Montag, 19. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Prevymis
Prevymis
Medizin
05. August 2015

Experten fassen ASCO-Daten zusammen auf ASCO DIRECT

Seit sechs Jahren liefert der Hexal Online-Service ASCO DIRECTTM AM aktuelle Studienergebnisse vom amerikanischen Krebskongress. Acht renommierte Onkologie-Experten haben das umfassende Abstract-Programm des 2015 ASCO Annual Meeting gescreent und 161 relevante Studien für die deutsche Versorgungsituation ermittelt. Die Präsentationsfolien wurden auf Basis der Originalslides auf Deutsch erstellt und in Videos vorgestellt. Medizinische Fachkreise können die Beiträge des einzigen lizenzierten Online-Informationsservice der American Society for Clinical Oncology® (ASCO®) ganzjährig abrufen. Ab jetzt finden interessierte Ärzte auch die persönlichen Highlights der Referenten online.

Anzeige:
Ibrance
Ibrance
 

Dies sind die Highlights der ASCO DIRECT-Referenten (einschließlich Links zu den ASCO-abstracts):

Prof. Dr. med. Peter Albers, Thema: Urologische Tumoren

- Nicholas David James et al., UK, STAMPEDE-Studie: Docetaxel in Kombination mit Zoledronsäure oder als Monotherapie bei hormon-sensitiven Patienten mit metastasiertem Prostatakarzinom

Prof. Dr. med. Dirk Arnold, Thema: Gastrointestinale Tumoren

- Dung T. Lee et al., USA, PD-1: Blockade bei Tumorpatienten mit defizientem Mismatch-Repair-System

Dr. med. Wilfried Eberhardt, Thema: Lungenkarzinome

- David R. Spigel et al. USA, CheckMate 017: Phase-III-Studie zu Nivolumab vs. Docetaxel bei vorbehandelten Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs

Prof. Dr. med. Nadia Harbeck, Thema: Fortgeschrittenes Mammakarzinom

Nicholas C. Turner et al., USA, PALOMA3-Studie: Zwei-zu-eins randomisierte, Phase-III-Studie mit Fulvestrant mit oder ohne Palbociclib bei Frauen mit metastasiertem ER-positivem, HER2-negativem Brustkrebs, die auf eine Anti-Hormontherapie nicht mehr angesprochen haben

Prof. Dr. med. Christian Jackisch, Thema: Frühes Mammakarzionom & Gyn. Onkologie

- Michael Gnant et al., Österreich, ABCSG-18-Studie: Adjuvante Therapie mit dem Antikörper Denosumab in der adjuvanten Therapie des Mammakarzinom

Prof. Dr. med. Karin Jordan, Thema: Supportive Therapien

- Andrew Louis Himelstein et al., USA, CALGB 70604 (Alliance): Randomisierte Phase-III-Studie zur Standarddosierung von Zoledronat vs. längeren Dosierungsintervallen zur Verhinderung von skeletalen Events bei metastasierendem Krebs

Dr. med. Jens Panse, Thema: Hämatologische Tumoren

- Sagar Lonial et al., USA, ELOQUENT-2: Randomisierte, open-label Phase-III-Studie zum Vergleich von Lenalidomid und Dexamethason allein oder in Kombination mit Elotuzumab bei Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem Multiplen Myelom

Prof. Dr. med. Matthias M. Weber, Thema: Neuroendokrine Tumoren

- Matthew H. Kulke et al., USA, CALGB 80701 (Alliance): Randomisierte Phase-II-Studie zur Kombinationstherapie mit Everolimus und Bevacizumab vs. einer Monotherapie mit Everolimus bei pankreatischen neuroendokrinen Tumoren

Der Zugang erfolgt über einen DocCheck-Account. Unter www.asco-direct.de sind Beiträge der Referenten sowie ihre  Highlights ganzjährig abrufbar.

Quelle: Hexal


Anzeige:
Bevacizumab
Das könnte Sie auch interessieren
70 Prozent der Deutschen fürchten Tumor, Engagement für Gesundheit wächst
70+Prozent+der+Deutschen+f%C3%BCrchten+Tumor%2C+Engagement+f%C3%BCr+Gesundheit+w%C3%A4chst
© pressmaster / Fotolia.com

Sieben von zehn Menschen in Deutschland fürchten sich am meisten vor Krebs. Bei Erwachsenen zwischen 30 und 44 Jahren und Frauen ist die Angst besonders groß. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Studie der DAK-Gesundheit. Ein weiteres zentrales Ergebnis: Das Engagement für die eigene Gesundheit wächst. Immer mehr Menschen gehen zu Vorsorgeuntersuchungen und halten sich mit Sport und gesunder Ernährung fit.

Wegweiser „Leben mit Krebs in Hessen“ hilft Betroffenen
Wegweiser+%E2%80%9ELeben+mit+Krebs+in+Hessen%E2%80%9C+hilft+Betroffenen
© Fotolia / fotomek

In Deutschland leiden aktuell 1,4 Millionen Menschen an Krebs und die Zahl der Neuerkrankungen steigt. In Hessen treten jährlich mehr als 35.000 neue Krebserkrankungen auf. Ermutigend ist, dass nach neuesten Studien die Rate der Langzeitüberlebenden ansteigt. Manche Krebsarten sind heute heilbar, andere können als chronische Erkrankung eingestuft werden. Auch die Chancen, mit einer fortgeschrittenen Krebserkrankung länger...

Startschuss für den Regensburger Leukämielauf 2017: Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer übernimmt Schirmherrschaft und die Kapelle Josef Menzl beginnt Training
Startschuss+fu%CC%88r+den+Regensburger+Leuk%C3%A4mielauf+2017%3A+Bu%CC%88rgermeisterin+Gertrud+Maltz-Schwarzfischer+u%CC%88bernimmt+Schirmherrschaft+und+die+Kapelle+Josef+Menzl+beginnt+Training
© ivanko80 / Fotolia.com

Vor der Kulisse des Alten Rathauses wurde gestern (26.06.) Bürgermeisterin Gertrud Maltz- Schwarzfischer das erste Laufshirt des Regensburger Leukämielaufes 2017 von Professor Dr. Reinhard Andreesen, Vorsitzender der Leukämiehilfe Ostbayern e.V., überreicht. Mit der Übergabe des Laufshirts an das Stadtoberhaupt startet traditionell der Countdown zum größten Benefizlauf in Ostbayern, der in diesem Jahr am 15....

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Experten fassen ASCO-Daten zusammen auf ASCO DIRECT"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.