Donnerstag, 24. Juni 2021
Navigation öffnen
Medizin
16. Oktober 2017

Follow-up Phase-III-Studie Keynote-045: Pembrolizumab zeigt weiterhin verbessertes OS gegenüber Chemotherapie beim fortgeschrittenem Urothelkarzinom

Am 10. September wurden aktualisierte Ergebnisse der Phase-III-Studie Keynote-045 bekannt gegeben. Die Studie untersuchte den PD-1 (Programmed Cell Death 1 Protein)-Inhibitor Pembrolizumab (Keytruda®) bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasierendem Urothelkarzinom, einer Form von Harnblasenkrebs. Dabei wurden ausschließlich Patienten eingeschlossen, die eine Krankheitsprogression unter oder nach einer Platin-basierten Chemotherapie aufgewiesen hatten. Die aktualisierten Daten zeigten für das mediane Follow-up von 22,5 Monaten einen anhaltenden Vorteil im Gesamtüberleben (Overall Survival, OS) unter Pembrolizumab im Vergleich mit einer prüferbestimmten Chemotherapie (Paclitaxel, Docetaxel oder Vinflunin), die in der Zweitlinie bei Patienten nach Versagen einer Platin-basierten Chemotherapie sowie unabhängig von der PD-L1-Expression angewendet wurde (HR=0,70, 95%-KI: 0,57-0,86; p=0,0003). Die Ergebnisse wurden auf dem ESMO 2017 in Madrid, Spanien, vorgestellt (Abstract #LBA37_PR).

Sie haben eine Seite aufgerufen, die Informationen über verschreibungspflichtige Arzneimittel enthält. Nach dem Heilmittelwerbegesetz (HWG) dürfen diese Informationen nur medizinischen Fachkreisen zugänglich gemacht werden.

Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, müssen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten einloggen.

Das könnte Sie auch interessieren
Das Klinikum Herford unterstützt Krebs-Patienten und Patientinnen mit digitalem Therapie-Assistenten
Das+Klinikum+Herford+unterst%C3%BCtzt+Krebs-Patienten+und+Patientinnen+mit+digitalem+Therapie-Assistenten+
© adam121 / Fotolia.de

Das Klinikum Herford bietet seinen gynäkologischen Krebs-Patientinnen ab sofort einen digitalen Therapiebegleiter an, der sie im Umgang mit der Erkrankung unterstützt. Die Smartphone-App MIKA begleitet Betroffene durch die Behandlung und hilft ihnen unter anderem mit Gesundheitsmonitoring und psychosozialem Coaching. Mit dem neuen digitalen Assistenten geht das Klinikum Herford einen weiteren Schritt, um Erkrankte zu mehr...

Weltgesundheitstag 2021: Das BürgerTelefonKrebs informiert im Kampf gegen Krebs
Weltgesundheitstag+2021%3A+Das+B%C3%BCrgerTelefonKrebs+informiert+im+Kampf+gegen+Krebs
©Antonioguillem - stock.adobe.com

Die Medien und das Internet überfluten uns regelmäßig mit Informationen zu unzähligen Erkrankungen und Anleitungen für einen gesunden Lebensstil. Doch diese Inhalte ersetzen weder die individuelle Beratung, noch wichtige Vorsorgeuntersuchungen. Im vergangenen Jahr haben viele Bürger:innen die empfohlenen Check-ups vernachlässigt und den als nicht so wichtig empfundenen Gang zur Ärztin oder zum Arzt...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Follow-up Phase-III-Studie Keynote-045: Pembrolizumab zeigt weiterhin verbessertes OS gegenüber Chemotherapie beim fortgeschrittenem Urothelkarzinom"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.