Mittwoch, 14. November 2018
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken
Studien


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
Fachinformation
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
25. September 2017

ARIEL3-Studie: Erhaltungstherapie mit Rucaparib verlängert Überleben beim Platin-sensitiven Ovarialkarzinom-Rezidiv signifikant

Im Rahmen der ARIEL3-Studie (n=564) wurde die Wirksamkeit von Rucaparib als Erhaltungstherapie bei Patientinnen mit rezidiviertem Platin-sensitiven Ovarialkarzinom evaluiert (n=375; Placebo-Gruppe n=189). Rucaparib zeigt beim Ovarialkarzinom mit BRCA-Mutation oder BRCA-Wildtyp/LOH* Anti-Tumor-Wirkung.
Anzeige:
Fachinformation
 
Das mediane progressionsfreie Überleben (PFS) für Patientinnen mit BRCA-Mutation war mit 16,6 Monaten in der Rucaparib-Gruppe (n=130) signifikant höher (p<0,0001) im Vergleich zu 5,4 Monaten in der Placebo-Gruppe (n=66; Hazard Ratio (HR)=0,23; 95%-KI: 0,16-0,34). Patienten mit defizienter homologer Rekombination (d.h. BRCA-Mutation oder BCRA-Wildtyp/LOH high) hatten mit 13,6 Monaten ein signifikant (p<0,0001) längeres medianes PFS im Rucaparib-Arm (n=236) verglichen mit 5,4 Monaten im Placebo-Arm (n=118; HR=0,32; 95%-KI: 0,24-0,42). Die häufigsten Therapie-bedingten Nebenwirkungen (Grad 3 oder höher) waren Anämie (18,8% bzw. 0,5%) und ein Anstieg der ALT-Leberwerte (10,5% bzw. 0%).

Rucaparib verbesserte gegenüber Placebo das PFS signifikant in allen analysierten Patientengruppen. Exploratorische Analysen zeigten die PFS-Verbesserung bei BRCA-Wildtyp sowohl mit high- als auch low-LOH (9,7 bzw. 6,7 in der Rucaparib-Gruppe vs. 5,4 Monaten unter Placebo).

(übers. v. AB+UM)

*loss of heterozygosity (LOH)
Quelle: ESMO 2017
Literatur:
Ledermann J, Oza A, Lorussoet D et al.
ARIEL3: A Phase 3, Randomised, Double-Blind Study of Rucaparib vs Placebo Following Response to Platinum-Based Chemotherapy for Recurrent Ovarian Carcinoma (OC)
ESMO 08.09.2017, Session gynaecological cancers, Abstr. LBA40_PR
https://cslide.ctimeetingtech.com/esmo2017/confcal/?table
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!

Anzeige:
Zur Fachinformation
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
Betroffenenrechte
AGB
Fakten über Krebs