Mittwoch, 3. März 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC
Medizin

22. Dezember 2020 BioNTech-Impfstoff-Zulassung: Breitgefächerte Zusammenarbeit notwendig

Anlässlich der erfolgten EU-Zulassung des mRNA-Impfstoffes BNT162b2 (COMIRNATY®) am 21.12.2020 wurden auf einer Fachpressekonferenz nochmals die Studiendaten vorgestellt. Der Impfstoff-Kandidat BNT162b2 wurde gegen das S-Protein des Virus, insbesondere die Rezeptor-bindende Domäne (RBD) entwickelt. Er zeigt ein gutes Sicherheitsprofil und 95% Schutz nach der zweiten Gabe.
Anzeige:
Revolade
Revolade
Als Nebenwirkungen der Impfung können Erschöpfung, Kopfweh, Muskelschmerzen auftreten, die mit Ibuprofen und Paracetamol gut in den Griff bekommen werden. "Da wir nun die bedingte Zulassung erhalten haben, liegt der Fokus im Rahmen der Fortführung des Studienprogramms auf Sicherheit, höherer Stabilität des Impfstoffes und anderer Formulierung", so Dr. Lars Pohlmeier, Praxisgemeinschaft Melcherstätte, Stuhr.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

 

Quelle: Fachpressekonferenz „Der Anfang vom Ende der Pandemie – Bedingte Zulassung des COVID-19 Impfstoffs COMIRNATY® (BNT162b2) von BioNTech und Pfizer in Europa“ , 22.12.2020; Veranstalter: BioNTech


Das könnte Sie auch interessieren

Neues Infoportal rund um Ernährung und Krebs ist online

Neues Infoportal rund um Ernährung und Krebs ist online
© ernaehrung-krebs-tzm.de

Das neue Infoportal der Arbeitsgruppe „Ernährung und Krebs“ am Tumorzentrum München (TZM) ist ab sofort unter www.ernaehrung-krebs-tzm.de online. Es bündelt wissenschaftlich fundierte Informationen, gibt praktische Hilfestellung und vermittelt Kontakte zu anerkannten Therapeuten und Beratungsstellen rund um das Thema Ernährung und Krebs. Die Arbeitsgruppe besteht aus qualifizierten Ärzten und Ernährungsfachkräften unter der Leitung von Professor...

Die P4-Medizin – Krebstherapie der Zukunft?

Die P4-Medizin – Krebstherapie der Zukunft?
© Fotolia / psdesign1

Die Versorgung von krebskranken Menschen befindet sich in einem grundlegenden Wandel. Die Entwicklung neuer diagnostischer Methoden und individueller Therapien verändert die onkologische Medizin, wie wir sie bisher kennen. Das jüngst gewonnene Wissen über den Krebs und seine molekularbiologische Vielfalt verlangt nach neuen Antworten. In dem vom amerikanischen Biomediziner Leroy Hood geprägten Konzept der P4-Medizin wird die mögliche Krebstherapie der Zukunft...

Vom Telemedizin-Netzwerk bis zur Ersthelfer-App: Medizintrends mit Zukunft

Die Deutschen werden immer älter. Chronische Leiden wie Demenz oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellen künftig das Gesundheitssystem auf die Probe. Medizinforscher und Gesundheitsexperten aller Branchen arbeiten längst unter Hochdruck an neuen Lösungen für die Gesundheitsversorgung von morgen. In die Karten spielen ihnen dabei die Digitalisierung und der Trend zur Vernetzung im Gesundheitswesen. Das zeigt auch der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"BioNTech-Impfstoff-Zulassung: Breitgefächerte Zusammenarbeit notwendig"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.