Freitag, 14. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 
Medizin
23. Februar 2017

NEU: CME-Bereich auf journalonko.de aktualisiert

journalonko.de hat seinen CME-Bereich modernisiert und in die Seite integriert: wenn Sie eingeloggt sind, kommen Sie unter dem Menüpunkt "CME online" direkt zu den Fortbildungstexten und Fragebögen. Wenn Sie Ihre EFN-Nummer im System hinterlegt haben (zu ergänzen unter "Meine Daten"), erfolgt die Punkteübermittlung an Ihre Ärztekammer sogar automatisch. Die Fortbildungen sind bis auf weiteres noch mit 3 Punkten zertifiziert.
Anzeige:
Blenrep
Blenrep
Aktuell können Sie an folgenden CME-Fortbildungen teilnehmen:

Neues zum Nierenzellkarzinom: Von der Vancouver- zur WHO-Klassifikation 2016
Autoren: Prof. Dr. med. Michael Siebels, Prof. Dr. med. Arndt Hartmann

Klinisches Update zu primären Nebennierenmalignomen
Autoren: Prof. Dr. med. Holger S. Willenberg, Universitätsmedizin Rostock

Aktuelle Therapiekonzepte bei fortgeschrittenen Thymomen und Thymuskarzinomen
Autoren: PD Dr. med. Michael Ried, Universitätsklinikum Regensburg

Therapie von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Osteosarkom
Autoren: Prof. Dr. Stefan Bielack, Zentrum für Kinder-, Jugend- und Frauenmedizin, Stuttgart

Das triple-negative Mammakarzinom – nach wie vor eine Herausforderung
Autoren: PD Dr. med. Cornelia Liedtke, Dr. med. Karen Wimmer, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein / Campus Lübeck

Diagnostik und Prognoseabschätzung der Myelodysplastischen Syndrome
Autoren: Dr. med. Kathrin Nachtkamp, Klinik für Hämatologie, Onkologie und Klinische Immunologie, Düsseldorf

Quelle: journalonko.de


Das könnte Sie auch interessieren
Neue Website für Patienten: Schöne Momente trotz Krebs
Neue+Website+f%C3%BCr+Patienten%3A+Sch%C3%B6ne+Momente+trotz+Krebs
© Die-Schönen-Momente.de

Accuray Inc. präsentiert Die-Schoenen-Momente.de, eine neue Patientenwebsite zum Thema Krebs. Die-Schoenen-Momente.de ist eine umfassende Online-Anlaufstelle zu zahlreichen Themen, die Patienten und ihren Angehörigen wichtig sind: von den unterschiedlichen Krebstherapien über die richtige Ernährung bis hin zu Tipps für die Pflege persönlicher Beziehungen. So unterstützt die Website Patienten dabei, trotz...

Bayern gegen Darmkrebs: Das Modellprojekt „Sprich drüber!“ will junge Menschen im Freistaat vor einer Erkrankung bewahren.
Bayern+gegen+Darmkrebs%3A+Das+Modellprojekt+%E2%80%9ESprich+dr%C3%BCber%21%E2%80%9C+will+junge+Menschen+im+Freistaat+vor+einer+Erkrankung+bewahren.
© Alexander Raths / Fotolia.com

Auf Initiative der Felix Burda Stiftung haben sich die bayerischen Krankenkassen und die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) zum Modellprojekt „Sprich drüber!“ zusammengeschlossen. Ziel des Projekts ist es, ein vorhandenes familiäres Darmkrebsrisiko bei Versicherten im Alter von 25 bis 49 Jahren möglichst so früh zu identifizieren, dass diese vor einer Darmkrebserkrankung bewahrt werden können....

Vierter Welt-Pankreaskrebstag: „Lila Leuchten“ sensibilisiert für eine unterschätzte Erkrankung
Vierter+Welt-Pankreaskrebstag%3A+%E2%80%9ELila+Leuchten%E2%80%9C+sensibilisiert+f%C3%BCr+eine+untersch%C3%A4tzte+Erkrankung
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Am 16. November 2017 findet zum vierten Mal der Welt-Pankreaskrebstag statt. An diesem Tag erstrahlen weltweit zahlreiche Sehenswürdig-keiten in Lila, der offiziellen Farbe des Welt-Pankreaskrebstages – von der Semperoper in Dresden bis zum Rickmer Rickmers Museumsschiff im Hamburger Hafen. Ziel ist es, die breite Öffentlichkeit über die Erkrankung aufzuklären, sich mit den Betroffenen zu solidarisieren und den Patienten und...

Weltkindertag: Deutsche Krebshilfe ruft zu aktivem Lebensstil auf
Weltkindertag%3A+Deutsche+Krebshilfe+ruft+zu+aktivem+Lebensstil+auf
© Sabphoto / Fotolia.com

In der Schule, vor dem Smartphone oder am Computer: Die Liste sitzender Aktivitäten von Jugendlichen ist lang. Fast die Hälfte ihrer Wachzeit – knapp sieben Stunden pro Tag – verbringen Schüler heutzutage sitzend oder liegend. Je mehr die jungen Menschen sitzen, desto riskanter ist auch ihr Gesundheitsverhalten: Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT-Nord) im Rahmen...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"NEU: CME-Bereich auf journalonko.de aktualisiert"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.