Donnerstag, 6. August 2020
Navigation öffnen
Anzeige:
Fachinformation

Medizin

03. Juli 2019 NSCLC: Monotherapie mit Gefitinib bei EGFR-Mutation

Lungenkarzinome zählen zu den häufigsten bösartigen Erkrankungen (1). In 85% der Fälle handelt es sich dabei um das nicht-kleinzellige Lungenkarzinom (2). Zu dessen Behandlung erweitern ab sofort Gefitinib-Filmtabletten die medikamentösen Optionen. Das bioäquivalente Präparat bietet eine Preisersparnis von bis zu 41% (3) und ermöglicht eine kostenbewusste Behandlungsoption.
Anzeige:
Fachinformation
Prävalenz

Lungenkarzinome stehen deutschlandweit bei Männern und Frauen auf Platz 3 der häufigsten bösartigen Erkrankungen (4). 2013 erkrankten über 53.000 Menschen neu an Lungenkrebs. Männer sind mit knapp 35.000 Patienten häufiger betroffen als Frauen (knapp 19.000 neue Fälle), wobei die Zahl der neuerkrankten Männer leicht abnimmt, während die Neuerkrankungen bei Frauen leicht zunehmen (5).

Wirksam bei EGFR-Mutation

Gefitinib Glenmark ist als Monotherapie angezeigt zur Behandlung erwachsener Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem, nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) mit aktivierenden Mutationen der EGFR-TK (6). Der klein-molekulare Proteinkinaseinhibitor Gefitinib hemmt selektiv das Enzym Tyrosinkinase des epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptors (EGFR) und bremst so das Wachstum des Tumors. Bei Patienten ohne EGFR-Mutation zeigte sich keine klinisch relevante Aktivität (6).

Finanzielle Ersparnis

Mit Gefitinib wächst das onkologische Portfolio von Glenmark um ein Präparat, das mit einer möglichen Einsparung von bis zu 41% (3) eine preisbewusste Option zur Behandlung des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms mit EGFR-Mutation bietet. Die Filmtabletten sind in der Wirkstärke 250 mg und in der Packungsgröße mit 30 Stück erhältlich.

Engmaschige Überwachung bei eingeschränkter Leberfunktion

Die Therapie mit Gefitinib Glenmark sollte durch einen in der Anwendung von Krebstherapien erfahrenen Arzt begonnen und betreut werden. Die empfohlene Dosis beträgt mahlzeitenunabhängig 250 mg einmal täglich (6). Patienten mit mittlerer bis schwerer Einschränkung der Leberfunktion (Child-Pugh B oder C) sollten engmaschig überwacht werden. Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion wird zur Vorsicht in der Anwendung von Gefitinib geraten. Die Sicherheit und Wirksamkeit von Gefitinib ist bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht erwiesen. Im Anwendungsgebiet NSCLC gibt es keinen relevanten Nutzen für den Einsatz von Gefitinib (5).

Quelle: Glenmark

Literatur:

(1) Was ist Lungenkrebs? https://www.lungenaerzte-im-netz.de/krankheiten/lungenkrebs/was-ist-lungenkrebs/ (letzter Abruf 26.06.2019).
(2) Lungenkrebs Krankheitsbild – Verschiedene Krebsformen.https://www.lungenaerzte-im-netz.de/krankheiten/lungenkrebs/krankheitsbild/ (letzter Abruf 26.06.2019).
(3) Gefitinib Glenmark 250 mg Filmtabletten, 30 Stück (Lauer-Taxe, Stand 15.07.2019) im Vgl. zu Iressa® (AstraZeneca) 250 mg Filmtabletten, 30 Stück (Lauer-Taxe, Stand 15.07.2019).
(4) Lungenkrebs, Bronchialkarzinom: Definition und Häufigkeit. https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/basis-informationen-krebs-allgemeine-informationen/krebshaeufigkeit-die-aktuellen-.html (letzter Abruf 26.06.2019).
(5) Bericht zum Krebsgeschehen 2016 in Deutschland. https://www.krebsdaten.de/Krebs/DE/Content/Publikationen/Krebsgeschehen/Krebsgeschehen_download.pdf?__blob=publicationFile S. 32-35 (letzter Abruf 26.06.2019).
(6) Fachinformation Gefitinib Glenmark Filmtabletten, Stand der Information: Februar 2019.


Anzeige:
Fachinformation

Das könnte Sie auch interessieren

Wir sehnen uns nach Sonne – unsere Haut nach Schutz

Wir sehnen uns nach Sonne – unsere Haut nach Schutz
magdal3na / Fotolia.com

Endlich Frühling! Ob auf dem Balkon, beim Spaziergang oder Joggen „mit Abstand" – die Sehnsucht nach Sonne und frischer Luft war selten so groß wie in diesen Tagen. „Genießen Sie Ihre mit Bedacht gewählten Aufenthalte im Freien und tanken Sie Energie", sagt Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe. „Achten Sie jedoch auch auf Ihre Haut. Sie ist nach den Wintermonaten noch nicht an die UV-Strahlung der Sonne...

Darmkrebsvorsorge: Künstliche Intelligenz vermag Krebsvorstufen von harmlosen Wucherungen zu unterscheiden

Darmkrebsvorsorge: Künstliche Intelligenz vermag Krebsvorstufen von harmlosen Wucherungen zu unterscheiden
© kras99 / fotolia.com

Die Entwicklung von Systemen mit Künstlicher Intelligenz geht rasend schnell voran – auch in der Medizin. 2017 hat in China mit dem kleinen Roboter-Arzt „Xiaoyi“ erstmals ein System mit Künstlicher Intelligenz das ärztliche Examen bestand. Auch die Früherkennung von Darmkrebs könnte in Zukunft durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz verbessert werden. In aktuellen Untersuchungen konnten die lernfähigen Systeme mit hoher Genauigkeit...

Gemeinsam ein Zeichen gegen Blutkrebs setzen - World Blood Cancer Day am 28. Mai

Gemeinsam ein Zeichen gegen Blutkrebs setzen - World Blood Cancer Day am 28. Mai
Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Am 28. Mai ist der World Blood Cancer Day (WBCD), der internationale Aktionstag im Kampf gegen Blutkrebs. Die DKMS stellt dazu auch in diesem Jahr Aufklärung und Information in den Mittelpunkt ihrer Aktivitäten. Die gemeinnützige Organisation möchte insbesondere junge Menschen nachhaltig an das lebenswichtige Thema Blutkrebs und Stammzellspende heranführen – und so künftig noch mehr Lebenschancen für betroffene Patientinnen und Patienten...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"NSCLC: Monotherapie mit Gefitinib bei EGFR-Mutation "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EHA25 virtuell
  • Real-life-Daten zur CAR-T-Zell-Therapie bei r/r DLBCL und BCP-ALL zeigen hohe Ansprechraten – neuer Prädiktor für Ansprechen identifiziert
  • CAR-T-Zell-Therapie bei Patienten mit r/r DLBCL: TMTV als Prädiktor für frühen Progress
  • Sichelzellerkrankung: Verbesserung der Lebensqualität ist wichtigstes Therapieziel aus Sicht der Patienten – neue Behandlungsoptionen erwünscht
  • PV: Ruxolitinib senkt Hämatokrit und erhöht Phlebotomie-Unabhängigkeit im Real-world-Setting
  • Neuer BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei bisher unzureichend therapierten CML-Patienten in Phase-I-Studie wirksam
  • FLT3-mutierte AML: Midostaurin in Kombination mit Chemotherapie für jüngere und ältere Patienten vergleichbar sicher
  • Real-world-Daten zeigen: Eltrombopag auch bei sekundärer ITP wirksam
  • CML: Hohe Rate an tiefem molekularen Ansprechen nach 24-monatiger Therapie mit Nilotinib in der Zweitlinie
  • Systemische Mastozytose: neuer Prädiktor für das OS entdeckt
  • MF: Real-world-Daten bestätigen relevante Reduktion des Mortalitätsrisikos unter dem Einfluss von Ruxolitinib

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden