibix
Medizin
17. September 2020

Fortgeschrittenes Schilddrüsenkarzinom mit TRK-Fusion: Larotrectinib wirksam und sicher

Larotrectinib ist ein im zentralen Nervensystem aktiver, hoch selektiver Inhibitor der Tropomyosin-Rezeptorkinase (TRK) und konnte verschiedenen Tumorentitäten mit einer TRK-Fusion zu einer objektiven Ansprechrate (ORR) von 79% und einer medianen Dauer des Ansprechens (DoR) von 35,2 Monaten führen, weshalb er von EMA und FDA für die Behandlung von erwachsenen und pädiatrischen Patienten mit einem Karzinom mit TRK-Fusion zugelassen wurde. Eine Subgruppenanalyse zeigte nun, dass Larotrectinib bei Patienten mit nicht-medullärem, fortgeschrittenem Schilddrüsenkarzinom mit TRK-Fusion hoch wirksam und dabei gut verträglich ist (1). Daher sollte eine Testung auf TRK-Genfusionen bei diesen Patienten routinemäßig erfolgen.
Anzeige:
Kyprolis
Grundlage für diese Untersuchung stellten die Daten von Patienten mit einem lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Schilddrüsenkarzinom, das eine neurotrophe Tyrosinrezeptorkinase (NTRK)-Genfusion aufwies, dar, die aus zwei klinischen Studien mit Larotrectinib gepoolt worden waren. Erwachsene und pädiatrische Patienten erhielten 100 mg bzw. 100 mg/m2 Larotrectinib 2x täglich in einem kontinuierlichen 28-Tage-Plan. Das Ansprechen wurde vom Untersucher anhand von RECIST v1.1 erhoben.

Insgesamt wurden 28 Patienten mit Schilddrüsenkarzinom und einer TRK-Fusion eingeschlossen: 19 papilläre, 7 anaplastische und 2 follikuläre. Das mediane Alter betrug 62 Jahre (Bereich 6-80). 12 (43%) Patienten hatten eine NTRK1-Fusion und 16 (57%) eine NTRK3-Fusion. Alle Patienten waren vorher bereits behandelt worden: Operation (100%), Radiotherapie (61%), Radioiod (75%) und ≥ 1 vorherige systemische Therapie (89%). 11 (44%) Patienten hatten ≥ 3 systemische Therapien zuvor erhalten. Die ORR lag bei 75% (95%-KI: 55-89) – einschließlich 29% für Patienten mit anaplastischer Erkrankung. Die DoR lag in einem Bereich zwischen 1,9+ und 41,0+ Monaten. Das mediane progressionsfreie Überleben (PFS) wurde nicht erreicht (95%-KI: 16,6-NE) und die 12-Monats-PFS-Rate lag bei 81%. Unerwünschte Ereignisse (AEs) waren hauptsächlich von Grad 1-2. Grad ≥ 3 AEs traten bei 46% der Patienten auf. Bei 7% der Patienten waren die Grad ≥ 3 AEs dem Larotrectinib geschuldet.

Übers. SK

Quelle: ESMO Virtual Congress 2020

Literatur:

(1) Cabanillas ME et al. Larotrectinib treatment of advanced TRK fusion thyroid cancer. ESMO 2020, #1916P


Anzeige:
Digital Gesamt 2021
Digital Gesamt 2021
 
Das könnte Sie auch interessieren
Bewegung hilft bei der Krebstherapie
Bewegung+hilft+bei+der+Krebstherapie
© Witthaya / Fotolia.com

Dass Sport und eine Krebserkrankung sich nicht gegenseitig ausschließen, ist inzwischen bekannt. Erwiesenermaßen beugt Sport nicht nur vor, sondern hat auch therapeutische Wirkungen und verbessert die Lebensqualität. Doch wie sieht dies in der Praxis aus und welcher Sport empfiehlt sich in welchem Ausmaß bei welcher Therapie? Aktuell werden immer mehr Studien zu diesem Thema durchgeführt. Das Wohlbefinden des Patienten während und nach der...

Weltkindertag: Deutsche Krebshilfe ruft zu aktivem Lebensstil auf
Weltkindertag%3A+Deutsche+Krebshilfe+ruft+zu+aktivem+Lebensstil+auf
© Sabphoto / Fotolia.com

In der Schule, vor dem Smartphone oder am Computer: Die Liste sitzender Aktivitäten von Jugendlichen ist lang. Fast die Hälfte ihrer Wachzeit – knapp sieben Stunden pro Tag – verbringen Schüler heutzutage sitzend oder liegend. Je mehr die jungen Menschen sitzen, desto riskanter ist auch ihr Gesundheitsverhalten: Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT-Nord) im Rahmen...

Krebsblogger geben Einblick in ihre persönliche Krankheitsgeschichte
Krebsblogger+geben+Einblick+in+ihre+pers%C3%B6nliche+Krankheitsgeschichte
© TIMDAVIDCOLLECTION - stock.adobe.com

11 Krebsblogger folgten der Einladung des forschenden Pharmaunternehmens Janssen in die Deutschlandzentrale nach Neuss, um sich beim 3. gemeinsamen Workshop auszutauschen und ihre Geschichte zu erzählen. Sie sehen sich selbst als Kämpfer gegen Krebs und „Mut-Anker“ für andere. Janssen, die Pharmasparte des Gesundheitskonzerns Johnson & Johnson, unterstützt dieses Engagement. 2018 und 2019 fanden bereits ein...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Fortgeschrittenes Schilddrüsenkarzinom mit TRK-Fusion: Larotrectinib wirksam und sicher"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.