Sonntag, 22. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
06. September 2012

mRCC: Inlyta® (Axitinib) erhält EU-Zulassung

Die Europäische Kommission hat dem Pfizer-Medikament Inlyta® (Wirkstoff Axitinib) eine Zulassung zur Therapie von erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (mRCC) nach Versagen einer vorangegangenen Therapie mit Sutent® (Sunitinib) oder einem Zytokin erteilt.

Anzeige:
 
 

Der Kinase-Inhibitor Axitinib ist eine orale Therapie, die auf die selektive Hemmung der VEGF-Rezeptoren (Vascular Endothelial Growth Factor Receptors) 1, 2 und 3 ausgerichtet ist. Dabei handelt es sich um Proteine, die Tumorwachstum, vaskuläre Angiogenese und Fortschreiten von Krebs (Tumorstreuung) beeinflussen können. 

Die Zulassung der Europäischen Kommission basiert auf den Daten der Phase-III-Studie AXIS, in der Axitinib das progressionsfreie Überleben (progression free survival /PFS) mit einem medianen PFS von 6,8 Monaten (95% CI: 6,4-8,3) im Vergleich zu 4,7 Monaten unter Sorafenib (95% CI: 4,6-6,3) signifikant verlängerte (HR=0.67, 0.56-0.81, P<0.0001).

 

Quelle: Pfizer
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CUP
NET
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs