Montag, 23. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
28. Mai 2015

Novartis Pharma GmbH übernimmt zum 01. Juni 2015 den Vertrieb des ehemaligen GSK Onkologie-Portfolios

Zum 01.06.15 übernimmt Novartis Pharma den Vertrieb folgender, ehemaliger GlaxoSmithKline (GSK) Onkologie-Produkte: Arzerra® (1), Atriance® (2), Hycamtin® (3), Revolade® (4), Tafinlar® (5), Tyverb® (6), Votrient® (7), Zofran® (8). Ab diesem Zeitpunkt gelten die allgemeinen Verkaufsbedingungen der Novartis Pharma GmbH, Nürnberg.

Anzeige:
 
 

Die Bestellung der Medikamente durch Großhandel, Apotheken und Kliniken erfolgt ab dem 01. Juni 2015 bei der Novartis Pharma GmbH in Nürnberg. Das Packungsdesign der Produkte wird sukzessive an das Design der Novartis Pharma angepasst. Die vorhandenen Fertigwarenbestände von GSK werden noch abverkauft, so dass Großhandel, Apotheken und Kliniken vorerst noch mit Packungen in der bisherigen Aufmachung beliefert werden. Derzeit im Lager befindliche Präparate können ohne Weiteres abgegeben werden.

Zum 01.06.2015 erfolgt auch die Ummeldung in der Lauer-Taxe. Eventuelle Retouren oder Reklamationen sind ab 01. Juni 2015 an die Novartis Pharma GmbH, Nürnberg zu richten.

Mehr Therapieoptionen in Onkologie und Hämatologie

Mit den neu erworbenen Medikamenten zur Behandlung von Melanomen, Nierenzellkarzinomen, Brustkrebs und hämatologischen Krankheiten ergänzen die vorhandenen praxisverändernden Therapien von Novartis Oncology. Zur Verfügung steht nun ein umfassendes Portfolio von Arzneimitteln für die Onkologie und Hämatologie, deren Wirkung bei zentralen biologischen Signalwegen und Krankheitsmechanismen ansetzen. Die Portfoliokombination aus 22 Medikamenten schafft Synergien bei der klinischen Entwicklung neuer Therapieoptionen. Zudem entstehen neue Möglichkeiten, dem erklärten Ziel von Novartis, Krebs zu heilen und das Leben der Patienten mit Krebs und seltenen Erkrankungen zu verbessern, sehr viel näher zu kommen.

Novartis
Literatur:

(1) Fachinformation Arzerra® (Stand: Juli 2014).
(2) Fachinformation Atriance® (Stand: Juli 2013).
(3) Fachinformation Hycamtin® (Stand: September 2014).
(4) Fachinformation Revolade® (Stand: Januar 2015).
(5) Fachinformation Tafinlar® (Stand: Januar 2015).
(6) Fachinformation Tyverb® (Stand: Juli 2013).
(7) Fachinformation Votrient® (Stand: November 2014).
(8) Fachinformation Zofran® (Stand: Dezember 2014).

 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs