Montag, 17. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC
Medizin
30. November 2015

Neue Daten zu Wirkstoffen von Bayer für Thrombose, Hämatologie und Onkologie werden auf dem ASH 2015 vorgestellt

Neue Daten zu Produkten und Entwicklungskandidaten von Bayer aus den Bereichen Thrombose, Hämatologie und Onkologie werden auf dem 57. Jahreskongress der American Society of Hematology (ASH) vorgestellt. Der Kongress findet vom 5. bis 8. Dezember 2015 in Orlando, Florida (USA) statt.

Anzeige:
Venclyxto

Folgende Studien werden auf dem ASH 2015 präsentiert:

Thrombose:
Studien mit Xarelto® (Rivaroxaban)
Eine mündliche Präsentation der XALIA-Studie, der ersten prospektiven Real World Studie eines NOAK, bei der die Sicherheit und Wirksamkeit von Rivaroxaban bei Patienten mit einer tiefen Venenthrombose (DVT) im Vergleich zur Standardtherapie unter Alltagsbedingungen beobachtet wurde. Diese wird Ärzten Erkenntnisse darüber liefern, wie sich Rivaroxaban im klinischen Praxisalltag bewährt und die Daten aus der bereits veröffentlichten klinischen Phase-III-Studie EINSTEIN DVT ergänzen.
•    XALIA, a Non-Interventional Study Comparing Rivaroxaban with Standard Anticoagulation for Initial and Long-Term Therapy in Deep Vein Thrombosis
o    Abstract #894, Session: 332. Antithrombotic Therapy II. Mündliche Präsentation
o    Montag, 7. Dezember 2015, 18:15-19:45 Uhr, Orange County Convention Center, W307

Eine mündliche Präsentation über eine Investigator-initiierte Studie als Teil des klinischen Studienprogramms CALLISTO erhebt Daten aus dem klinischen Alltag zum möglichen Nutzen von Rivaroxaban bei Patienten mit krebsassoziierter Thrombose.
•    Safe and Effective Use of Rivaroxaban for Treatment of Cancer-Associated Venous Thromboembolic Disease: A Quality Improvement Initiative
o    Abstract #431, Session: 332. Antithrombotic therapy: Therapy in Cancer Patients. Mündliche Präsentation
o    Montag, 7. Dezember 2015, 7:00-8:30 Uhr; Orange County Convention Center, W311 ABCD

Hämophilie:
Es werden Daten aus der klinischen Studie zu BAY 81-8973 präsentiert, einem weiterentwickelten rekombinanten Faktor-VIII-Produkt. BAY 81-8973 verringerte bei zwei- oder dreimaliger Gabe pro Woche als Prophylaxe die Blutungshäufigkeit und stellte eine Kontrolle der Blutungen sicher. Darüber hinaus werden Daten zu weiteren neuen Produkten aus der Hämophilie-Pipeline von Bayer vorgestellt.

Phase-III-Studien mit BAY 81-8973
•    New Approach in Assessing the Pharmacokinetic/Pharmacodynamic Relationship in Patients With Severe Hemophilia A Using Data From BAY 81-8973 Studies
o    Abstract #1095, Session: 322. Disorders of Coagulation or Fibrinolysis: Poster I
o    Samstag, 5. Dezember 2015, 17:30-19:30 Uhr; Orange County Convention Center, Hall A, Level 2

•    Patterns of prior treatment and bleeds among patients with severe hemophilia A: Impact on frequency of dosing with Bay 81-8973 in the LEOPOLD I trial
o    Abstract #1103, Session: 322. Disorders of Coagulation or Fibrinolysis: Poster I
o    Samstag, 5. Dezember 2015, 17:30-19:30 Uhr; Orange County Convention Center, Hall A, Level 2

•    BAY 81-8973, a Full-Length Recombinant Factor VIII: Results From Assay Field Study
o    Abstract #3539, Session: 322. Disorders of Coagulation or Fibrinolysis: Poster III
o    Montag, 7. Dezember 2015, 18:00-20:00 Uhr; Orange County Convention Center, Hall A, Level 2

Studien mit BAY 1093884
•    Acute Efficacy of a Novel Anti-Tissue Factor Pathway Inhibitor Antibody BAY 1093884 in Hemophilia A Mouse Severe Tail Bleeding
o    Abstract #3500, Session: 321. Blood Coagulation and Fibrinolytic Factors: Poster III
o    Montag, 7. Dezember 2015, 18:00-20:00 Uhr; Orange County Convention Center, Hall A, Level 2

•    Antibody Engineering of Anti-TFPI Bypass Therapeutic BAY 1093884: Isotype Selection and Sequence Optimization
o    Abstract #3496, Session: 321. Blood Coagulation and Fibrinolytic Factors: Poster III
o    Montag, 7. Dezember 2015, 18:00-20:00 Uhr; Orange County Convention Center, Hall A, Level 2

Weitere Studien
•    A Factor VIII with Site-Specific Pegylation Attenuates the Binding with Inhibitors Results in the Retention of Hemostatic Effect
o    Abstract #1076, Session: 321. Blood Coagulation and Fibrinolytic Factors: Poster I (61 abstracts)
o    Samstag, 5. Dezember 2015, 17:30-19:30 Uhr; Orange County Convention Center, Hall A, Level 2

•    Renal Status and Hematuria in Older Patients with Hemophilia
o    Abstract #2290, Session: 322. Disorders of Coagulation or Fibrinolysis: Poster II
o    Sonntag, 6. Dezember 2015, 18:00-20:00 Uhr; Orange County Convention Center, Hall A, Level 2

•    Mapping T-Cell Peptide Epitopes on Activated Recombinant Factor VII (rFVIIa) Contributing to Inhibitor Antibody Response
o    Abstract #2295, Session: 322. Disorders of Coagulation or Fibrinolysis: Poster II
o    Sonntag, 6. Dezember 2015, 18:00-20:00 Uhr; Orange County Convention Center, Hall A, Level 2

•    Characterization of a High-Affinity Fully Human IgG2 Antibody Against Tissue Factor Pathway Inhibitor As a Bypass Agent for the Treatment of Hemophilia
o    Abstract #3513, Session: 322. Disorders of Coagulation or Fibrinolysis: Poster III
o    Montag, 7. Dezember 2015, 18:00-20:00 Uhr; Orange County Convention Center, Hall A, Level 2

•    Protection of Microvascular Liver Perfusion With 5-Hydroxymethylfurfural in Sickle Cell Disease Mice Following Hypoxia-Induced Vasoocclusion
o    Abstract #3382, Session: 113. Hemoglobinopathies, Excluding Thalassemia - Basic and Translational Science: Poster III
o    Montag, 7. Dezember 2015, 18:00-20:00 Uhr; Orange County Convention Center, Hall A, Level 2

Onkologie:
Ein Abstract wird zu Copanlisib bei einer Untergruppe von Patienten aus dem bereits abgeschlossenen Teil A einer Phase-II-Studie vorgestellt. Teil B, eine Erweiterung dieser Phase-II-Studie bei Patienten mit rezidiviertem, refraktärem indolentem Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) dauert noch an (CHRONOS-1). Die Phase-III-Studien CHRONOS-2 und CHRONOS-3 bei NHL nehmen derzeit Patienten auf. Copanlisib ist ein pan-Klasse-I-Inhibitor der Phosphatidylinositol-3-Kinasen (PI3K), der vorwiegend die beiden PI3K-Isoformen PI3K-α und PI3K-δ blockiert.

Phase IIa-Studie mit Copanlisib (Subset)
•    Results of the Mantle Cell Lymphoma Subset from a Phase 2a Study of Copanlisib, a Novel PI3K Inhibitor, in Patients with Indolent and Aggressive Lymphoma
o    Abstract #3935, Session: 623. Lymphoma: Chemotherapy, excluding Pre-Clinical Models: Poster III
o    Montag, 7. Dezember 2015, 18:00-20:00 Uhr; Orange County Convention Center, Hall A, Level 2

Thrombose, Hämatologie und Onkologie sind Kerngebiete des Portfolios und der Entwicklungspipeline von Bayer. Das Unternehmen vertreibt bereits ein Produkt zur Behandlung und Prävention venöser und arterieller Thromboembolien, entwickelt dieses Präparat stetig weiter und untersucht außerdem weitere potenziell neue Behandlungsansätze im Bereich Thrombose. Auf dem Feld der Hämatologie vermarktet Bayer ein Medikament gegen Hämophilie A und prüft darüber hinaus zahlreiche Substanzen in verschiedenen Stadien der klinischen Entwicklung gegen Sichelzellanämie sowie andere Krankheiten des Blutes oder der Blutgerinnung. Der Onkologiebereich bei Bayer umfasst bereits drei Produkte sowie mehrere Wirkstoffe in verschiedenen Phasen der klinischen Entwicklung.

Quelle: Bayer HealthCare


Das könnte Sie auch interessieren
Vom Telemedizin-Netzwerk bis zur Ersthelfer-App: Medizintrends mit Zukunft

Die Deutschen werden immer älter. Chronische Leiden wie Demenz oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellen künftig das Gesundheitssystem auf die Probe. Medizinforscher und Gesundheitsexperten aller Branchen arbeiten längst unter Hochdruck an neuen Lösungen für die Gesundheitsversorgung von morgen. In die Karten spielen ihnen dabei die Digitalisierung und der Trend zur Vernetzung im Gesundheitswesen. Das zeigt auch der Wettbewerb...

Neue Krebs-Studien zur Immuntherapie am Institut für Klinisch-Onkologische Forschung (IKF) für Patienten geöffnet

Das Institut für Klinisch-Onkologische Forschung (IKF) am Krankenhaus Nordwest startet jetzt in Kooperation mit der Klinik für Onkologie und Hämatologie zwei neue Studien zur Wirksamkeit eines hoch innovativen immuntherapeutischen Ansatzes unter Verwendung von sogenannten Checkpoint-Hemmern: Diese sollen die Blockaden des Immunsystems gegen Krebszellen aufheben. An der ersten Studie in Phase II nehmen Patienten mit...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Neue Daten zu Wirkstoffen von Bayer für Thrombose, Hämatologie und Onkologie werden auf dem ASH 2015 vorgestellt"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.