Mittwoch, 13. Dezember 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
29. August 2012

Seminar für Krebspatienten: Experten informieren über alle Aspekte der Krankheit

Im Rahmen des 37. Kongresses der European Society for Medical Oncology (ESMO) wird im September in Wien auch das 9. ESMO Patientenseminar organisiert. „Es geht uns darum, Patientinnen und Patienten über Ihre Erkrankung, über Therapieformen und Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren, und darum, die Sorge vor Unbekanntem sowie unbegründete Ängste abzubauen“, so Patientenseminar-Vorsitzender Prim. Univ.-Prof. Dr. Heinz Ludwig (Wilhelminenspital). „Informierte Patienten können mit uns Ärztinnen und Ärzten in einen besseren Dialog eintreten und wichtige Fragen mitentscheiden. Sie können dadurch selbst zum Steuermann ihrer Erkrankung werden und Schwierigkeiten leichter umschiffen. Das bedeutet auch mehr Patientensouveränität und ein besseres Ausnützen der Möglichkeiten der modernen Medizin.“ Zentrales Anliegen der Veranstalter ist es „Information, Interaktion und Kommunikation zu fördern“.

Anzeige:
 
 

Bei Plenarvorträgen und Parallel-Seminaren mit Ärzten/-innen und Betroffenen geht es auf dem Patientenseminar (29. und 30. September, Austria Center Vienna) um Themen wie Patientenrechte und -pflichten, Behandlungsleitlinien und Qualitätsstandards, personalisierte Medizin, Hürden in der Beziehung zwischen Arzt und Patient, Lebensqualität von Krebspatienten, finanzielle und soziale Fragestellungen, etc. Spezielle Seminar-Themen sind die Fortschritte der Medizin bei häufigen Krebsformen wie Brust-, Prostata, Blut-, Lungen- und Dickdarmkrebs. Auch psychosoziale Aspekte von Karzinomerkrankungen und die Komplementärmedizin kommen zur Sprache.

Die Vorträge werden in englischer Sprache gehalten und simultan auf Deutsch übersetzt. Die Teilnahmegebühr für Patienten/-innen, Familienmitglieder und Pflegepersonen beträgt 12 Euro. Anmeldung unter http://www.esmo.org/events/patient-seminar-2012/registration.html.

Vor knapp zehn Jahren hat Prof. Ludwig im Zuge des ESMO-Kongresses das erste Patientenseminar ins Leben gerufen. „Mittlerweile nehmen an diesen Seminaren jeweils rund 250 Personen teil, einmal waren es sogar 480“, beschreibt er das zunehmende Patienten-Interesse.

In Österreich wird jedes Jahr bei 38.000 Menschen die Diagnose Krebs gestellt, 300.000 leben derzeit mit einer Krebserkrankung. Sie sind mit einer komplexen Herausforderung in menschlicher, sozialer und medizinischer Hinsicht konfrontiert.
Im kommenden Herbst wird Wien zum Zentrum der europäischen Onkologie: Mehr als 17.000 Teilnehmer/-innen aus über 120 Ländern werden im Austria Center Vienna zum 37. ESMO-Kongress (28. September bis 2. Oktober 2012) erwartet.

9. ESMO Patientenseminar
Austria Center Vienna
Samstag, 29. September 2012 ab 14h15, Sonntag, 30. September ab 9h15
Teilnahmegebühr für Patient/-innen, Familienmitglieder und Pflegepersonen: 12 Euro
Programm: www.esmo2012.org
Anmeldung: http://www.esmo.org/events/patient-seminar-2012/registration.html

 

Quelle: ESMO
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
Zur Fachinformation
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CUP
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2017