Sonntag, 9. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 
Medizin
02. Juni 2019

Fatigue bei Langzeitüberlebenden mit akuter Promyelozyten-Leukämie

Während es zunehmend mehr Erkenntnisse zu Krebsüberleben bei Patienten mit soliden Tumoren gibt, existieren bei hämatologischen Erkrankungen weiterhin wenig Daten. Eine Studie evaluierte nun die Fatigue anhand der FACIT-Fatigue-Skala bei 244 Patienten mit akuter Promyelozyten-Leukämie (APL) mit einem medianen Follow-up von 14,3 Jahren und teilte die Patienten anschließend jeweils in eine Gruppe mit geringer (LF) oder hoher Fatiguebelastung (HF) ein. Zusätzlich wurde per EORTC QLQ-C30 die Schwere der Fatigue analysiert. Die multivariate Analyse zeigte, dass jüngeres Alter bei Diagnose, keine Komorbiditäten und eine gute soziale Unterstützung unabhängige Faktoren für eine geringe Fatiguebelastung sind.
Die HF-Gruppe war durch mehr Symptome charakterisiert, darunter Schmerz, Dyspnoe, Schlaflosigkeit, Appetitverlust, Überkeit und Erbrechen sowie Diarrhoe. So gaben in der HF-Gruppe 61% der Patienten Schmerzen als Symptom an, während es in der LF-Gruppe nur 26% waren. In der HF-Gruppe spielten zudem funktioale Einschränkungen (körperlich, sozial, emotional, kognitiv) eine große Rolle (p<0,001).

Die Schwere der Fatigue bei langzeitüberlebenden APL-Patienten ist laut den Ergebnissen dieser Studie mit einer substanziellen Belastung durch weitere Symptome und mit körperlichen, sozialen und geistigen funktionellen Einschränkungen assoziiert.

(übers. v. AB)

Quelle: ASCO 2019

Literatur:

Efficace F et al. ASCO 2019, #176844


Anzeige:
Kyprolis
Das könnte Sie auch interessieren
Immer weniger Deutsche bei der Darmkrebsvorsorge
Immer+weniger+Deutsche+bei+der+Darmkrebsvorsorge
©Sebastian Kaulitzki / Fotolia.de

Die Vorstellung ist für Männer wie Frauen anscheinend gleichermaßen derart unangenehm, dass sie die Untersuchungen lieber meiden: Darmkrebsvorsorge. Darauf weist die KKH Kaufmännische Krankenkasse angesichts des Darmkrebsmonats März hin. Laut KKH-Auswertung ist der Anteil der Versicherten, die zwischen 2009 und 2019 einen Vorsorgetest auf Blut im Stuhl gemacht haben, bundesweit bei beiden Geschlechtern um rund 42%...

Mit neuer Website „psyche-hilft-koerper.de“ finden Krebspatienten schnell und einfach psychoonkologische Hilfe
Mit+neuer+Website+%E2%80%9Epsyche-hilft-koerper.de%E2%80%9C+finden+Krebspatienten+schnell+und+einfach+psychoonkologische+Hilfe
© www.psyche-hilft-koerper.de

Die Website „psyche-hilft-koerper.de“ ermöglicht es, über eine Postleitzahl-Suche Psychoonkologen in der Region, in der man lebt, zu finden. Eine psychoonkologische Betreuung unterstützt Patienten u. a. dabei, ihre Krebserkrankung zu verarbeiten, das seelische Befinden zu verbessern sowie körperliche Ressourcen zu stärken (1). Novartis Oncology hat sich nicht nur der Entwicklung innovativer Arzneimittel...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Fatigue bei Langzeitüberlebenden mit akuter Promyelozyten-Leukämie"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.