Dienstag, 27. Juli 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Lenvima
Lenvima
 
Medizin
15. September 2015

ECCO 2015: Neue Daten für Trabectedin und PM1183 beim Weichteilsarkom und bei soliden Tumoren

PharmaMar kündigt an, dass es während des 18. ECCO bzw. 40. ESMO Europäischen Krebskongresses in Wien vom 25.-29. September 2015 (ECC 2015) neue Daten aus klinischen Pivotalstudien sowie praktische Daten aus prospektiven nicht-interventionellen Studien vorstellen wird, um die Rolle von Trabectedin (YONDELIS®) bei STS zu beleuchten. Dieser Kongress ist das führende europäische Forum für Onkologen, um sich über die wissenschaftlichen Studien auf dem Laufenden zu halten, die die tägliche Praxis verändern, und um die innovativsten Konzepte für den Umgang mit Krebspatienten kennenzulernen. Die Kurzreferate für mündliche Vorträge und allgemeine Poster-Präsentationen sind nun ausgewählt worden. Sie werden Daten zu Trabectedin, dem ersten Arzneimittel seiner Klasse, und dem Transkriptions-Inhibitor PM1183 (Lurbinectedin) vorstellen.

Anzeige:
Blenrep
Blenrep

"Der europäische Krebskongress ist eine wichtige Onkologie-Plattform und unsere Teilnahme ermöglicht es uns, einen Beitrag zur klinischen Krebs-Gemeinschaft zu leisten. Wir sind froh, sowohl klinische als auch praktische Daten zu unseren Präparaten präsentieren zu können, die sowohl Medizinern als auch Forschern hilfreich sein werden, während sie weiterhin nach neuen Therapie-Möglichkeiten und besseren Behandlungen suchen", sagt Nadia Badri, MD, VP Medical Affairs von PharmaMar. "PharmaMar ist nicht nur Zeuge einer großen Veränderung bei den Behandlungsansätzen, sondern trägt selbst zu dieser laufenden Transformation bei."

Die Kurzreferate der Konferenz kann man hier einsehen: https://www.europeancancercongress.org/en  

Studien, die beim ECC 2015 vorgestellt werden:

Trabectedin (YONDELIS®)

Die Endergebnisse für Trabectedin bei STS sowie praktische Daten aus einer großen prospektiven Phase-IV-Studie an genau demselben Tumortyp werden in 4 Studien in Vorträgen und Poster-Präsentationen vorgestellt. Darüber hinaus wird die Rolle von Trabectedin im Mikroumfeld des Tumors und seine Auswirkungen auf Tumor-assoziierte Makrophagen während einer Sondersitzung beleuchtet.

  • Eine abschließende Analyse des Gesamtüberlebens (OS) aus der randomisierten Phase-3-Studie mit Trabectedin (T) oder Dacarbazine (D) für die Behandlung von Patienten (Pts) mit fortgeschrittenem Leiomyosarkom (LMS) oder Liposarkom (LPS). (Kurzreferat Nr. 3403) - gesponsert von Janssen Products

Vortrag: Sarcoma - Soft Tissue (Weichteilsarkom). Samstag, 26. September, 11:25 - 11:35, in LEHAR 3
Hauptautor: Shreyaskumar Patel, MD, Department of Sarcoma Medical Oncology, The University of Texas; MD Anderson Cancer Center, Houston, TX, USA.

  • Trabectedin and M2 macrophages (Trabectedin und M2-Makrophagen).

Sondersitzung mit Vortrag: Targeted Therapies of Sarcomas (Gezielte Behandlungen von Sarkomen). Samstag, 26. September, 15:15 - 15:25, in LEHAR 3
Redner: Maurizio D'Incalci, MD PhD, Department of Oncology, IRCCS Institute for Pharmacological Research 'Mario Negri', Florenz, Italien.

  • Eine nicht interventionelle, multizentrische, prospektive Phase-IV-Studie mit Trabectedin bei Patienten mit fortgeschrittenem Weichteilsarkom (STS): die erste Zwischenanalyse der Y-IMAGE-Studie. (Kurzreferat Nr. 3435)

Postersession: Sarcoma - Soft Tissue and Bone (Weichteil- und Knochensarkom). Samstag, 26. September, 16:15 - 18:45 in Halle C Postertafel P300
Hauptautor: Nicolas Penel, MD PhD, Department of Medical Oncology, Centre Oscar Lambret, Frankreich.

  • Endresultate einer randomisierten Phase-II-Studie zum Vergleich von Trabectedin und der besten unterstützenden Pflege (BSC) bei Patienten mit translokationsbezogenen Sarkomen (TRS). (Kurzreferat Nr. 3445A) - gesponsert von Taiho Pharmaceutical

Postersession: Sarcoma - Soft Tissue and Bone (Weichteil- und Knochensarkom). Samstag, 26. September, 16:15 - 18:45 in Halle C Postertafel P310A
Hauptautor: Toshiyuki Kunisada, MD, Okayama University Graduate School of Medicine, Dentistry, and Pharmaceutical Sciences, Okayama, Japan

  • Die Wirksamkeit und Sicherheit von Trabectedin (T) oder Dacarbazin (D) bei der Behandlung von Patienten (pts) mit fortgeschrittenem Leiomyosarkom (LMS) oder Liposarkom (LPS) nach vorausgegangener Chemotherapie. (Kurzreferat Nr. 3436) - gesponsert von Janssen Products

Postersession: Sarcoma - Soft Tissue and Bone (Weichteil- und Knochensarkom). Samstag, 26. September, 16:15 - 18:45 in Halle C Postertafel P300
Hauptautor: George Demetri, MD, Dana-Farber Cancer Institute, Boston, MA, USA.

  • Die Wirksamkeit und Sicherheit von Trabectedin (T) oder Dacarbazin (D) bei einer Subgruppe von älteren Patienten (≥65 Jahre) mit fortgeschrittenem Leiomyosarkom (LMS) oder Liposarkom (LPS) nach vorausgegangener Chemotherapie (Kurzreferat Nr. 1321) - gesponsert von Janssen Products

Postersession: Cancer in the Elderly (Krebs bei älteren Patienten). Sonntag, 27. September, 16:15 - 18:45 in Halle C Postertafel P108
Hauptautor: Margaret Von Mehren, MD, Sarcoma Oncology Physician Director, Fox Chase Cancer Center and Temple University, Philadelphia, PA, USA.

  • Drugs acting on ovarian cancer cells and tumor microenvironment (Medikamente, die auf Ovarialkarzinomzellen und das Mikroumfeld von Tumoren einwirken)

Wissenschaftliches Symposium: Biology-based Selected Drugs in Ovarian Cancer Treatment (Ausgewählte Arzneimittel auf biologischer Grundlage zur Behandlung von Ovarialkarzinom). Montag, 28. September, 17:40 - 18:00, in Halle A2
Redner: Maurizio D'Incalci, MD PhD, Department of Oncology, IRCCS Institute for Pharmacological Research 'Mario Negri', Florenz, Italien.

PM1183 (Lurbinectedin)

Auf der ECC 2015 werden 2 von PharmaMar gesponserte Studien zur Rolle von PM1183 bei fortgeschrittenen soliden Tumoren in Postersessions vorgestellt.

  • Phase-I-Studie mit Lurbinectedin (PM01183) in Kombination mit Cisplatin (C) mit oder ohne Aprepitant (Ap) bei Patienten (pts) mit fortgeschrittenen soliden Tumoren. (Kurzreferat Nr. 316)

Postersession: Early Drug Development (Frühe Arzneimittelentwicklung). Sonntag, 27. September, 16:15 - 18:45 in Halle C Postertafel P127
Hauptautor: Martin Forster, MD University College Hospital, London, Großbritannien.

  • Lurbinectedin (PM01183) in combination with paclitaxel (P) in patients (pts) with advanced solid [Lurbinectedin (PM01183) in Kombination mit Paclitaxel (P) bei Patienten (pts) mit fortgeschrittenen soliden Tumoren]. (Kurzreferat Nr. 335)

Postersession: Early Drug Development (Frühe Arzneimittelentwicklung). Sonntag, 27. September, 16:15 - 18:45 in Halle C Postertafel P146
Hauptautor: Elena Garralda, MD Spanish National Cancer Research Center (CNIO), Madrid, Spanien.

PM60184  

  • Phase I, Open-label, Dose-escalating Clinical and Pharmacokinetic Study of the Novel Antimicrotubulin Agent PM060184 administered over 10 Minutes on Days 1-3 and 15-17 every 28 days to Patients with Advanced Malignant Solid Tumors (Phase-I-, Open-Label- klinische und pharmakokinetische Dosisfindungsstudie zum neuen Wirkstoff Antimicrotubulin PM060184, verabreicht über eine Dauer von 10 Minuten an den Tagen 1-3 und 15-17 alle 28 Tage an Patienten mit fortgeschrittenen malignen soliden Tumoren). (Kurzreferat)

Postersession: Early Drug Development (TUBULIN-INTERACTING AGENTS) [Frühe Arzneimittelentwicklung (WIRKSTOFFE MIT WECHSELWIRKUNGEN MIT TUBULIN].
Sonntag, 27. September, 16:15 - 18:45 in Halle C Postertafel P172
Hauptautor: Manuel Hidalgo, MD, PhD, Spanish National Cancer Research Center (CNIO), Madrid, Spanien.

Quelle: PharmaMar


Anzeige:
Sarclisa
Sarclisa
Das könnte Sie auch interessieren

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"ECCO 2015: Neue Daten für Trabectedin und PM1183 beim Weichteilsarkom und bei soliden Tumoren"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EHA 2021
  • SCD: Häufigere und längere VOC-bedingte Krankenhausaufenthalte nach Vorgeschichte von VOC-Hospitalisierungen – Ergebnisse einer Beobachtungsstudie
  • Real-World-Daten des ERNEST-Registers untermauern Überlebensvorteil unter Ruxolitinib bei primärer und sekundärer Myelofibrose
  • I-WISh-Studie: Ärzte sehen TPO-RAs als beste Option, um anhaltende Remissionen bei ITP-Patienten zu erzielen
  • Phase-III-Studie REACH2 bei steroidrefraktärer akuter GvHD: Hohes Ansprechen auf Ruxolitinib auch nach Crossover
  • SCD: Neues digitales Schmerztagebuch zur tagesaktuellen Erfassung von VOCs wird in Beobachtungsstudie geprüft
  • Französische Real-World-Studie: Eltrombopag meist frühzeitig nach ITP-Diagnose im Rahmen eines Off-label-Use eingesetzt
  • Fortgeschrittene systemische Mastozytose: Französische Real-World-Studie bestätigt klinische Studiendaten zur Wirksamkeit von Midostaurin
  • CML-Management weitgehend leitliniengerecht, aber verbesserungsfähig – Ergebnisse einer Querschnittsbefragung bei britischen Hämatologen
  • Britische Real-World-Studie: Kardiovaskuläres Risikomanagement bei MPN-Patienten in der Primärversorgung nicht optimal
  • Myelofibrose: Früher Einsatz von Ruxolitinib unabhängig vom Ausmaß der Knochenmarkfibrose