Mittwoch, 22. Mai 2019
Navigation öffnen
Anzeige:
Fachinformation

Medizin

29. Juli 2013 HCC: Britische NICE für routinemäßige Anwendung der SIRT

Das britische National Institute for Health and Clinical Excellence (NICE) hat eine Leitlinie zur routinemäßigen Anwendung von SIRT (Selektive Interne Radiotherapie) bei der Behandlung von Patienten mit primärem Leberkrebs veröffentlicht (1). Dies ist eine gute Neuigkeit für Patienten, die unter der am weitesten verbreiteten Form von primärem Leberkrebs, dem Hepatozellulärem Karzinom oder HCC, leiden und für die gegenwärtig nur wenige Behandlungsoptionen zur Verfügung stehen.

Die SIRT wird bei der Behandlung von nicht-operablen Lebertumoren eingesetzt, wobei Millionen winziger radioaktiver Mikrosphären über die Arteria hepatica (Blutversorgung) in die Leber injiziert werden. Jede Mikrosphäre ist mit dem Betastrahlen emittierenden Isotop Yttrium-90 beschichtet. Die Tumorzellen werden lokal direkt mit der Strahlung behandelt, gesunde Leberzellen aber geschont. SIR-Spheres Mikrosphären, mit denen eine Form der SIRT durchgeführt wird, sind seit 2002 in Europa zugelassen. Weltweit wurden insgesamt mehr als 35.000 Behandlungen durchgeführt. In Großbritannien erhielten bislang mehr als 500 Patienten diese Behandlung. Die am 24. Juli 2013 veröffentlichte NICE Leitlinie bestätigt, dass der wissenschaftliche Beweis für Sicherheit und Wirksamkeit der SIRT für Patienten mit HCC nun in ausreichendem Maße erbracht ist. Das heißt, dass geeignete Patienten des National Health Service (NHS) jetzt voraussichtlich besseren Zugang zu dieser Behandlung haben.

Dr. Harpreet Wasan, Beratender Onkologe am Hammersmith Hospital des Imperial College in London sagte: "Die SIRT ist ein innovatives Behandlungsverfahren für Patienten mit inoperablen primären Lebertumoren, für die es nur wenige andere wirksame Behandlungsoptionen gibt. Es ist eine hervorragende Neuigkeit, dass NICE jetzt eine Leitlinie veröffentlicht hat, die die neuesten wissenschaftlichen Beweise zur SIRT beim HCC unterstützt und dies sollte sicherstellen, dass passende Patienten beim NHS Zugang zur SIRT haben. Ich hoffe, dass in Folge dessen Verordnung nach Postleitzahl und Behandlungsverzögerungen aufgrund von langwierigen Finanzierungsanträgen und Genehmigungsprozessen kein Problem mehr für die Behandlung geeigneter NHS-Patienten mit SIRT darstellen werden."

(1) National Institute for Health and Clinical Excellence. Selective internal radiation therapy for primary hepatocellular carcinoma (Interventional Procedure Guidance 460). London: NICE, July 2013.

Quelle: Sirtex


Stichwörter

Das könnte Sie auch interessieren

Typ-2-Diabetes-Risiko senken – weniger Krebsgefahr

Typ-2-Diabetes-Risiko senken – weniger Krebsgefahr
© Fotolia / oneinchpunch

Der Weltgesundheitstag am 7. April 2016 stellt das Thema Diabetes in den Mittelpunkt. In Deutschland sind fast 7,3 Millionen Menschen von dieser Krankheit betroffen. Insbesondere Übergewicht und Bewegungsmangel begünstigen Typ-2-Diabetes. Typ-2-Diabetiker haben zudem ein erhöhtes Krebsrisiko. Ein ungesunder Lebensstil kann jedoch nicht nur zu Diabetes führen, er ist auch grundsätzlich ein Risikofaktor für verschiedene Krebserkrankungen. Die Deutsche Krebshilfe...

Geballtes Wissen zu Krebs für alle

Geballtes Wissen zu Krebs für alle
© Krebsinformationsdienst, DKFZ; Bild: Pixabay 849820

Der offizielle Startschuss fiel am 30. März 1999. Die Internetseite des Krebsinformationsdienstes (KID), einer Abteilung des Deutschen Krebsforschungszentrums, ging online. Heute nutzen monatlich rund 600.000 Besucher die Seite. Gefragte Themen sind Hintergründe zur Erkennung und Behandlung von Krebs, neue Therapieverfahren, aber auch Tipps zum Umgang mit der Erkrankung im Alltag. Alle, die sich vor Krebs schützen möchten, finden ausführliche Informationen über...

Übergewicht als Krebsrisiko

Übergewicht als Krebsrisiko
© Creativa Images / fotolia.com

Fettleibigkeit könnte bald dem Rauchen den ersten Rang als Hauptursache für Krebs ablaufen. Denn während die Anzahl der Krebserkrankungen aufgrund von Tabakkonsum in Deutschland stetig sinkt, nimmt die Zahl übergewichtiger Menschen mit Krebs statistisch gesehen zu. Auf die Entstehung aller Krebskrankheiten gerechnet hat die Fettleibigkeit einen Anteil von schätzungsweise 16%. Würden alle Menschen das Normalgewicht einhalten, könnten allein in Deutschland...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"HCC: Britische NICE für routinemäßige Anwendung der SIRT"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.