Dienstag, 20. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Prevymis
Prevymis
Medizin
29. Oktober 2014

ESMO 2014: Antiangiogene Therapie mit Cediranib zur Chemotherapie verbessert PFS bei metastasiertem oder rezidiviertem Zervixkarzinom

Patientinnen mit Zervixkarzinom-Rezidiv oder Metastasen profitieren, wenn Cediranib zusätzliche zur Chemotherapie gegeben wird; die Tumorschrumpfung sowie das progressionsfreie Überleben verbesserten sich, so die Ergebnisse der Phase-II-Studie CIRCCa.

Forscher untersuchten zwei Gruppen von Patientinnen mit metastasiertem oder rezidiviertem Zervixkarzinom, die entweder eine Chemotherapie mit Carboplatin und Paclitaxel plus Cediranib (n=34) oder Carboplatin und Paclitaxel plus Placebo (n=35) erhielten.

Im Cediranib-Arm hatten die Patientinnen mehr Tumorschrumpfung (66% vs. 42%), außerdem gab es einen bescheidenen, statistisch aber signifikanten Anstieg im medianen progressionsfreien Überleben (35 vs. 30 weeks). Im mOS gab es keinen signifikanten Unterschied.

Nach 4 Wochen Behandlung waren die VEGF-Rezeptor-2-Werte im Blut geringer im Cediranib-Arm (mediane Änderung in log10 VEGFR-2 vom Ausgangswert 0,036 vs. 0,067). Unerwünschte Wirkungen waren Hypertonie und Diarrhoe, diese waren mit Standardmedikationen gut beherrschbar.
(übers. v. Red.)

Literaturhinweis:
P. Symonds, C. Gourley, S. Davidson et al.
25LBA_PR: CIRCCa: A randomised double blind phase II trial of carboplatin-paclitaxel plus cediranib versus carboplatin-paclitaxel plus placebo in metastatic/recurrent cervical cancer. (CRUK Grant Ref: C1256/A11416)


Anzeige:
Revolade
Revolade
 
Stichwörter
Das könnte Sie auch interessieren
Die Björn Schulz Stiftung
Die+Bj%C3%B6rn+Schulz+Stiftung
© Александра Вишнева / fotolia.com

in Deutschland leben derzeit rund 50.000 Familien mit einem lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkrankten Kind. Ihre Zahl steigt, denn dank des medizinischen Fortschritts haben schwerst- oder unheilbar kranke Kinder heute eine höhere Lebenserwartung als noch vor 20 Jahren. In der für die betroffenen Kinder und Angehörigen schwierigen Situation bieten Kinderhospizdienste eine intensive Begleitung sowie eine umfassende...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"ESMO 2014: Antiangiogene Therapie mit Cediranib zur Chemotherapie verbessert PFS bei metastasiertem oder rezidiviertem Zervixkarzinom"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.