Dienstag, 22. Januar 2019
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Supplements
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken
Studien


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de



JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
07. Juni 2018

Molekulare Testung beim fortgeschrittenen NSCLC

Durch die Entdeckung onkogener Treibermutationen, bei denen Kinase-Hemmer zielgerichtet wirken, konnte die Therapie des fortgeschrittenen NSCLC entscheidend verbessert werden. Molekularpathologische Untersuchungen zum Nachweis therapierelevanter prädiktiver Marker sind daher heute ein wichtiger Bestandteil der Diagnostik.
Dabei stellt die molekulare Analyse von Blutproben, die sogenannte Liquid Biopsy, eine bedeutende Erweiterung des diagnostischen Repertoires dar, vor allem bei akquirierter EGFR-TKI-Resistenz. Im Rahmen eines Industriesymposiums von AstraZeneca, das auf dem DGP-Kongress in Dresden stattfand, diskutierten Experten die Probengewinnung mittels Liquid Biopsy im Vergleich zur klassischen Gewebebiopsie und die Vorzüge des jeweiligen Verfahrens (1).

Mehr dazu lesen Sie hier

Weitere Infos finden Sie auf www.az-diagnostik.de.
 

 DE-14922/18
Quelle: AstraZeneca
Literatur:
(1) Industriesymposium „Bronchoskopie oder Blutentnahme? State of the Art der Probengewinnung für die molekulare Diagnostik beim NSCLC“ 16.03.18, Dresden.
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!

Anzeige:
Zur Fachinformation
 
Anzeige:
Zur Fachinformation
 
 
 
Themen
CML
CUP
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
Betroffenenrechte
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2018