Donnerstag, 21. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Canakinumab
 
Medizin

08. August 2017
Seite 2/2

Anzeige:
Pfizer Daurismo AB0825288
Pfizer Daurismo AB0825288


„Leberkrebs wird oft spät diagnostiziert und ist schwer zu behandeln, aber die EU-Zulassung von Stivarga beim HCC bedeutet den ersten Therapiefortschritt für HCC- Patienten seit fast 10 Jahren. Bayer wird sich weiterhin in der Forschung auf diesem Gebiet engagieren und strebt Zulassungen für Stivarga beim HCC in weiteren Ländern der Welt an“, sagte Robert LaCaze, Executive Vice President und Leiter der Strategischen Geschäftseinheit Onkologie bei Bayer.

Leberkrebs ist oft schwieriger zu behandeln als andere Krebsarten und jährlich sterben ca. 48.000 Menschen in der EU daran. Weltweit ist es die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache überhaupt.

Zulassungsanträge für Stivarga beim HCC in anderen Ländern wurden gestellt, darunter in China. Das Produkt hatte im April auch in den USA und im Juni in Japan die Zulassung für die Zweitlinienbehandlung des HCC erhalten. Stivarga ist in mehr als 90 Ländern weltweit zur Behandlung von metastasiertem Kolorektalkarzinom zugelassen, darunter die USA, Länder der EU, China und Japan. In weltweit mehr als 80 Ländern, darunter die USA, Länder der EU, China und Japan, hat Stivarga zudem die Zulassung zur Behandlung von gastrointestinalen Stromatumoren (GIST) erhalten.
 

Quelle: Bayer

Nächste Seite

Anzeige:
Erypo

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Bayer erhält EU-Zulassung für Regorafenib zur Zweitlinienbehandlung des Leberzellkarzinoms"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie