Dienstag, 24. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
08. April 2013

Palliativmedizin und seltene Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen

Vom 12. bis 13. April 2013 wird die Jahrestagung der Sächsisch-Thüringischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderchirurgie in Magdeburg stattfinden. Das Tagungsprogramm bietet ein breites Forum für alle medizinischen Disziplinen, die das Kindes- und Jugendalter betreffen, kündigen die beiden Tagungsleiter Prof. Dr. Klaus Mohnike und Prof. Dr. Gerhard Jorch von der gastgebenden Universitätskinderklinik Magdeburg an. Als Schwerpunkte des diesjährigen Treffens wurden die Palliativmedizin und die Diagnostik und Therapie seltener Erkrankungen ausgewählt.

Anzeige:
 
 

Chronische Erkrankungen, die seltener als bei einem von 2.000 Menschen auftreten, sind bis heute Stiefkinder der Medizin. Es werden etwa 7.000 verschiedene meist genetisch bedingte Krankheiten dazu gezählt, bis zur Diagnose und Einleitung einer geeigneten Behandlung vergehen häufig Jahre. Im letzten Jahrzehnt sind jedoch für zahlreiche Krankheitsgruppen Ursachen entdeckt und für einige davon bereits hochwirksame Therapieformen entwickelt worden. Die Erkennung und rechtzeitige kausale Behandlung ist besonders im Kindesalter wichtig, um Folgeschäden zu verhindern. Eine enge Zusammenarbeit mit der gesundheitlichen Selbsthilfe für eine problemorientierte ganzheitliche medizinische Betreuung ist ebenso wie die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Kinderärzten, Kinderchirurgen mit den für diese seltenen Erkrankungen spezialisierten Zentren entscheidend. Zu den Tagungsthemen gehören Wachstumsstörungen, Hörstörungen, lysosomale Speichererkrankungen, die Diagnostik und Therapie des angeborenen Hyperinsulinismus und Störungen der Geschlechtsentwicklung.

Daneben werden aber auch häufige Probleme im kinderärztlichen Alltag, wie Impfungen, Antibiotikatherapie, Probleme der Blutgerinnung von den Medizinern aus den drei mitteldeutschen Bundesländern diskutiert. Erstmals wird auf der Kinderärztetagung das Konzept der Palliativmedizin in einem eigenen Schwerpunkt von verschiedenen Fachvertretern diskutiert.
Am Freitagvormittag werden parallel Seminare zu den Themen Sonographie, Reanimation, Praxisgründung und Krankenpflege angeboten.

Programm:
http://www.stgkjm.de/Tagungen/2013/Einladung/index.jsp

Quelle: Universitätsklinikum Magdeburg
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CUP
NET
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs