Sonntag, 24. März 2019
Navigation öffnen

Medizin

05. Oktober 2018 HR+, HER2- fortgeschrittenes Mammakarzinom: EU-Zulassung für Abemaciclib zur Erst- und Zweitlinientherapie

Die Europäische Kommission hat Abemaciclib (Verzenios®) am 1. Oktober 2018 zur Behandlung von Frauen mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Brustkrebs zugelassen, der Hormonrezeptor-positiv (HR+) und für den humanen epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptor 2 negativ (HER2-) ist. Abemaciclib kann hierbei in Kombination mit einem Aromatasehemmer oder Fulvestrant als initiale endokrin-basierte Therapie oder für Frauen mit Krankheitsprogression nach vorangegangener endokriner Therapie eingesetzt werden. Bei prä- oder perimenopausalen Frauen sollte die endokrine Therapie mit einem LHRH-Agonisten kombiniert werden (1).
Anzeige:
Abemaciclib ist der erste zugelassene CDK4/6-Inhibitor in der EU, der bei nicht endokrin vorbehandelten prä-, peri- oder post-menopausalen Frauen in Kombination mit Fulvestrant eingesetzt werden kann. Er ist zudem der erste zugelassene CDK4/6-Inhibitor in der EU, der eine kontinuierliche Dosierung ohne Therapiepause ermöglicht. Basis der Zulassung waren die randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Phase-III-Studien MONARCH 2 und 3, die zeigten, dass durch die Zugabe von Abemaciclib zu endokriner Therapie eine hochsignifikante Verlängerung des progressionsfreien Überlebens (PFS) im Vergleich zu endokriner Therapie erreicht werden konnte. Besonders profitierten Patientinnen mit ungünstigen klinischen Charakteristika wie undifferenzierte, Progesteronrezeptor-negative Tumoren und Lebermetastasen vom Einsatz von Abemaciclib (2-4).

In der Studie MONARCH 2, die Frauen mit endokriner Resistenz einschloss, ermöglichte die Kombination von Abemaciclib + Fulvestrant im Vergleich zu Fulvestrant + Placebo eine signifikante Verlängerung im primären Endpunkt PFS um im Median 7,1 Monate (16,4 vs. 9,3 Monaten; HR=0,553; 95%-KI: 0,449-0,681, p<0,001) (2).

In MONARCH 3 wurde Abemaciclib in Kombination mit Anastrozol oder Letrozol bei in der fortgeschrittenen Situation endokrin nicht vorbehandelten Frauen gegen die Aromatase-Inhibitoren + Placebo geprüft. Auch hier wiesen die Patientinnen in der Verumgruppe ein signifikant längeres medianes PFS von 28,2 Monaten gegenüber 14,8 Monaten in der Kontrollgruppe auf (HR=0,54; 95%-KI: 0,418-0,698, p=0,000021) (5).

Die Vorteile im medianen PFS zeigten sich in beiden Studien auch in allen untersuchten Subgruppen. Bemerkenswert war die besonders hohe Effektivität von Abemaciclib und endokriner Therapie bei Patientinnen mit ungünstigen Prognosefaktoren, wie Lebermetastasen, negativem Progesteronrezeptor-Status, hohem Grading oder kurzem therapiefreien Intervall (4).

Quelle: Lilly

Literatur:

(1) Fachinformation Verzenios® Stand Oktober 2018.
(2) Sledge G et al. MONARCH 2: Abemaciclib in Combination With Fulvestrant in Women With HR+/HER2- Advanced Breast Cancer Who Had Progressed While Receiving Endocrine Therapy. J Clin Oncol 2017;35(25):2875-2884.
(3) Goetz M et al. MONARCH 3: Abemaciclib As Initial Therapy for Advanced Breast Cancer. J Clin Oncol 2017;35(32):3638-3646.
(4) O’Shaughnessy J et al. The benefit of abemaciclib in prognostic subgroups: An update to the pooled analysis of MONARCH 2 and 3. Cancer Res 2018;78(suppl 13): Abstract CT099.
(5) Goetz MP et al. MONARCH 3: Abemaciclib as initial therapy for patients with HR+, HER2- advanced breast cancer - Results from the preplanned final PFS analysis. Cancer Res 2018;78(suppl 13): Abstract CT040.


Das könnte Sie auch interessieren

Frauenärzte warnen vor Folgen von Bewegungsmangel

Frauenärzte warnen vor Folgen von Bewegungsmangel
© Picture-Factory / Fotolia.com

Das Leben des Stubenhockers ist riskant: Wer körperliche Bewegung und sportliche Aktivitäten scheut, verzichtet auf einen Universalschlüssel zur Förderung der Gesundheit und zur Prävention zahlreicher schwerer Erkrankungen - Männer wie Frauen, Jung wie Alt. „Der heutige Mensch ist nicht für körperliche Passivität geschaffen. Die Evolution hat ihn noch nicht an die überwiegend sitzenden Tätigkeiten der Zivilisationsgesellschaft...

Armutsfalle Krebs: Sozialberatung muss verbessert werden

Armutsfalle Krebs: Sozialberatung muss verbessert werden
© WavebreakmediaMicro / Fotolia.com

Am 8. März ist Weltfrauentag. Seit mehr als 100 Jahren prangern Frauen in aller Welt an diesem Tag Missstände an und streiten für ihre Rechte. Die Frauenselbsthilfe nach Krebs, kurz FSH, und die Stiftung Deutsche Krebshilfe verleihen an diesem Tag den Frauen, die an Krebs erkrankt sind, eine Stimme. Denn immer noch gibt es in der Versorgung der Betroffenen Defizite. So wird eine Tumorerkrankung nach wie vor häufig zur Armutsfalle.

Vor der Darmspiegelung ist „Abführen an zwei Tagen“ am effektivsten

Vor der Darmspiegelung ist „Abführen an zwei Tagen“ am effektivsten
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Je sauberer der Darm, umso aussagekräftiger ist das Ergebnis einer Darmspiegelung zur Krebsvorsorge. Darauf weisen Experten im Vorfeld des Kongresses Viszeralmedizin 2016 in Hamburg hin. Um den Darm optimal für die „Koloskopie“ vorzubereiten, sollten Patienten auf zwei Tage verteilt eine Poly-Ethylen-Glykol-Lösung (kurz: PEG) als Abführmittel zu sich nehmen, so die Mediziner. Die Darmspiegelung gilt als eines der effektivsten Verfahren der Krebsvorsorge...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"HR+, HER2- fortgeschrittenes Mammakarzinom: EU-Zulassung für Abemaciclib zur Erst- und Zweitlinientherapie"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.