Freitag, 26. April 2019
Navigation öffnen

Medizin

25. Oktober 2018 STAMPEDE: Lokale Radiotherapie verbessert Überleben beim metastasierten PCA mit geringer Tumorlast

Bei Männern mit neu diagnostiziertem oligometastasierten Prostatakarzinom, d.h. geringer Tumorlast, kann eine Radiotherapie nach den Ergebnissen einer vorgeplanten Vergleichsstudie, die auf dem ESMO präsentiert wurde, das  Überleben bis zum Versagen der Therapie (Failure-free survival, FFS) verbessern (1).
Anzeige:
Die STAMPEDE-Studie enthielt einen Phase-III-Vergleich (n=2.061 Patienten), randomisiert für  den „standard of care“, eine lebenslange Androgendeprivationstherapie (ADT) + frühes Docetaxel oder  ADT + Radiotherapie. Davon hatten 40% der Patienten eine geringe Tumorlast, 54% eine höhere, bei 6% war dies nicht bekannt.

Die Radiotherapie konnte das FFS verbessern (HR=0,68, 95%-KI: 0,68-0,84), nicht jedoch das Gesamtüberleben (OS).
Eine Subgruppenanalyse zeigte jedoch für die Gruppe der Patienten mit geringer Metastasenlast (n=819) ein verbessertes OS: HR=0,68; 95%-KI: 0,52-0,90 .

Limitationen der Studie sind, dass trotz der Größe der Studie nur 18% früh Docetaxel erhielten und kein frühes Abirateron bekamen, beides inzwischen Bestandteile der Standardtherapie bei fitten Patienten.

(übers. v. ab)


 

Quelle: ESMO 2018

Literatur:

(1) Chris Parker et al. Radiotherapy (RT) to the primary tumour for men with newly-diagnosed metastatic prostate cancer (PCA): survival results from STAMPEDE (NCT00268476), presented at ESMO 2018, Abstract LBA5_PR
(2) Boevé L et al. Journal of Urology 2018; 199: e231-e232
 


Stichwörter

Das könnte Sie auch interessieren

Geballtes Wissen zu Krebs für alle

Geballtes Wissen zu Krebs für alle
© Krebsinformationsdienst, DKFZ; Bild: Pixabay 849820

Der offizielle Startschuss fiel am 30. März 1999. Die Internetseite des Krebsinformationsdienstes (KID), einer Abteilung des Deutschen Krebsforschungszentrums, ging online. Heute nutzen monatlich rund 600.000 Besucher die Seite. Gefragte Themen sind Hintergründe zur Erkennung und Behandlung von Krebs, neue Therapieverfahren, aber auch Tipps zum Umgang mit der Erkrankung im Alltag. Alle, die sich vor Krebs schützen möchten, finden ausführliche Informationen über...

Vom Telemedizin-Netzwerk bis zur Ersthelfer-App: Medizintrends mit Zukunft

Die Deutschen werden immer älter. Chronische Leiden wie Demenz oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellen künftig das Gesundheitssystem auf die Probe. Medizinforscher und Gesundheitsexperten aller Branchen arbeiten längst unter Hochdruck an neuen Lösungen für die Gesundheitsversorgung von morgen. In die Karten spielen ihnen dabei die Digitalisierung und der Trend zur Vernetzung im Gesundheitswesen. Das zeigt auch der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der...

Kostenlose Kosmetikseminare “look good feel better“ für Krebspatientinnen

Kostenlose Kosmetikseminare “look good feel better“ für Krebspatientinnen
© Carolin Lauer (carolinlauer.de)

Ganz unverhofft trifft die damals 30jährige Cristina aus Hannover die Diagnose Krebs. Erst dachte sie an einen schlechten Scherz, als sie den Anruf von ihrem Arzt erhielt und dann zog ihr die Nachricht den Boden unter den Füßen weg. Mit der Chemotherapie kamen der Verlust der Haare, Augenbrauen und Wimpern und damit auch teilweise unangenehme Situationen: „Selbst als ich noch Stoppeln auf dem Kopf hatte, haben mich sofort alle angestarrt. Teilweise getuschelt oder den...

11. Krebsaktionstag: Austausch zu Alltagsfragen

11. Krebsaktionstag: Austausch zu Alltagsfragen
Universitätsklinikum Ulm

Senkt Sport das Rückfallrisiko bei Krebs? Welcher Badeanzug steht mir nach der Brustamputation? Wie ernähre ich mich so, dass ich fit bleibe? Um diese und weitere Fragen dreht sich der 11. Krebsaktionstag der Medizinisch-Onkologischen Tagesklinik (MOT) der Klinik für Innere Medizin III des Universitätsklinikums Ulm. Krebspatient*innen, Angehörige und Interessierte sind am Freitag, den 14.09.2018 herzlich eingeladen, sich von 10.00 bis 16.30 Uhr bei kostenfreien Vorträgen...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"STAMPEDE: Lokale Radiotherapie verbessert Überleben beim metastasierten PCA mit geringer Tumorlast"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.