Freitag, 26. Februar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 
Medizin

15. Januar 2020 DLBCL und PMBCL: Anhaltendes Ansprechen auf Axicabtagen-Ciloleucel

Für Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem (r/r) diffus großzelligem B-Zell-Lymphom (DLBCL) bzw. primär mediastinalem großzelligen B-Zell-Lymphom (PMBCL) standen bislang kaum Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, und die Prognose war ungünstig. Durch die CAR-T-Zell-Therapie konnte diesbezüglich eine Verbesserung erzielt werden, wie auch Ergebnisse der ZUMA-1-Studie zeigen, die neue Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit von Axicabtagen-Ciloleucel (axi-cel; Yescarta®) liefert.
2-Jahres-Daten zur ZUMA-1-Studie

In der zulassungsrelevanten Phase-I/II-Studie ZUMA-1 wurde axi-cel bei Patienten mit r/r DLBCL bzw. PMBCL untersucht. Primärer Studienendpunkt war die objektive Ansprechrate (ORR), sekundäre Endpunkte waren die Dauer des Ansprechens, das Gesamtüberleben (OS) und die Schwere der unerwünschten Ereignisse. Nun wurden die aktuellen 2-Jahres-Daten vorgestellt: So betrug die ORR nach einer medianen Nachbeobachtungszeit von 27,1 Monaten 74%, eine vollständige Remission (CR) erzielten 54% und 36% zeigten ein anhaltendes Ansprechen. Die mOS-Raten lagen zum Zeitpunkt der 24-Monatsanalyse bei 49% (Patienten < 65 Jahre) bzw. 54% (Patienten > 65 Jahre), was darauf hinweist, dass sich ein höheres Alter ≥ 65 Jahre nicht auf den Therapieerfolg auswirkt. 50,5% der Patienten waren zu diesem Zeitpunkt noch am Leben.

Die häufigsten Nebenwirkungen waren das Zytokin-Freisetzungssyndrom (CRS) bei 93% der Patienten, Enzephalopathie (58%) und Infektionen (39%). Nahezu alle Patienten (98%) erholten sich vom CRS. Bei 67% der Patienten kam es zu neurologischen Nebenwirkungen, die i.d.R. reversibel waren. Eine Studie zum Sicherheitsmanagement hat auf den möglichen Nutzen einer frühen Steroidgabe bei schwerem CRS und neurologischen Nebenwirkungen hingewiesen.

Hoher Stellenwert der CAR-T-Zelltherapie

Mit axi-cel steht seit August 2018 ein CAR-T-Zellprodukt für die Therapie von Patienten mit r/r DLBCL oder PMBCL nach mind. 2 systemischen Therapien zur Verfügung. Die aktuellen Daten untermauern ein anhaltendes Ansprechen auf axi-cel bei Patienten mit vormals ungünstiger Prognose, unabhängig vom Alter. Axicabtagen-Ciloleucel ist somit eine wichtige Behandlungsoption für diese Patienten.

AH

Quelle: Press-Briefing „Ein Jahr Zelltherapie mit Yescarta® (Axicabtagen-Ciloleucel) – Eine Bestandsaufnahme“, DGHO, 10.10.2019, Berlin; Veranstalter: Gilead Sciences


Anzeige:
Bosulif
Bosulif

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Zebra erobert die sozialen Medien

Ein Zebra erobert die sozialen Medien
© #zebrasNETfinden

Mehr Aufmerksamkeit für Neuroendokrine Tumoren (NET) und die Förderung der Früherkennung – das war Ziel der Awareness-Aktion #zebrasNETfinden, die im Rahmen des internationalen NET Cancer Days am 10. November stattfand. Mit Infoständen in sieben deutschen Städten und einer Foto-Aktion in den sozialen Medien konnte die Kampagne eine Vielzahl von Menschen auf Symptome und Therapiemöglichkeiten dieser seltenen Krebserkrankung aufmerksam machen.

Informationen zum HeamaKUM am LMU Klinikum

Informationen zum HeamaKUM am LMU Klinikum
© Andrey Popov / Fotolia.de

Das HaemaKUM am LMU Klinikum bietet Ihnen eine einzigartige Kombination von diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bei allen Arten von Leukämien, Lymphomen und dem multiplen Myelom. Zum Einsatz kommt hier modernste Diagnostik (MRT, CT, PET-CT; molekulare Marker in Gewebeproben und Blut), um Ihre Erkrankung exakt zu diagnostizieren. Mit Hilfe gut etablierter, aber auch teilweise nur in Studien verfügbaren neuesten Therapieverfahren werden Sie bestmöglich behandelt.

Weltkindertag: Deutsche Krebshilfe ruft zu aktivem Lebensstil auf

Weltkindertag: Deutsche Krebshilfe ruft zu aktivem Lebensstil auf
© Sabphoto / Fotolia.com

In der Schule, vor dem Smartphone oder am Computer: Die Liste sitzender Aktivitäten von Jugendlichen ist lang. Fast die Hälfte ihrer Wachzeit – knapp sieben Stunden pro Tag – verbringen Schüler heutzutage sitzend oder liegend. Je mehr die jungen Menschen sitzen, desto riskanter ist auch ihr Gesundheitsverhalten: Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT-Nord) im Rahmen des von der Deutschen Krebshilfe geförderten...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"DLBCL und PMBCL: Anhaltendes Ansprechen auf Axicabtagen-Ciloleucel"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.