Freitag, 18. August 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
01. August 2012

Krebserkrankungen in der Familie: Erbe oder Zufall?

Wenn sich Krebserkrankungen in der Familie häufen, kommt leicht die Sorge auf, dass eine Veranlagung dahinter stecken könnte. Doch sind bei einer genetischen Disposition potenziell alle Angehörigen betroffen? Und kann man vorbeugend etwas tun?

Bei der Entstehung von Krebserkrankungen spielen Umwelteinflüsse eine große Rolle. Warum aber bekommt mancher schwere Raucher niemals Lungenkrebs, während in seltenen Fällen auch konsequente Nichtraucher bereits in jungen Jahren an Lungenkrebs sterben? Das Zusammenspiel von Umwelteinflüssen und erblicher Veranlagung, eine Krebserkrankung auszubilden, ist in den meisten Fällen nicht vorhersagbar; dagegen gibt es Familien, in denen etwa jeder Zweite an einem bestimmten Organkrebs erkrankt.

Wenn sich Krebserkrankungen in der Familie häufen, kann auch eine genetische Veranlagung dahinter stecken. Über Familienanamnese und Gentests lässt sich heute das individuelle Erkrankungsrisiko einschätzen – und zumindest ein Teil der Angehörigen entlasten.
Im Monatsthema August gibt das Internetportal der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) einen informativen Überblick über die Thematik und erörtert Pro und Contra der individuellen Testung.

Prof. Rita Schmutzler, Gynäkologin am Kölner Universitätsklinikum, spricht im DKG-Experteninterview ergänzend über den aktuellen Wissensstand bei erblichen Mammakarzinomen und den Zusammenhang mit Eierstockkrebs. Außerdem erläutert sie Möglichkeiten der Früherkennung und prophylaktische Maßnahmen für betroffene Frauen. Das ausführliche Gespräch mit vielen weiteren Informationen steht ab sofort unter www.krebsgesellschaft.de/thema_august2012 als mp3 zum Download bereit.

Quelle: www.krebsgesellschaft.de
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CUP
NET
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASCO 2017